Die RoboKiller-App kann sowohl gute Telefonate als auch Junk blockieren

F: Mein iPhone XS Max verwendet die RoboKiller-App, die Junk-Anrufe abfangen soll. Ich erwartete, dass es die 15 bis 25 Junk-Anrufe blockiert, die ich jeden Tag erhielt, aber Anrufer durchlassen würde, die in der Kontaktliste meines Telefons standen. Leider blockiert RoboKiller Anrufe aus meiner Kontaktliste und lässt die Junk-Anrufe durch. Ich kann die App auch nicht von meinem Handy entfernen. Was ist los?

Dan Johnson, Brooklyn Park

A: Viele Benutzer der RoboKiller-Telefon-App haben ähnliche Probleme gemeldet.

Der Entwickler der App hat eingeräumt, dass in neueren Versionen von RoboKiller ein Fehler vorliegt. Eine weitere Problemquelle ist, dass RoboKiller anders eingerichtet werden muss, um in einigen Mobilfunknetzen zu funktionieren. Ein drittes Problem ist, dass die App schwer zu entfernen ist.

Die Probleme der App drehen sich um die Art und Weise, wie sie funktionieren soll. Während Anrufe über das Mobilfunknetz auf Ihrem Telefon eingehen, werden einige oder alle von ihnen dann zur Auswertung über das Internet an einen RoboKiller-Server umgeleitet. (Dies geschieht mit VoIP oder Voice over Internet Protocol-Technologie. Daher kann die Menge des Datenverkehrs im Internet die Geschwindigkeit dieses Routings und die Qualität des resultierenden Telefonanrufs beeinflussen.) Der RoboKiller-Server bestimmt, ob die Anrufe an sie weitergeleitet werden, sind legitim oder unerwünscht. Es sendet die legitimen Anrufe über VoIP zurück an Ihr Telefon und sendet unerwünschte Anrufe an das Voicemail-System von RoboKiller.

Die Entwickler von RoboKiller sagten im Juli, dass ein Fehler in der App möglicherweise einige legitime Anrufe daran hindert, das Telefon des Kunden zu erreichen, einschließlich einiger Anrufe von Personen, die in den Kontakten des Telefons aufgeführt sind.

Darüber hinaus können die Telefoneinstellungen, die RoboKiller verbinden, problematisch sein. Die bevorzugte Einstellung heißt „Bedingte Anrufweiterleitung“. Wenn es verwendet wird, werden akzeptable Anrufe (einschließlich von Nummern in der 'Kontaktliste' des Telefons) sofort zum Telefon geleitet. Nur fragwürdige Anrufe werden zur Überprüfung an den RoboKiller-Server gesendet.



Aber einige Mobilfunkunternehmen (es ist unklar, welche) unterstützen die bedingte Anrufweiterleitung nicht. Kunden dieser Unternehmen müssen eine Telefoneinstellung namens 'Unconditional Call Forwarding' verwenden, bei der alle eingehenden Anrufe direkt an den RoboKiller-Server gehen, der dann die legitimen Anrufe an das Telefon zurückschickt. Die Entwickler der App sagten, dass Anrufe, die von der bedingungslosen Anrufweiterleitung bearbeitet werden, am anfälligsten für den Softwarefehler der App sind.

was es bedeutet ein amerikaner zu sein essays

Wenn Sie RoboKiller loswerden möchten, besteht das größte Problem darin, dass das Ausschalten der App oder das Löschen von Ihrem Telefon möglicherweise nicht ausreicht. Möglicherweise müssen Sie auch die Anrufweiterleitung deaktivieren, die zwischen Ihrem Mobilfunkunternehmen und dem RoboKiller-Server eingerichtet wurde. (Um sowohl die App als auch die Serververbindung vollständig zu eliminieren, siehe tinyurl.com/yxc9zjse ).

F: Meine Internetverbindung über Mediacom-Kabelfernsehen fällt einmal oder mehrmals pro Woche aus, oft nachts. Das Unternehmen konnte nicht helfen. Was kann ich tun?

Patrick Klise, Medina

A: Hier ist eine Liste von Dingen, die Sie bei einer Mediacom-Internetverbindung überprüfen sollten (siehe tinyurl.com/yya3vdtd ). Mögliche Probleme sind veraltete Softwaretreiber (für WLAN-Router und Modem), alternde Verbindungskabel und Signalstörungen. Sie sollten auch meine aktuelle Kolumne über potenzielle Quellen von Wi-Fi-Störungen lesen (siehe tinyurl.com/y2zfb2z2 ). Wenn Sie das Problem nicht beheben können, liegt der Fehler möglicherweise im Netzwerk von Mediacom und nicht in Ihrem.

Senden Sie technische Fragen per E-Mail an steve.j.alexander@gmail.com oder schreiben Sie an Tech Q&A, 650 S. 3rd Av., Suite 1300, Minneapolis, MN 55488. Geben Sie Name, Stadt und Telefonnummer an.