Edina's Five Guys hält sich an Burger, Pommes

In einer Zeit, in der McDonald's Honig-Senf-Hähnchen-Wraps und Karamell-Eiskaffee produziert, ist es erfrischend, einen Fast-Food-Burger-Laden zu treffen, der sich den Grundlagen verschrieben hat. Bei Five Guys Burger und Pommes , der in Virginia ansässigen Kette, die letzte Woche in Edina landete, bringt die minimalistische Speisekarte direkt auf den Punkt: Burger, Hot Dogs, Pommes und Limonaden. Das war's, bis auf die kostenlosen Erdnüsse, die als Ablenkung für die Schlangestehen dienen.

Das Warten lohnt sich. Burger werden mit frischen, locker verpackten Beef-Patties zubereitet und gegrillt, bis sie brutzelnd, saftig und schön verkohlt sind. Die dicken Pastetchen sind weit genug verteilt, um die Sesambrötchen zu füllen, und sie werden als Einzelstücke (3,39 $ bis 4,39 $) oder doppelt (4,39 $ bis 5,69 $) verkauft, mit der Option, Speck und Käse sowie 15 kostenlose Gewürze hinzuzufügen , darunter scharfe Sauce, gegrillte Zwiebeln, grüne Paprika, Jalapeños und Gurken. Stapeln Sie die Leckereien auf und Sie haben einen herrlich schlampigen, verdammten Genuss.

Minneapolis Hip-Hop-Radiosender

Die frisch geschnittenen Pommes auf der Haut (2,59 US-Dollar und 3,99 US-Dollar; letztere könnte eine vierköpfige Familie ernähren) sind eine Abkehr vom knusprig-dünnen Modell von McDonald's. Bei Five Guys sind die Pommes dick und zart und nicht schrecklich fettig, ihr intensiver Kartoffelgeschmack wird durch glitzernde grobe Salzflecken verstärkt und nicht von Erdnussöl überwältigt. Koschere Hotdogs (2,99 bis 3,99 US-Dollar), längs geteilt und gegrillt, können nicht ganz mit dem Pizazz der Burger mithalten, aber sie sind nicht schlecht.

Die laute, nackte Umgebung ist im Wesentlichen rot-weiß, mit einer kleinen Legion von frechen Mitarbeitern, die rote T-Shirts und rote Baseballkappen tragen und Ellenbogen an Ellbogen hinter der Theke arbeiten. Selbst die Verpackung ist bescheiden, die Bestellungen werden in schlichte braune Papiertüten gestopft.

Meine einzige Beschwerde? Nachdem ich die letzten paar Pommes konsumiert hatte, sehnte ich mich nach etwas Süßem, und Five Guys (benannt nach den fünf Söhnen der Mitbesitzer Jerry und Janie Murrell) ist eine nachtischfreie Zone. Dann fragte eine leise Stimme in meinem Kopf: ‚Brauche ich wirklich einen McFlurry?' Die Antwort war ein entschiedenes „Nein“.

RICK NELSON

Restaurants in der Nähe des Walker Art Center