Wenn Geschwister sich entfremden

Es ist das Geheimnis, das viele Amerikaner nicht gerne zugeben: Geschwister haben oft große Probleme, miteinander auszukommen und brechen deshalb ihre Beziehungen ab. Geschwisterentfremdung ist häufiger als man denkt.

Trotz all der Predigten über „Liebe deine Familie“ sind viele Amerikaner nicht bereit, mit ihrem Bruder oder ihrer Schwester zu sprechen.

Tatsächlich sagen einige Geschwister, dass sie glücklicher sind, ihre Geschwisterbeziehungen zu beenden, als in missbräuchlichen, unruhigen und quälenden Verstrickungen zu leben. Experten sagen jedoch, dass das Beenden eines Vorgangs der letzte Ausweg sein sollte und sich nur dann durchsetzen sollte, wenn er sich vollständig bemüht hat, damit es funktioniert. Wenn die Geschwisterbeziehung zu toxisch wird, kann Erleichterung die Folge sein.

2008 Probleme mit der Ford Fluchtbremse

In meiner Gruppe engster Freunde und Familienmitglieder hat mein Freund Ira seit Jahren nicht mehr mit seiner Schwester und seinem Bruder gesprochen und sagt, dass er glücklicher ist, ohne sie zu leben. Meine Frau hat vor acht Jahren den Umgang mit ihrem Bruder abgebrochen, den sie als böse und untergrabend empfand, und hat die Trennung nicht bereut. Und mein Freund Peter hat vor 30 Jahren aufgehört, mit seinem einzigen Bruder zu sprechen; er hat nie zurückgeschaut.

„Geschwisterbeziehungen sind unsere längsten, aber es ist auch ein Zufall von Geburt an. Es gibt keine Garantien dafür, dass die Geschwister mit ähnlichen Persönlichkeiten, Interessen oder einander aufwachsen“, erklärte Eileen Kennedy-Moore, klinische Psychologin aus Princeton, N.J. und Autorin von „What About Me? 12 Wege, die Aufmerksamkeit deiner Eltern zu gewinnen, ohne deine Schwester zu schlagen.“

„Wenn Eltern mehr als ein Kind haben, wünschen sie sich, dass die Geschwister für immer befreundet sind und sich ihr ganzes Leben lang aus Liebe haben. Manchmal klappt es nicht“, sagte Kennedy-Moore. iStock Gebrochene Frauenpapierkette mit Schere auf weißem Hintergrund - Gebrochene Beziehungen zwischen Frauenkonzept

Die Quellen des Geschwisterleidens



Familiendynamiken spielen eine Rolle bei der Förderung der Familienentfremdung. Wenn ein Geschwisterkind der klare Liebling der Eltern ist, kann dies über Jahre hinweg zu Groll führen.

Eine ganze Reihe von Gründen kann eine Störung in Geschwisterbeziehungen auslösen, erklärt Geoffrey Greif, Co-Autor von „Adult Sibling Relationships“ mit Michael Wooley. Körperlicher Missbrauch und Mobbing zwischen Geschwistern können tief verwurzelte Risse und Narben hinterlassen und zu einer eventuellen Trennung beitragen.

Beziehungen können leiden, nachdem ein Elternteil gestorben ist, fügte Greif hinzu. „Jetzt, wo Mama gestorben ist, gibt es für uns keinen Grund, uns zu Thanksgiving zu treffen“, ist ein Refrain vieler Geschwister zu hören.

Wikinger trainingslager 2018 tickets

Persönliche Probleme können familiäre Probleme verursachen. Wenn ein Familienmitglied in Drogen- und Alkoholsucht verstrickt ist, ohne Hilfe zu bekommen, 'kann man manchmal nicht in den Morast gezogen werden', sagte Greif.

Mit der Entfremdung der Geschwister konfrontiert

Geschwisterentfremdung ist ein Ergebnis des „Auseinanderdriftens und Beschreiten anderer Wege. Umso schmerzhafter (Trennung) ist, wenn es aus einem Konflikt oder vielen Konflikten kommt“, sagte Kennedy-Moore.

Oft kommt es zum Abbruch der Beziehung, wenn ein Geschwister „es giftig findet, diese Person in seinem Leben zu haben“, sagte Kennedy-Moore. Wenn ein Geschwister die Grenze überschreitet und das andere Geschwister die Straftat nicht tolerieren kann, zerbricht die Beziehung.

