Fragen und Antworten zur Popkultur: Mysteriöses Finale für 'God Friended Me'

F: Ich habe das Ende von „Gott befreundet mit mir“ nicht verstanden. Ist Miles gestorben und zu seiner Mutter gegangen? Was war das? 'Folge mir. Sie hat auf dich gewartet'? Wer ist sie?

United Health Care-CEO-Vergütung

A: Viele Leute haben mir über das Serienfinale geschrieben, als Miles schließlich auf einem Berggipfel über seinen Glauben nachdachte und zu einem Treffen mit einer namenlosen, aber anscheinend spirituellen „Sie“ gerufen wurde. Es war keine eindeutige Erklärung des Gottesberichts, die einige Zuschauer wahrscheinlich wollten, sondern etwas Komplizierteres.

Und kompliziert zu machen, da es als Saisonfinale begann, nur um als Serie umgestaltet zu werden, die endete, als die Show abgesetzt werden sollte – und der Prozess beschleunigte sich, als die Coronavirus-Epidemie zu einer vorzeitigen Einstellung der Produktion führte als geplant.

Zum Beispiel wurde die Berggipfelszene gedreht, aber nicht in einer früheren Episode enthalten, sagte der ausführende Produzent Steven Lilien gegenüber Deadine.com, und eine Montage von Szenen aus früheren Episoden wurde hinzugefügt, um das Ende einzurichten. Aber in Bezug auf die Lösung der Dinge geht es in der Show um das, was der ausführende Produzent Bryan Wynbrandt im Parade-Magazin 'das Geheimnis unserer eigenen Menschlichkeit und das Geheimnis, woher wir kommen und was uns leitet', nannte.

In der Show ging es also nicht um Antworten, sondern darum, 'Miles an den Ort zu bringen, an dem er bereit war, eine Antwort zu hören, weil er so lange nicht bereit war', sagte Wynbrandt. 'Was auch immer diese Antwort ist, war weniger wichtig als der Weg dorthin.'

E-Mail an brenfels@gmail.com.