Sonntagsessen: Erntesalat

Erntesalat

Für 4 bis 6 Personen.

Hinweis: Karamellisierte geröstete Süßkartoffeln, Wildreis und knackige, säuerliche Äpfel ergeben einen perfekten saisonalen Salat, der satt macht und gut lagert. Aus 'The Complete Salad Cookbook' von America's Test Kitchen (April 2021).

Vinaigrette:

• 2 EL. plus 2 TL. Apfelessig

• 2 EL. Wasser

• 4 TL. dijon Senf

• 2 TL. Kümmel, geröstet und geknackt



• 1/4 TL. Tisch salz

• 1/4 TL. Pfeffer

• 1/4 c. Natives Olivenöl extra

Salat:

• 1 Pfund Süßkartoffeln, ungeschält, der Länge nach halbiert und quer in Scheiben geschnitten. dick

• 3 TL. Natives Olivenöl extra

• 1/4 TL. Tisch salz

• 8 Unzen. (8 c.) Babykohl oder Babyspinat

Tiefpunktablauf im Kriechkeller

• 1c. gekochter Wildreis

• 1 Granny Smith Apfel, entkernt und in 1/2-Zoll geschnitten. Stücke

• 4 Unzen. (1 c.) Feta oder Ziegenkäse, zerbröselt

• 1/4 c. getrocknete Cranberries oder getrocknete Kirschen

Richtungen

Zubereitung der Vinaigrette: Essig, Wasser, Senf, Kümmel, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Unter ständigem Rühren langsam in Öl träufeln, bis es emulgiert ist. (Vinaigrette kann bis zu 2 Tage gekühlt werden; vor Gebrauch verquirlen.)

Für den Salat: Rost auf mittlere Position stellen und Backofen auf 400 Grad vorheizen. Kartoffeln, Öl und Salz in einer Schüssel vermengen, dann gleichmäßig auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech verteilen. 15 bis 20 Minuten rösten, bis die Kartoffeln anfangen zu bräunen, dabei die Scheiben nach der Hälfte des Röstens wenden. Kartoffeln 5 Minuten abkühlen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Süßkartoffeln können bis zu 2 Tage gekühlt werden.)

Den Grünkohl mit der Hälfte der Vinaigrette in einer großen Schüssel bestreichen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf eine Servierplatte geben und mit Reis, Süßkartoffeln, Apfel, Feta und Preiselbeeren belegen. Mit restlicher Vinaigrette beträufeln und servieren.