„The Bachelorette“ bringt ihre Verehrer – darunter „Minnesota Joe“ – nach Minnesota

Minnesota wird in 'The Bachelorette' viel Liebe entgegengebracht.

Der in Woodbury aufgewachsene Star der Show, Michelle Young, brachte ihre Freier während der Episode, die Dienstagabend ausgestrahlt wurde, nach Minnesota – wurde aber im August bei wärmerem Wetter gefilmt.

Sie warfen einen Pitch im Target Field aus und traten im U.S. Bank Stadium an. Sie fuhren mit dem Riesenrad bei Betty Danger's im Nordosten von Minneapolis und fuhren in einem Ponton auf dem Lake Minnetonka.

'In Minnesota ist es Tradition, sich im Wasser des Minnetonka-Sees reinigen zu lassen', sagte Young zu ihrem Date Nayte Olukoya, bevor sie einstiegen, eine Anspielung auf den Prince-Film 'Purple Rain'.

Der 28-jährige Young wählte seinen Landsmann Joe Coleman – auch „Minnesota Joe“ genannt – für das erste persönliche Date aus.

Im Target Field trugen sie Twins-Trikots und knutschten, eingefangen von der Kusskamera. Dann besuchten sie die Woodbury High School, wo sie in der Turnhalle Reifen schossen.

Als Young 3 Pointer nach 3 Pointer machte, neckte sie ihn, dass er von einer Frau in einem Kleid geschlagen wurde. Young war wie Coleman ein Basketballstar in der High School und verdiente sich 2011 einen Platz in der All-Metro-Erstmannschaft der Star Tribune als 'vielleicht der schnellste Spieler', sagte die Zeitung damals. Coleman wurde 2011 zum Mr. Basketball von Minnesota ernannt.

'Ich habe das Gefühl, Joe wäre in der High School mein Schwarm gewesen', sagte Young in die Kamera, 'weil er Basketball gespielt hat, einen guten Kopf auf seinen Schultern hat und gut aussieht.'

Sie bemerkte die „magnetische Energie“ zwischen ihnen und fügte hinzu: „Es fühlt sich so gut an und es fühlt sich so richtig an.“

Das Paar ging dann zu Betty Danger's im Nordosten von Minneapolis, wo Coleman über eine verpfuschte Fußoperation sprach, die ihn in Depressionen versenkte. Ohne Basketball hatte der ehemalige Mr. Basketball Schwierigkeiten herauszufinden, wer er war und was ihn glücklich machen könnte.

»Ball war Leben, und dieses Leben war vorbei«, sagte er ihr.

Eine Verletzung, die Sie aus dem Sport herausholt, bevor Sie bereit sind, ist 'ein Schmerz, den nicht jeder verstehen wird', sagte Young. Aber sie verstand, und sie weinten zusammen.

'Heute war das stärkste, besondere, perfekteste Datum, an dem ich je teilgenommen habe', sagte Young. 'Ich fühle mich wie zwei Seelen, die irgendwie Seite an Seite gelebt haben, ohne es zu wissen und ... heute sind wir zusammengekommen.'

Ein Gruppen-Date zum Thema Wikinger im Stadion der US-Bank bot viel Geschrei und einige fermentierte Heringe.

Young fuhr dann mit Nayte Olukoya, einer Vertriebsleiterin, die in Austin, Texas, lebt und in Kanada aufgewachsen ist, zum Lake Minnetonka. Die beiden fuhren über den See und holten zwei ihrer Freunde bei Lord Fletchers, einer Institution am Lake Minnetonka, ab.

Was ist ein Gizmo-Sandwich

Der Traum von Minnesota, sagte Young zu Olukoya, wäre, ein Haus an diesem See zu besitzen.

'Was halten Sie bisher von Minnesota?' Sie hat ihn gefragt.

„Das ist großartig“, antwortete er.

Während der Dreharbeiten im August übernachtete die Besetzung im The Marquette Hotel in der Innenstadt von Minneapolis, und ein Großteil der Episode wurde in und um sie herum gedreht.

Als Young mit Olukoya verabredet war, schmorte Chris Sutton im Hotel. Er hatte in der letzten Folge versucht, Olukoya anzurufen, weil er glaubte, diesen Wettbewerb 'in der Tasche' zu haben, und sprach für Young vor der Gruppe.

In dieser Folge konfrontierte Sutton das Paar, als sie zu Abend aßen. Young hatte es nicht.

»Ich kann für mich selbst sprechen«, sagte sie ihm. 'Ich möchte einen Mann, der aufsteht und mich unterstützt, wenn ich spreche, und keinen Mann, der für mich spricht.'

Dann schickte sie ihn nach Hause.