Wells Fargo verkauft Ernteversicherungseinheit mit Sitz in Anoka an die Zurich Insurance Group

Die Zurich Insurance Group ging als erfolgreicher Bieter für Rural Community Insurance Services hervor, die in Anoka ansässige Ernteversicherungseinheit von Wells Fargo & Co., die seit mehreren Monaten im Geschäft war.

Wells Fargo wird das Geschäft für 675 Millionen US-Dollar zuzüglich des überschüssigen Kapitals von RCIS zum Zeitpunkt des Abschlusses im Rahmen der von den Unternehmen am Freitag angekündigten Vereinbarung verkaufen. Das wird voraussichtlich bis zu 375 Millionen US-Dollar betragen, was den Gesamtwert der Transaktion auf rund 1 Milliarde US-Dollar erhöht.

Winstock Country-Musikfestival Winsted

RCIS ist eines der größten Ernteversicherungsunternehmen des Landes und verzeichnete im vergangenen Jahr Bruttoprämien von rund 2,1 Milliarden US-Dollar. Wells Fargo hat das Geschäft im vergangenen Sommer zum Verkauf angeboten, nachdem es wetterbedingte Verluste erlitten hatte. Das Unternehmen und andere große Banken standen unter Druck, einige ihrer riskanteren Geschäfte zu verlassen.

RCIS war eine relativ kleine Einheit innerhalb von Wells Fargo, der viertgrößten Bank des Landes nach Vermögenswerten. Aber RCIS ist ein führender Anbieter von Ernteversicherungen, beschäftigt 4.000 Agenten im ganzen Land und bietet Policen für etwa 130 Pflanzenarten an, die heute mehr als 90 Millionen Hektar abdecken.

RCIS-Präsident Mike Day sagte, dass die Geschäfte des Unternehmens wie gewohnt weitergehen und dass die Agenten ihre aktuellen Kunden behalten würden. „Sie können sicher sein, dass wir diesen Prozess für die Kunden so reibungslos wie möglich gestalten“, sagte er in einer Mitteilung an die Mitarbeiter des Unternehmens.

Day sagte in einem Interview, dass die Versicherungsgesellschaft Rural Community Insurance Company an diesem Verkauf beteiligt ist, sodass die Versicherungsnehmer keine Änderung des Namens der Versicherungsgesellschaft sehen werden.

„Dasselbe Management- und Außendienstteam wird an allen unseren Standorten, einschließlich unseres Hauptsitzes in Anoka, vorhanden sein“, sagte Day.



Die Transaktion wird bis zum Ende des ersten Quartals 2016 abgeschlossen, nachdem die erforderlichen behördlichen Genehmigungen eingeholt wurden.

Mike Foley, Chief Executive von Zurichs Nordamerika-Geschäften, sagte, dass RCIS eine nationale Präsenz hat und jeden sechsten US-Landwirt durch ein System erfahrener Agenten versichert, die einen hervorragenden Service bieten. 'Diese Produkte und Dienstleistungen helfen den amerikanischen Agrarproduzenten, wettbewerbsfähig und innovativer zu bleiben sowie die finanzielle Sicherheit zu haben, im Geschäft zu bleiben und in der nächsten Saison anzubauen', sagte er in einer Erklärung.

Zurich und RCIS arbeiten seit 1992 zusammen, wobei ihre Einheit Zurich Insurance America über einen Quotenvertrag für etwa 25 Prozent der selbstbehaltenen Prämien von RCIS verantwortlich ist.

Laura Schupbach, Leiterin von Wells Fargo Insurance, sagte in einer Erklärung, dass sich das Unternehmen nun auf den Vertrieb von Verbraucher- und Gewerbeversicherungen konzentrieren werde, der etwa zwei Drittel seiner Versicherungseinnahmen ausmacht.

ist ein Pudel ein Jagdhund

'Wir haben enorme Möglichkeiten, unseren Privat- und Geschäftskunden die Versicherungs- und Risikomanagementlösungen anzubieten, die sie benötigen, und wir investieren weiterhin in das Geschäft', sagte sie.