Twins Zwilling Tyler Rogers trägt zum bemerkenswerten Erfolg der San Francisco Giants bei

Die Brooklyn Dodgers führten die New York Giants am Morgen des 12. August 1951 mit 13 Spielen an. Die Giants gewannen 37 ihrer 44 verbleibenden Spiele, um die Dodgers bei 96-58 zu binden.

Die Teams spielten dann eine Best-of-Three-Serie um den National League Wimpel. Im entscheidenden Spiel 3 lagen die Giants mit 4:1 zurück und erreichten das Ende des neunten Platzes, trafen einmal, und dann schlug Bobby Thomson einen dreifachen Homerun für einen 5:4-Sieg der Giants im ersten landesweit im Fernsehen übertragenen Major-League-Spiel in der Geschichte .

Der größte Sportautor von allen, Red Smith, schrieb in der New York Herald Tribune unter der Überschrift „Miracle at Coogans Bluff“ einen epischen Bericht über die Szene – eine Sammlung von Sätzen über ein Sportereignis, das nur genossen werden kann, niemals gleichgestellt.

wann wurden spannbettlaken erfunden

Es gibt eine starke Ahnung, dass die wundersame Aura dieses Giants-Comebacks ein wenig verloren gegangen wäre, wenn der Preis für die Gewinner ein Wildcard-Spiel umgehen würde.

Die Giants und die Dodgers brachten ihre Rivalität 1958 nach Kalifornien. Und sieben Jahrzehnte nach Thomsons Homerun kann der Kampf der Giants beim Versuch, die Dodgers zu besiegen, nicht viel anders sein als die Schlacht in den Bezirken ... Der Einsatz besteht darin, eine Chance zu vermeiden, eins zu sein.

Die populären Zahlen in den Sportwetten vor Beginn der Saison für Wetten auf gewonnene Spiele waren diese: Dodgers, 103,5 Siege (höchste Zahl aller Zeiten); Giants, 73,5 Siege (22. in der MLB, 12. in der National League).

Sie haben die beiden besten Rekorde in der MLB an der Spitze der NL West: Giants, 81-44 (0,648) und Dodgers, 79-47 (0,627), 2 ½ Spiele dahinter.



„Die Giants sind im Großen und Ganzen einfach: Sie waren gut“, sagte Jon Miller, der Hall of Fame-Sender. 'Die Startaufstellung war in den Top zwei oder drei, und der Bullpen war in den letzten Wochen hervorragend. Sie durchschnittlich fünf Runs pro Spiel und führen die Liga bei Homeruns an.

„Diese Dinge erklären, wie dieses Team das macht. Die andere Frage: 'Wie machen diese Typen das?' – ist für Leute, die sie nicht jede Nacht gesehen haben, schwer zu erklären.''

Die Zwillinge haben Verbindungen zu 'diesen Typen?' Element, sowohl in der Familie als auch in der Nebensaison vom Club verworfen.

Wir können mit Tyler Rogers beginnen, so identisch wie ein Zwillingsbruder zu Twins Retter Taylor werden kann, abgesehen davon, dass Tyler ein rechtshändiger U-Boot-Werfer ist und Taylor, der derzeit verletzt ist, ein linkshändiger Hartwerfer mit einem enormen Slider.

Taylor gab sein Debüt in der großen Ligafür die Zwillinge am 14. April 2016, um 25. Tyler gab am 27. August 2019 im Alter von 28 Jahren sein Giants-Debüt.

'Ich habe vier Jahre in Triple-A verbracht', sagte Tyler am Dienstag am Telefon. 'Ich glaube, es hat Taylor mehr verärgert als mich, dass es so lange gedauert hatdamit die Giants mich anrufen.''

Tyler lachte leicht darüber. Es war, als er von einem wahren Gelächter hörte, das einige dazu veranlasste, ihm zu folgen, um seinem Bruder in die großen Ligen zu folgen.

Diese Geschichte ist wahr, richtig, dass Sie nach Minneapolis kommen, nachdem Ihre Minor-League-Saison im September 2018 beendet wurde, und die Twins-Fans im Bat and Barrel Club sehr verwirrt waren, warum dieses bekannte Gesicht Bier trank, als das Spiel begann ?

»Es ist wahr«, sagte Tyler. „Die ersten zwei oder drei Leute, die fragten, erklärte ich ihnen, ich sei Taylors Zwillingsbruder, aber als die Leute immer wieder fragten und ich mehr Bier in mir bekam, sagte ich: ‚Ich habe beschlossen, heute Abend Bier statt Pech zu trinken‘ – sowas in der Art.''

Keine solche Freizeit für Streiche jetzt. Tyler führt die National League mit 60 Einsätzen an. Er hat einen ERA von 1,95 und neun Spaziergänge in 60 Innings.

„Es gibt eine Tradition von U-Booten – Dan Quisenberry, Kent Tekulve, Chad Bradford – die bei Bedarf jeden Tag verfügbar sind, und ich versuche, das aufrechtzuerhalten“, sagte Tyler. 'Ich werfe zwei Arten von Fastballs, ein Breaking Pitch und versuche, Schläge zu werfen.'

Tyler konnte die Scouting-Berichte seines Bruders über zwei kürzlich erfolgte Zwillinge bestätigen: Outfielder / First Baseman LaMonte Wade Jr. und Reliever Zack Littell.

Die Giants schickten Wade zweimal zurück in die Klasse AAA Sacramento, aber er ist jetzt ein Grundnahrungsmittel gegen alle Rechtshänder, mit erstaunlichen 17 Homeruns in 227 At-Bats. Littell wurde von den Giants gezwungen, einen Splitter hinzuzufügenund hat eine ERA von 0,87 im August.

'Taylor sagte, LaMonte sei ein großartiger Kerl aller Zeiten und Zack sei nur ein großer alter Landsmann aus North Carolina, und das ist die Wahrheit', sagte Tyler. „Wir haben dieses enge Clubhaus, in dem all diese Charaktere miteinander vermischt sind.

Mountainbike-Strecken im Nordpark

„Wir haben einen Weg gefunden, viele Spiele zu gewinnen. Und es ist ein Kampf, denn es scheint, als ob die Dodgers jede Nacht gewinnen.'