Minnesota Backikone Betty Crocker wird 100

Spoiler-Alarm: Betty Crocker, wohl die bekannteste Minnesotanerin des vergangenen Jahrhunderts, ist keine echte Person. Dennoch sorgt Cathy Swanson Wheaton dafür, dass der 100. Geburtstag des fiktiven Sprechers von General Mills nicht unbemerkt bleibt.

Wheaton ist leitender Redakteur der Kochbücher des in Golden Valley ansässigen Unternehmens und beaufsichtigt die Rezeptentwicklung, Fotografie und das Schreiben von Manuskripten.

Velvet Viking™ Japanischer Ahorn

Für ihr neuestes Projekt hat Wheaton eine Sammleredition mit Rezepten in 'Betty Crocker Best 100: Favorite Recipes From America's Most Trusted Cook' (Houghton Mifflin Harcourt, 25 $) zusammengestellt, die von bewährten Standards wie Bananenbrot und schwedischen Fleischbällchen reichen zu Klassikern wie gewürzten Kürbis-Cupcakes und glutenfreiem Thunfisch-Nudel-Auflauf.

In einem kürzlich geführten Telefongespräch sprach Wheaton über Bettys Anfänge, die Launen des Gedächtnisses und den Reiz von einfach zuzubereitenden Chicken Pot Pies.

Q: Wie haben Sie den Berg an archivierten Rezepten eingegrenzt?

ZU: Es war entmutigend. Ich habe viel Schlaf verloren. Woher weiß ich, was die 100 besten Rezepte sind? Am Ende habe ich mir die Daten angesehen, die wir hatten. Bettycrocker.com hat jeden Monat 12 Millionen Besuche – es ist eine der größten Lebensmittel-Websites da draußen – und die Auswahl der beliebtesten Rezepte war eine gute Möglichkeit. Wir haben eine große und robuste Abteilung für Verbraucherbeziehungen. Sie erhalten jedes Jahr eine Million Fragen, und ich grübelte über ihre Rezeptanfragen. Vieles kam aus den fast 400 Kochbüchern, die General Mills seit Bettys Geburt veröffentlicht hat, und auch aus Rezepten, die wir clever neu interpretiert haben. General Mills Individuelle Chicken Pot Pies von „Betty Crocker Best 100“.

Q: Wie zum Beispiel?



ZU: Obstkuchen. Es hat einen schlechten Ruf als guter Türstopper. Aber auf bettycrocker.com gibt es ein Rezept für Fruchtkuchenriegel, deren Zubereitung 20 Minuten dauert, und die Leute schwärmen davon.

Wir haben uns nie um der Veränderung willen verändert. Es gab immer einen Zweck. Wir haben versucht, die Essenz des Rezepts beizubehalten – wir haben einige Favoriten genommen und sie glutenfrei gemacht – aber in einigen Fällen haben sich Zutaten und Methoden im Laufe der Zeit geändert und verbessert. Es hat zum Beispiel keinen Sinn gemacht, das alte Rezept für gefüllte Paprika zu teilen, weil man sie 30 Minuten gekocht hat. Da kochten die Leute Gemüse zu Tode. Jetzt stecken wir sie mit 2 Esslöffeln Wasser in die Mikrowelle und sie sind in drei Minuten fertig.

Q: Wie viele Rezepte haben Sie in Betracht gezogen, bevor Sie die Liste auf hundert reduziert haben?

ZU: Es waren Hunderte, leicht. Jede Nacht zog ich meine Erinnerungen zurück und fragte mich: 'Was hatte ich vor 30 Jahren?' und 'Was hatte ich vor 20 Jahren?'

Q: Gedächtnis kann knifflig sein, oder?

ZU: Wir haben gelernt, dass sich unsere Geschmacksknospen, obwohl wir vielleicht unsere Erinnerungen haben, weitergezogen haben. Wenn Sie den Mac-and-Käse probieren, an den Sie sich aus Ihrer Kindheit erinnern, würden Sie wahrscheinlich denken: 'Das hat nicht viel Geschmack.' Wir erwarten heutzutage mehr Geschmackskombinationen, weshalb wir das Mac-and-Käse-Rezept mit trockenem Senf und Worcestershire-Sauce aktualisiert haben. Sie verstärken den Käsegeschmack und entsprechen den heutigen Erwartungen an die Zunge.

Q: Als erstes auf meiner To-Do-Liste werde ich diese Hühnchenpasteten für eine Portion zubereiten. Warum haben Sie sie aufgenommen?

