Besichtigen Sie während der Parade of Homes ein Traumhaus im Wert von 1,255 Millionen US-Dollar in Minneapolis

Die Parade of Homes ist ein Frühlingsritual für Twin Citians, die gerne die neuesten Features und Ausstattungen des Hauses ausprobieren möchten. Aber der fieberhafte Versuch, ein Haus rechtzeitig für die jährliche öffentliche Haustour fertig zu machen, ist eine neue Erfahrung für Katie und Jesse Kath, verheiratete Partner in Jkath Design bauen + neu erfinden .

„Dies ist unser erstes Mal auf der Parade“, sagte Katie, die das Design für ihre Firma leitet, während ihr Mann die Produktion und die Schreinerei leitet. Das Paar hatte geplant, während des Remodelers Showcase im letzten Frühjahr eines ihrer Häuser zu zeigen, aber diese Veranstaltung wurde wegen COVID-19 abgesagt.

Auch jetzt erschwert die Pandemie den Wohnungsbau mit Arbeitsausfällen, Verzögerungen und Nachlieferungen. 'Die Branche ist so eingeengt', sagte Katie. „Viele Häuser mussten sich aus der Parade zurückziehen. Es ist keine leichte Aufgabe, dass wir hier sind.'

Hinzu kommt, dass das Haus, das sie fertigstellen wollen, ihr eigenes ist.

Die Kaths arbeiteten tagsüber an den Projekten ihrer Kunden und zogen dann oft zweite Schichten in ihrem neuen modernen Tudor mit Blick auf den Minnehaha Creek in Minneapolis. Nach dem Ende der Parade Ende März wird das Paar mit seinen drei Kindern einziehen.

Der Bau ihres Hauses war für die Kaths eine echte Herzensangelegenheit. Jesse zum Beispiel baute seinen Sichtschutzzaun aus Zedernholz selbst, anstatt ihn an eine Crew zu delegieren. „Mit COVID ist Zeder schwer zu finden und teuer“, sagte er. „Die Kosten sind stark gestiegen. Ich bastle herum. Es ist meine Therapie.' GLEN STUBBE • Star Tribune Jesse und Katie Kath, Partner von Jkath Design Build + Reinvent.

Die Kaths waren seit etwa drei Jahren auf der Suche nach einem Ort, um ein Haus zu bauen.



haben die Timberwölfe heute Abend gewonnen?

»Unsere Suchkriterien waren eng«, sagte Katie. „Wir wollten in der Nähe des Flusses bleiben. Ein Großteil unserer Kundenarbeit ist in der Region. Unsere Kinder gehen zur Minnehaha Academy.'

Jesse ging mit ihrem Hund spazieren, als er vor einem sehr kleinen Haus auf einem großzügigen Grundstück ein Schild mit der Aufschrift „Zu verkaufen“ entdeckte. „Es ist 60 Fuß breit – 40 ist in der Stadt üblich“, sagte Jesse.

„Wir wussten, dass es für das reichte, was wir brauchten“, sagte Katie.

Innerhalb weniger Stunden machten sie ein Angebot für das einstöckige Haus aus den 1940er Jahren und schlugen 11 andere Angebote.

Klassischer Charakter

Für ihr neues 'für immer zu Hause' stellte sich Katie eine moderne Interpretation eines klassischen Tudor-Hauses vor.

„Mich fasziniert der Stil, sein Charakter“, sagte sie. „Es passt gut in die Stadt. Ich habe schon immer ein Tudor-Haus geliebt.'

In Zusammenarbeit mit dem Architekturdesigner Jeff Lindgren von Jalin Design entwarfen die Kaths ein 4.350 Quadratmeter großes Haus, einschließlich einer unteren Ebene, die für Unterhaltung gebaut wurde.

Das Haus kombiniert moderne Annehmlichkeiten (ein Schlammraum und die derzeit im Trend befindlichen schwarz gerahmten Fenster) mit Details der Alten Welt (gewölbte Türen und Nischen und abgewinkelte Ecken).

„Wir wollten einen traditionellen Charakter ausbalancieren“, sagte Katie. 'Wir haben keine quadratischen Abstellräume.'

