Travel Troubleshooter: Wo ist die Rückerstattung meines stornierten Lufthansa-Fluges?

F: Letztes Jahr habe ich Flugtickets von Prag nach Los Angeles über SkyLux, einen Online-Ticketbroker, gebucht. Nachdem Lufthansa meinen Flug in letzter Minute storniert hatte, versprach ein SkyLux-Agent, dass das Unternehmen mein Geld zurückerstattet habe, ich aber ein neues Ticket bezahlen müsste.

taqueria los ocampo minneapolis mn

Das Geld war nicht zurückerstattet worden. Ich habe zwei Tickets bezahlt. Der zweite war natürlich teurer als der erste. Ich rufe seit neun Monaten an und schreibe E-Mails mit der Bitte um Rückerstattung, immer noch nichts! Als ich nach einem Manager fragte, gaben sie mir außer dem ursprünglichen Buchungsagenten niemanden zum Sprechen. Können Sie mir helfen, eine Rückerstattung zu erhalten?

A: Es tut mir leid, dass SkyLux Ihr Ticket nicht wie versprochen erstattet hat. Es ist schwer, das Chaos nach der COVID-19-Pandemie zu beschreiben. Die Situation hat die Kunden verwirrt und irritiert.

Neun Monate sind natürlich viel zu lange, um auf eine Rückerstattung zu warten. Es sieht so aus, als hätte Lufthansa Ihre Rückerstattung an SkyLux geschickt. Aber irgendwie ist das Geld nicht bei dir angekommen. Dann haben Sie den Ticketbroker kontaktiert, und es gab einige Verwirrung darüber, wer das Geld hatte. Schließlich haben Sie Ihre Gebühren gemäß dem Fair Credit Billing Act angefochten. SkyLux hat den Streit bekämpft und gewonnen.

Also, was ist hier los? Erstens sieht es so aus, als hätten die Online-Agentur und Ihre Fluggesellschaft einen Drahtseilakt. Niemand wusste, wer Ihr Geld hatte. Um es festzuhalten: Wenn eine Fluggesellschaft Ihren Flug storniert, steht Ihnen innerhalb von sieben Werktagen eine vollständige Rückerstattung zu. Lufthansa hätte die Rückerstattung an Ihren Agenten senden müssen und Ihr Agent hätte das Geld an Sie weitergeleitet.

Die Räder drehten sich nach dem Ausbruch langsam. Der Druck von Hunderttausenden von Rückerstattungen ließ die Zahnräder der Rückerstattungsmaschine der Fluggesellschaften zum Erliegen kommen. Sicherlich haben einige skrupellose Unternehmen die Pandemie als Vorwand genutzt, um Ihr Geld zu behalten und ihnen einen zinslosen Mikrokredit zu gewähren. Aber die meisten Unternehmen waren einfach überfordert.

Ihr Kreditkartenstreit hat leider nicht geholfen. Der Streit ist das letzte Mittel, wenn alle Verhandlungen und Berufungen gescheitert sind. Und ob Sie es glauben oder nicht, SkyLux hat immer noch an Ihrem Rückerstattungsantrag gearbeitet. Als es Ihre Rückbuchung erhielt, kämpfte es gegen die Rückbuchung und gewann.



Es sieht so aus, als hätte Ihr Kreditkartenunternehmen versucht, SkyLux zu kontaktieren, aber es hat nicht immer geantwortet. Ich finde es sowieso seltsam, dass Ihr Kreditkartenaussteller auf der Seite des Ticketbrokers steht. Möglicherweise liegt dies daran, dass Sie die Frist von 60 Tagen überschritten haben, um Ihre Gebühren anzufechten. Aber eine Bank kann Ihnen unter bestimmten Umständen trotzdem helfen.

Rolling Stone Top-Alben 2016

Außerdem sieht es so aus, als hätte Lufthansa eine Stornierungsgebühr von 250 USD berechnet, obwohl die Fluggesellschaft Ihren Flug storniert hat. Ich würde auch gerne denken, dass das ein Pandemie-Fehler war.

Ich habe SkyLux kontaktiert und Ihnen eine vollständige Rückerstattung geschickt.

Christopher Elliott ist der Gründer von Elliott Advocacy, einer gemeinnützigen Verbraucherorganisation. Kontaktieren Sie ihn unter elliott.org/help oder chris@elliott.org .