Und diese Grenze kann auf verschiedene Weise überschritten werden, von „besonders grausamen Äußerungen, bösem Umgang mit dem Ehepartner oder den Kindern eines Geschwisters, dem Absetzen der psychiatrischen Medikamente (wieder) oder dem Einbringen unappetitlicher Menschen in das Haus eines Geschwisters. Das Leben ist kompliziert“, sagte sie.

Aber es muss nicht so weit kommen, dass das Geschwisterkind vollständig abgeschnitten wird, betonte Kennedy-Moore. Viele Geschwisterbeziehungen sind mit Konflikten behaftet, aber die meisten können verhandelt und zur Zufriedenheit jedes Geschwisters ausgearbeitet werden.

Mit Herausforderungen umgehen

Um eine schwierige Geschwisterbeziehung aufrechtzuerhalten, empfiehlt Kennedy-Moore, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

Zeigen Sie Mitgefühl für Ihren Bruder oder Ihre Schwester und bemühen Sie sich, die Dinge aus ihrer Sicht neben Ihrer eigenen zu sehen. „Wir wissen aus der Forschung, dass Menschen, die zu Wut neigen, davon ausgehen, dass die andere Person etwas absichtlich tut, und das ist normalerweise nicht der Fall“, sagte Kennedy-Moore.

Sagen Sie Ihrem Geschwisterkind genau, was Sie von ihm oder ihr erwarten, wenn es vorwärts geht. Nicht nur lüften. Bitten Sie Ihren Bruder oder Ihre Schwester, mit etwas aufzuhören, oder erklären Sie genau, was Sie tun möchten. Zum Beispiel: „Ich helfe Mama und Papa beim Umzug in ein Zentrum für betreutes Wohnen und brauche deine Hilfe, um die Standorte zu recherchieren.“

Dave Anderson Das Vermögen des berühmten Dave

Kürzt die Beziehung zurück, ohne sie zu beenden. Verhandeln Sie eine optimierte Beziehung, die gelegentliche E-Mails oder Telefonanrufe und ein einmal im Jahr stattfindendes Familientreffen mit sich bringt, das einer vollständigen Beendigung vorzuziehen ist.

Der Preis, es zu beenden

Bevor Sie eine Geschwisterbeziehung abbrechen, schlägt Greif vor, sich zu fragen, welche Art von Erzählung Sie über Ihr Leben schreiben möchten. Möchten Sie sich als jemand sehen, der Ihre Familie abgeschnitten hat, oder müssen Sie Geschäfte abbrechen, um sich vor Schmerz und Angst zu schützen?

Greif erinnert uns daran, dass Menschen, die starke soziale Netzwerke von Freunden und Familie aufbauen, insgesamt länger leben. Denken Sie also zweimal darüber nach, bevor Sie brüderliche oder schwesterliche Allianzen überstürzt abbrechen.

Wie Kennedy-Moore sieht, ist die Beendigung einer Geschwisterbeziehung der letzte Ausweg. „Es abzuschneiden ist eine Erklärung, dass es hier keine Hoffnung gibt. Das ist schwer, aber manchmal ist es für die Selbsterhaltung notwendig“, gab sie zu.

Was ist der Preis, der angesichts der verstrickten, lang anhaltenden Bindung gezahlt wird, um sie auszusetzen oder zu beenden? Kennedy-Moore sagte, es sei oft zweideutig und schwierig, diese Frage zu beantworten. Hat das Geschwisterkind andere Brüder oder Schwestern, deren Beziehungen zufriedenstellend sind? 'Wenn sie keinen Kontakt zu einem Geschwister haben, verliert dies eine gemeinsame Geschichte und es kann ein Schuldgefühl geben', sagte sie.

Aber viele Geschwister, die von quälenden Bruder- oder schwesterlichen Verstrickungen entfremdet sind, äußern ein Gefühl der Erleichterung. „Sie müssen sich nicht mit einer emotional sehr kostspieligen Beziehung auseinandersetzen. Und manchmal können sie eine alte Identität ablegen; eine Familie wird eine bestimmte Sichtweise auf jemanden haben und diese Sichtweise entspricht nicht ihrem Selbstbild“, sagte Kennedy-Moore.

„Abschneiden ist die extreme Antwort. Manchmal ist es notwendig, aber in den meisten Fällen können Sie in Verbindung bleiben“, sagte sie. „Wie das Ende einer Ehe ist die Entfremdung von Geschwistern immer traurig, auch wenn sie Erleichterung bringt. Es ist nicht das, was sich irgendjemand erhofft hat, aber manchmal ist es die weise und notwendige Wahl.“

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf NextAvenue.org.