Der neue Radiosender 'Hot 102.5' dreht Hip-Hop- und R&B-Oldies

Ice Cube / Star Tribune Foto von Mark Vancleave

Ice Cube / Star Tribune Foto von Mark Vancleave

„Hot 102.5“ klingt wie ein ironischer Spitzname für einen Radiosender, der Hip-Hop- und R&B-Oldies aus den 90ern und 00ern spielt, aber iHeartRadio (ehemals Clear Channel) hat das Format am Freitagnachmittag enthüllt. „Mo Money Mo Probleme“ von den späten Der berüchtigte B.I.G. und „Party Up“ von DMX vom Bahnhof gekickt.

2006 Honda Accord Servolenkungspumpe

Lucas Phelan, Nachmittags-Persönlichkeit im KDWB von iHeartRadio, hat eine doppelte Aufgabe als Programmdirektor für den neuen Sender, der 5.000 Songs ohne DJs kostenlos zum Start dreht.

In einer letzten Stunde hat Hot 102.5 alte Hits von ausgestrahlt T-Pain, Da Brat, LL Cool J, Diddy, Jay Z, Tone-Loc, 50 Cent, Ice Cube, Nelly, 702, Dr. Dre, Chris Brown, House of Pain und Kanye West .

Konzertbuchungen im Frühjahr und Sommer von Nelly, Ice Cube, Salz-N-Pepa und Geto Jungs deuten darauf hin, dass es ein Publikum für das geben könnte, was Hot 102.5 als „Throwback-Hip-Hop und R&B“ bezeichnet.

Hip-Hop und R&B auf dem kommerziellen Radio-Zifferblatt von Twin Cities haben eine wechselvolle Geschichte. Im Jahr 2010 ließ B96 sein zeitgenössisches Hip-Hop- und R&B-Format nach vierjähriger Laufzeit fallen. Während dieses Format in anderen großen Märkten beliebt ist, existiert es derzeit in den Twin Cities nicht. KMOJ, ein Community-Radiosender mit 89,9 FM, programmiert R&B und Hip-Hop.

irland hall, st thomas

Die offiziellen Call Letters für Hot 102.5 sind KTCZ-HD3. Mit 102,5 FM liegt der neue Sender zwischen zwei Ländersendern auf der Twin Cities-Radioskala – dem K102 (102,1 FM) von iHeartRadio und dem BUZN 102,9 (102,9 FM) von CBS.