Ursprünglich wollte Katie eine freistehende Garage. „Ich liebe das Leben in der Stadt“, sagte sie. 'Ich bin ein großer Befürworter von freistehenden Garagen und der Verbesserung der Attraktivität von Bordsteinen.'

Aber das hätte die Entfernung von 100 Jahre alten Bäumen und eine kleinere Grundfläche für das Haus erfordert. 'Da dies unser Zuhause für immer sein wird, war es besser, die Garage angeschlossen zu lassen und ein Schlafzimmer und ein Badezimmer über der Garage zu haben.'

Im Inneren des Hauses haben die Kaths viele charakteristische Designmerkmale integriert, darunter wiedergewonnene Ulmendecken und -balken aus Holz von Hugo-based Manomin Hölzer neu gesägt. „Das Haus ist sehr maßgefertigt, mit einzigartiger High-End-Handwerkskunst“, sagte Katie. „Wir haben jeden Winkel und jede Ecke entworfen. Wir haben uns sehr genau überlegt, wo wir Speicher brauchen und wie wir den Platz nutzen.'

Die maßgefertigten Badezimmer-Waschtische wurden von ihrer Möbelwerkstatt aus Erlenholz gefertigt. »Erle ist nicht so verbreitet«, sagte Katie. 'Jeder will Eiche.'

Die Küche kombiniert weiß gestrichene und gekalkte Holzschränke. Es gibt einen Stall mit Schilfglastüren. „Es ist wie plissiertes Glas, nicht extrem transparent – ​​wie in einem alten Klassenzimmer oder in einer Anwaltskanzlei“, sagte Katie. Die Arbeitsplatten sind HanStone Quarz mit einem matten Leder-Finish. Es gibt auch eine Backstation und Küchengeräte. »Ich liebe es zu kochen«, sagte Katie. 'Die Kinder kochen auch gerne.'

An einem Ende der Küche befindet sich eine Frühstücksecke mit eingebauter Sitzbank; auf der anderen befindet sich eine durchreiche Speisekammer, die zum formellen Speisesaal führt.

Während des Projekts versuchte das Paar, lokale und weibliche Unternehmen zu unterstützen, darunter Kaninchenbach Lighting Showroom bei IMS, wo sie ihre Visual Comfort-Leuchten auswählten, darunter massive Glaspendel über der Kücheninsel.

Die drei Kinder des Paares mussten ihre eigenen Räume abwägen.

„Bei uns hat jeder mit einem Pinterest-Board angefangen“, sagt Katie. Ihr Sohn, 12 Jahre alt, zum Beispiel, der die Suite über der Garage bekam, wollte ein dunkles Badezimmer, also beendete sie es mit einer zweifarbigen Holzkohle-Tapete.

'Mein Lieblingsfeature ist die Veranda mit Sichtschutz', sagte Jesse über das Dreijahreszeitenzimmer mit Gaskamin direkt neben dem Wohnzimmer.

»Wir haben das Wohnzimmer halbiert, damit wir die Veranda verlängern können«, sagte Katie.

Partnerstädte Bauernmärkte 2021

Am meisten freut sie sich über ihre Schrankbeschläge, Cotswold-inspirierte Stücke, die in England von Armac Martin gefertigt werden.

Das 1,255 Millionen US-Dollar teure Haus, eines von fünf Dream Homes auf der Parade, ist ein Traum für die Kaths.

'Jedes Mal, wenn ich reinkomme, ist es 'Meine Güte – kneif mich!' « sagte Katie. 'Es ist ein ziemliches Upgrade von dem, was wir vorher waren.'

PARADE DER HÄUSER

Was: Selbstgeführte Tour durch 358 neue Häuser im gesamten Stadtgebiet von Twin Cities, der Preis reicht von einem 259.900-Dollar-Stadthaus in Cambridge bis hin zu einem 3,275-Millionen-Dollar-Haus am See in Minnetrista.

Wann: Die Häuser sind von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Donnerstag bis Sonntag, 27. Februar - 28. März.

Wo: Adressen und Karten sind erhältlich unter ParadeofHomes.org ; Reiseführer erhältlich bei Holiday Stationstores.

Kostenlos; 5 US-Dollar für die Besichtigung jedes der fünf Traumhäuser, einschließlich dieses vorgestellten Hauses (#8). Die Aufnahme unterstützt das Wohnen für bedürftige Minnesotaner.