ZU: Dieses Rezept ist sehr bequemes Essen; es sagt 'fallen' zu mir. Wir wissen, dass die Menschen ein arbeitsreiches Leben haben. Wir möchten nicht, dass das Kochen entmutigend ist – wir möchten, dass die Menschen darin erfolgreich sind und stolz darauf sind, ihrer Familie und ihren Freunden zu servieren, was sie kochen. Bei diesen Pot Pies ist es so einfach, die Kruste darüber zu legen, dass sie keine schönen Kanten bilden muss. Menschen suchen nicht nach Perfektion, sondern nach Dingen, die gut schmecken und einfach zu machen sind.

Q: Die Star Tribune hat ein jährlichesWeihnachtsplätzchen-Rezeptwettbewerb. Welches der 16 Rezepte für Kekse und Riegel aus dem Buch würden Sie für unseren Wettbewerb einreichen?

ZU: Die Brownie-Kekse. Schokolade wird immer ein Favorit sein. Das Rezept ist eine Variante von Brownies und liefert mit den Pekannüssen so viel Geschmack und Textur.

Q: Sie produzieren drei oder vier Kochbücher im Jahr. War das ein lustiges Projekt?

ZU: Oh mein Gott, ja. Es war so aufregend, als wir vor einigen Jahren realisierten, dass der 100. Geburtstag bevorstand. Wir mussten ein Buch machen. Es hilft den Verbrauchern zu sehen, dass sie immer noch relevant ist. Sie ist nicht die Betty Crocker deiner Großmutter. Sie hat diese Geschichte, aber sie macht immer noch Fortschritte und hat immer noch großartige Ideen. Sie geht mit der Zeit, sie ist der Zeit nicht voraus. In alten Büchern zu stöbern, Originalquellen zu finden und zu sehen, wie Rezepte unser Leben beeinflusst haben und weiterhin unser Leben berühren, das hat viel Spaß gemacht. Mein Blut ist Betty rot, und deshalb fühle ich mich sehr geehrt, dass ich die Traditionen beibehalten kann.

Q: Wir sprechen von einer fiktiven Figur, als wäre sie eine lebende, atmende Person. Ist das an Ihrem Arbeitsplatz Standard?

ZU: Es ist definitiv Teil der Kultur von General Mills. Als Autorin ist es ein wenig seltsam, so oft in der ersten Person über sie zu sprechen, wie ich es in dem Buch getan habe. Aber es geht um ihren Geburtstag, und sie lebt in den Herzen aller von uns, die sie vertreten.

Q: Können Sie Bettys Ursprungsgeschichte kürzen?

ZU: Unsere Muttergesellschaft, die Washburn-Crosby Co., hatte einen Wettbewerb. Viele der Antworten enthielten Kochfragen, und die Marketingmitarbeiter erkannten, dass sie mehr Leute mit Bezug zu Lebensmitteln brauchten, um sie zu beantworten. Sie beschlossen, eine Persona für alle Hausökonomen zu schaffen, die im Unternehmen arbeiten. Sie wählten 'Betty', weil es beliebt, warmherzig und freundlich war, und 'Crocker', weil es der Nachname einer pensionierten Führungskraft war.

Q: Es ist großartig, dass das Buch Reproduktionen der berühmten acht Betty Crocker-Porträts enthält. Der letzte wurde vor 25 Jahren erstellt. Wird es jemals wieder einen geben?

ZU: Ich würde es hoffen, aber es ist schwer für mich zu sagen. Ich weiß, dass sie mit der Idee gespielt haben und wie sie sie heute repräsentieren würden. Aber jeder kann Betty Crocker sein. Es geht darum, ein Macher zu sein. Ihr Geschlecht und Ihre Rasse spielen keine Rolle. Die ganze Idee hinter Betty besteht darin, Ihnen die Kreativität und die Werkzeuge zu geben, die Ihnen helfen, das zu machen, was Sie in der Küche machen möchten.

Q: Kochen Sie viel zu Hause?

ZU: Ich liebe es, Essen mit Familie und Freunden zu teilen. Ich hatte eine italienische Großmutter, die große Feste veranstaltete und dann allen beim Essen, Genießen und Lachen zusah. Essen hat einen solchen Einfluss auf unser Leben, es ist ein solches Bindeglied. Es ist das Herzstück unserer Feierlichkeiten, es schafft Erinnerungen. Warum nicht gutes Essen, wenn Sie diese Versammlungen haben?

Einzelne Chicken Pot Pies

Dient 6.

Hinweis: Für ein einfaches Abendessen später in der Woche bereiten Sie Pot Pies nach Anweisung zu. 30 Minuten nach dem Backen bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Locker abdecken und bis zu 3 Tage kühl stellen. Zum Servieren den Backofen auf 375 Grad vorheizen. Pot Pies auf ein umrandetes Backblech legen und backen, bis sich ein in der Mitte eingesetztes Tafelmesser bei Berührung mit dem Finger heiß anfühlt, etwa 20 bis 30 Minuten. Aus 'Betty Crocker Beste 100.'

