Was tun, wenn Sie in einer Sprechblase für Fotos festsitzen

F: Ich habe verschiedene Programme verwendet, um JPEG-Fotos auf meinem Windows 10-PC anzuzeigen. Um dies zu tun, habe ich regelmäßig das Programm geändert, das ich als Standard-Fotobetrachter verwenden wollte, und wechselte von Microsoft Office 2010 zu Adobe Photoshop Elements zu Microsoft Paint. Jetzt möchte ich wieder zu Office 2010 wechseln, aber Windows 10 lässt mich nicht zu, also bleibe ich bei Paint hängen. Was kann ich tun?

Craig Wiester, Minneapolis

edith piaf song in allstate werbespot

A: Sie sind auf eine technische Änderung von Microsoft gestoßen, die unbeabsichtigte Auswirkungen hatte.

Ab Office 2010 beschloss Microsoft, den Download von Office- und Office-Updates zu beschleunigen, indem die „Click-to-Run“-Technologie verwendet wurde, die Software-Downloads wie Streaming-Videos behandelte. So wie Sie ein Streaming-Video ansehen können, bevor es vollständig heruntergeladen ist, können Sie Office 2010 verwenden, bevor das gesamte Programm heruntergeladen wurde.

Damit dieses Download-System funktioniert, hat Microsoft Office 2010 vom Rest von Windows isoliert, indem es in eine „virtuelle Umgebung“, eine in sich geschlossene Blase innerhalb von Windows, platziert wurde.

Diese Blase ist die Quelle Ihres Problems. Wenn Sie Fotos zum ersten Mal mit Office 2010 geöffnet haben, haben Sie wahrscheinlich das mitgelieferte Fotoprogramm Picture Manager zu Ihrem Standard-JPEG-Viewer gemacht. Da Office jedoch in einer Blase lebt, hat es dies nicht an Windows 10 kommuniziert.

Dann haben Sie den Windows-Desktop verwendet, um Fotos zu öffnen, zuerst in Photoshop Elements und dann in Paint, und haben Windows angewiesen, jedes dieser Programme nacheinander zu Ihrem Standard-JPEG-Anzeigeprogramm zu machen. Windows 10 könnte dies tun, da sich beide Programme außerhalb der Office-Blase befinden.



Nun möchten Sie zurück zum Bildmanager wechseln. Aber es befindet sich in der Blase, sodass Windows nicht weiß, dass Sie es als Standard-Fotobetrachter ausgewählt haben. Daher öffnet Windows weiterhin JPEG-Fotos in Paint.

was bedeutet forking a yard

Die Problemumgehung besteht darin, zuerst Picture Manager zu öffnen, das Menü 'Bildverknüpfungen' zu verwenden, um das JPEG-Foto zu suchen, das Sie öffnen möchten, und auf die Fotodatei doppelklicken, um sie zu öffnen. Sie müssen JPEG-Fotos weiterhin auf diese Weise öffnen, um Picture Manager verwenden zu können.

F: Ich habe einen Windows-Laptop und ein Apple iPad, und auf beiden erhalte ich manchmal E-Mails mit Microsoft Word-Dokumenten und Excel-Tabellen. Aber ich habe kein Microsoft Office, um diese Dateien zu öffnen. Gibt es eine andere Möglichkeit, diese Dateien zu lesen und neue zu erstellen?

Fred Klietz, Brooklyn Park

A: Microsoft bietet keine kostenlosen PC-Programme mehr an, die Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien lesen können. Es bietet jedoch kostenlose Word-, Excel- und PowerPoint-Apps für Telefone und Tablets. Die iPad-Versionen befinden sich im App Store von Apple.

Minnesota Vikings gegen Houston Texans

Darüber hinaus können PC-Benutzer kostenlos Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien anzeigen, wenn die Dateien in den Online-Speicherdiensten Dropbox ( tinyurl.com/yddg2be ) oder Microsoft OneDrive ( tinyurl.com/my5wm7j ). Beide haben kostenlose Versionen.

Eine andere PC-Lösung besteht darin, kostenlose Online-Apps von Google zu verwenden, die Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien lesen und bearbeiten können. Die Google-Apps können auch neue Dateien im Google-eigenen Format erstellen und diese dann in die Formate Word, Excel oder PowerPoint konvertieren (siehe tinyurl.com/o9mdoh4 ). Um die Google-Apps nutzen zu können, müssen Sie ein Google-Konto erstellen (siehe tinyurl.com/k5fepyf ).

Senden Sie technische Fragen per E-Mail an steve.j.alexander@gmail.com. Geben Sie Name, Ort und Telefonnummer an.