Ted Lassos Sudeikis hilft, Spenden für Gliedmaßen zu sammeln

Mit einem Emmy-Gewinn und einer erfolgreichen Apple TV+-Serie hat Jason Sudeikis ein großes Jahr hinter sich.

Die Show ist natürlich 'Ted Lasso', wo Sudeikis einen fröhlichen und gutmütigen American-Football-Trainer spielt, der eine professionelle britische Fußballmannschaft leitet, obwohl er wenig über das Spiel weiß.

Die Fisch-aus-dem-Wasser-Komödie war für viele Fans, die sich mit dem Pandemie-Blues und anderen stressigen Ereignissen der letzten 15 Monate befassten, eine willkommene Zuflucht. Die zweite Staffel der Serie untersuchte die psychischen Probleme von Sudeikis' Charakter. Und man kann sich nur vorstellen, was die dritte – angeblich soll die Dreharbeiten im Januar beginnen – bringen.

Inmitten des Erfolgs kehrte Sudeikis kürzlich in seine Heimatstadt Kansas City zurück, um Thundergong! zu veranstalten, ein jährliches Benefizkonzert für eine Wohltätigkeitsorganisation, die Amputierten hilft, die keine angemessene Krankenversicherung für Prothesen haben.

wie haben die seltenen eine kabinengenehmigung bekommen

Die Veranstaltung, die am Samstag übertragen wird, wird Geld für die Steps of Faith Foundation sammeln. Die in Kansas City ansässige Organisation wird von Billy Brimblecom Jr. geleitet, einem Schlagzeuger und langjährigen Freund. Sudeikis sammelte Spenden, um Brimblecom eine Beinprothese zu besorgen, nachdem bei ihm eine Form von Krebs diagnostiziert worden war, die eine Beinamputation erforderte.

Die AP sprach kürzlich mit den beiden Freunden über das Konzert, Ted Lasso und andere Dinge. Das Interview wurde aus Gründen der Klarheit und Länge bearbeitet.

___



AP: Ich habe gelesen, dass Sie sich 1995 bei einem Improvisationsworkshop in Kansas City kennengelernt haben. Wie war dieses Treffen?

Sudeikis: Wir haben eine Sache namens 'Comedy Sportz' gemacht, die es noch in einigen Städten gibt. Obwohl es in Kansas City jetzt 'Comedy City' heißt. Wir haben Workshops gemacht. Ich glaube, wir haben vorgesprochen und sie mochten den Schnitt unserer Fock. Ich war ein Junior. Nein, ich habe gerade mein Studium abgeschlossen. Rechts? War es der Sommer '94 oder '95?

Brimblecom: Es war der Sommer '95. Ich habe im Frühjahr '95 vorgesprochen. Ich war ein Senior, und Sie waren in Fort Scott.

Sudeikis: Ja. Wir haben nur Workshops gemacht, wie einen sechswöchigen Workshop oder so. Ich glaube, wir haben vorgesprochen und sie mochten den Schnitt unserer Fock. Da haben wir es geschafft.

___

AP: Billy, viele Leute würden argumentieren, dass deine Arbeit nicht von Wohltätigkeitsorganisationen oder Spendensammlungen abhängig sein sollte. Und dass wir eine umfassendere Überarbeitung unseres Gesundheitssystems brauchen, um dem entgegenzuwirken.

Brimblecom: Oh, wie viel Zeit haben wir? Die Tatsache, dass ich diesen Job habe, ist lächerlich. Die Tatsache, dass es so etwas wie Schritte des Glaubens geben muss und dass jemand, der ein Glied verloren hat, nicht nur gedeckt ist, ist Ungerechtigkeit.

Ich sage immer gerne, dass unser Gesundheitssystem eine falsche Bezeichnung ist, weil es dort keine Pflege gibt. Und das Problem sind die Krankenkassen. Bei Steps of Faith kommentieren wir nichts Kontroverses, es sei denn, es betrifft direkt unsere Arbeit. Also los geht's: Das Krankenversicherungssystem ist völlig lächerlich. Sie interessieren sich nicht für dich. Sie kümmern sich nicht um mich oder Jason, und sie kümmern sich nicht um die Ärzte.

AP: Was halten Sie davon, Jason?

Sudeikis: Oh, ich stimme ihm zu 100% zu.

