Minnesotas Teenie-Song „Clouds“ steigt bei iTunes auf Platz 1

Es passierte auch Otis Redding und Janis Joplin – aber sie waren bereits berühmt, als sie starben. Der High-School-Musiker Zach Sobiech aus der Region Twin Cities klettert nach seinem Tod am Montag an einer seltenen Krebserkrankung im Alter von 18 Jahren in die Charts.

Das Lied, das Sobiech für Familie und Freunde schrieb, um sich von ihnen zu verabschieden, 'Clouds', ging nur wenige Stunden nach seiner Beerdigung am Donnerstag auf Platz 1 bei iTunes, und das Billboard-Magazin berichtet, dass der Song wahrscheinlich nächste Woche hoch in den Hot 100-Charts erscheinen wird. wahrscheinlich in den Top 20. Das würde den Stillwater High-Studenten aus Lakeland in die Gesellschaft von Justin Timberlake, Rihanna und Macklemore & Ryan Lewis bringen. Die EP, die er unter dem Bandnamen A Firm Handshake veröffentlichte, „Fix Me Up“ – mit „Clouds“ und sechs weiteren Songs – erreichte am Freitag ebenfalls Platz 2 der iTunes-Album-Charts.

„Clouds“ hatte bereits vor Sobiechs Tod mit mehr als 4 Millionen Aufrufen des Videos auf YouTube für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Er nahm das Lied neu auf und veröffentlichte es offiziell als Single in Zusammenarbeit mit der in St. Paul ansässigen Musik-für-Wohltätigkeitsorganisation Rock the Cause, deren gemeinnütziger Status dabei hilft, Geld aus dem Verkauf von „Clouds“ und Sobiechs anderen Liedern an die Kinder zu lenken ­Krebsforschungsfonds.

CHRIS RIEMENSCHNEIDER

Snooki trifft Gouverneur Christie

Der Gouverneur von New Jersey, Chris Christie, war nie ein Fan von MTVs „Jersey Shore“ und sagte, dass es den Staat zu Unrecht in ein negatives Licht werfe. Als Nicole Polizzi, besser bekannt als Snooki, Christie am Freitag traf, war ihr Austausch ein bisschen unangenehm. Christie und die Darsteller von „Jersey Shore“ traten während der Dreharbeiten in Seaside Heights separat in der NBC-Show „Today“ auf, um über die Sturmerholung des Staates zu sprechen. Am Meer wurde „Jersey Shore“ gedreht. In einem späteren Austausch, der von der Asbury Park Press auf Video festgehalten wurde, sagte ein nicht lächelnder Snooki Christie, dass sie hoffe, er würde „uns mögen“. Christie antwortete: 'Nun, wir werden unser Bestes geben.' Nachdem sie sich getrennt hatten, schaute Snooki in die Kamera und sagte: 'Er mag uns einfach nicht.' Feed Loader Snooki

Was hat sie geworfen? Amanda Bynes erschien am Freitag vor dem New Yorker Strafgericht zerzaust mit einer langen blonden Perücke und Schweißausbrüchen, wo sie wegen rücksichtsloser Gefährdung angeklagt wurde, nachdem die Polizei sagte, sie habe eine Marihuana-Bong aus dem Fenster ihrer Wohnung in Manhattan im 36. Stock gehievt. Der ehemalige Kinderstar, 27, wurde am Donnerstagabend festgenommen, nachdem Baubeamte in ihrer Wohnung in Midtown die Polizei angerufen hatten, um sich zu beschweren, dass sie in der Lobby einen Joint drehte und einen Topf rauchte. „Meine Mandantin bestreitet völlig, dass sie illegal etwas aus ihrem Fenster geworfen hat“, sagte Anwalt Andrew Friedman.



zugehörige Presse