___

AP: Was sollten die Leute erwarten, wenn sie das Konzert am Samstag einschalten?

Brimblecom: Sie sollten nur eine wirklich lustige Show erwarten. Es ist lustig und süß, und es rockt. Es gibt tolle Musik. Dies ist die vielfältigste Besetzung, die wir je hatten.

Sudeikis: Ja, es ist definitiv ein musikalisches Benefizkonzert. Wir haben eine Reihe von Bands und Solokünstlern, aber auch Comedians wie Will Forte, Fred Armisen und Heidi Gardner, alle SNL-Aktivisten und Alaune. Fred und Will haben es jedes Jahr getan. Heidi kommt aus Kansas City.

___

AP: Gibt es einen bestimmten Betrag, den Sie dieses Jahr aufbringen möchten?

Sudeikis: Wir versuchen 185 Menschen zu helfen. Ich ging auf die Nerven und sagte, ich glaube, wir könnten 200 bekommen. Billy weiß es besser als ich, weil er tatsächlich drin steckt.

Brimblecom: Ich schaue mir die GuV an.

Sudeikis: Ja, ich weiß nicht einmal, was P&L bedeutet. (lacht)

Brimblecom: Es ist Gewinn und Verlust. Ich habe es nicht gelernt, bis ich diesen Job hatte.

13 Stunden (Buch)

In diesem Jahr ist es das Ziel von Steps of Faith, 185 Amputierten zu helfen, wie Jason sagte: Wir sind auf dem richtigen Weg, das zu erreichen und hoffentlich zu schlagen. Vielleicht kommen wir auf 200. Also würde ich es lieben, wenn bei dieser Veranstaltung mindestens 500.000 US-Dollar gesammelt werden. Es ist Samstag, 19 Uhr. Zentrale Zeit, überall auf dem Planeten Erde.

Sudeikis: Und darüber hinaus. Sie bekommen das Internet wahrscheinlich woanders.

___

AP: Nun, was haltet ihr von Außerirdischen? Das ist eine gute Frage.

Sudeikis: (lacht) Nun, wenn sie Geld haben, um uns zu helfen, nehmen wir es.

Brimblecom: Woher kommt Ihrer Meinung nach „Kryptowährung“?

Sudeikis: Guter Punkt (lacht). Wir nehmen Bitcoin und Moonrocks.

Brimblecom: (lacht) Wir nehmen alles.

___

AP: Jason, verspürst du bei 'Ted Lasso' den Druck, die vorherigen Staffeln zu übertreffen, während du dich darauf vorbereitest, die dritte zu drehen?

Sudeikis: Es ist nur der Druck, den wir uns selbst machen. Wir machen es immer noch genauso wie die ersten beiden. Es war schön, dass die Leute wirklich auf die Show reagiert haben. Und in 'Mo' Money, Mo' Problems steckt sicherlich viel Wahres.'

Aber wir versuchen, diesen Enthusiasmus für die Show zu nutzen, sowohl als nur ein weiterer Buntstift in der Buntstiftschachtel als auch als eine andere Sache, die uns hilft, unser Geschichtenerzählen zu leiten und wohin wir die Charaktere bringen wollen. Aber der Druck von außen ist geringer als der Druck, den wir in uns selbst empfinden. Genauso ging es uns die ersten beiden Jahre.

___

AP: Wird dein Charakter irgendwann in die USA zurückkehren?

Sudeikis: Ich weiß es nicht. Vielleicht? Ein „Ja“ oder „Nein“ würde in die Kategorie der Spoiler fallen.

___

AP: Was denkst du über die vierte Staffel? Ist das eine Möglichkeit?

Sudeikis: Alles ist möglich. Aber ich klinge wie ein richtiger Trainer, wenn ich das beantworte. Wir machen uns Sorgen um eine Saison nach der anderen. Wir sind mitten im Schreiben der dritten Staffel und können zu diesem Zeitpunkt nicht weit darüber hinaus denken.

___

Die Associated Press wird von der Lilly-Stiftung für die Berichterstattung über Philanthropie und gemeinnützige Organisationen unterstützt. Für alle Inhalte ist allein der AP verantwortlich. Die gesamte Philanthropie-Berichterstattung von AP finden Sie unter https://apnews.com/hub/philanthropy.