Für die Füllung:

• 1/3 c. (5 EL plus 1 TL) Butter, plus extra für Förmchen (oder Kochspray für Förmchen)

• 1/3 c. Mehl

• 1/3 c. gehackte Zwiebel

• 1/2 TL. Salz

• 1/4 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

• 1 3/4 c. Hühnersuppe

• 2/3 c. Milch

• 3c. geschnittenes gekochtes Hähnchen (oder Truthahn)

• 2c. gefrorene Erbsen und Karotten

Für Kruste:

• 2c. plus 2 EL. Mehl, plus extra zum Ausrollen des Teigs

• 1 Teelöffel. Salz

• 2/3 c. kaltes Kürzen

• 3 bis 5 EL. eiskaltes Wasser

Richtungen

Füllung vorbereiten: In einem 2-Liter-Topf Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl, Zwiebel, Salz und Pfeffer einrühren. Kochen und rühren, bis die Mischung sprudelt, etwa 2 bis 3 Minuten. Hühnerbrühe und Milch einrühren. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Aufkochen und 1 Minute rühren. Hühnchen (oder Truthahn) und Erbsen und Karotten einrühren und vom Herd nehmen.

Um die Kruste zuzubereiten: In einer mittelgroßen Schüssel Mehl und Salz mischen. Mit einem Konditor (oder einer Gabel) das Backfett einschneiden, bis die Mischung grobe Krümel in der Größe von kleinen Erbsen bildet. Mit Wasser beträufeln, jeweils 1 Esslöffel, und mit einer Gabel verrühren, bis das gesamte Mehl angefeuchtet ist und der Teig fast den Rand der Schüssel verlässt (1 bis 2 Teelöffel mehr Wasser können bei Bedarf hinzugefügt werden). Teig zu einer Kugel formen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig halbieren und in 2 Runden formen.

Um Pot Pies zuzubereiten: Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad vor und bestreichen Sie 6 (10-Unzen) Auflaufförmchen oder Puddingtassen leicht mit Butter (oder Kochspray) und legen Sie die vorbereiteten Auflaufförmchen auf ein umrandetes Backblech.

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem leicht bemehlten Nudelholz eine Runde Teig zu einem 16-Zoll-Kreis rollen. Verwenden Sie eine der Auflaufförmchen als Führung, schneiden Sie mit einem scharfen Messer mindestens 2,5 cm um die Form herum, um 3 Teigkreise (ca. 5 1/2 Zoll Durchmesser) zu bilden, und rollen Sie den Teig bei Bedarf erneut aus. Mit der zweiten Teigrunde wiederholen, um insgesamt 6 Teigkreise zu erhalten.

Hähnchenmischung gleichmäßig auf die Auflaufförmchen verteilen. Bedecken Sie jede Auflaufförmchen mit einem Teigkreis und drücken Sie die Seiten der Auflaufförmchen sanft nach unten. Machen Sie oben in jedem Kreis einen Schlitz. 30 bis 35 Minuten goldbraun backen.

Brownie Kekse

Macht ungefähr 2 1/2 Dutzend Kekse.

Hinweis: Um Pekannüsse zu rösten, in einem ungefetteten umrandeten Backblech verteilen. Ohne Deckel in einem 350-Grad-Ofen 6 bis 10 Minuten backen, gelegentlich umrühren, bis sie hellbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, Pekannüsse auf eine hitzebeständige Platte geben und beiseite stellen. Aus 'Betty Crocker Beste 100.'

• 2c. gehackte Pekannüsse, nach Belieben geröstet (siehe Hinweis)

• 3c. (18 oz.) halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt

• 1/2 c. (1 Stück) Butter, in Stücke geschnitten

• 4 Unzen. ungesüßte Schokolade, gehackt

• 1 1/2 c. Mehl

• 1/2 TL. Backpulver

• 1/2 TL. Salz

• 1 1/2 c. Zucker

• 2 TL. Vanilleextrakt

• 4 Eier

Richtungen

Backofen auf 350 Grad vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.

Kombinieren Sie in einem schweren 3-Liter-Topf bei schwacher Hitze 1 1/2 Tassen der Schokoladenstückchen, die Butter und die ungesüßte Schokolade und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis Butter und Schokolade geschmolzen sind. Vom Herd nehmen und abkühlen.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen; beiseite legen.

In einer Schüssel eines elektrischen Mixers bei mittlerer Geschwindigkeit Zucker, Vanilleextrakt und Eier schlagen, bis alles gut vermischt ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie nach und nach die Mehlmischung hinzu. Fügen Sie Schokoladenmischung hinzu; Gut schlagen. Pekannüsse und die restlichen 1 1/2 Tassen Schokoladenstückchen einrühren.

Lassen Sie den Teig 2 Esslöffel voll auf die vorbereiteten Backbleche fallen, wobei Sie einen Abstand von etwa 1 Zoll voneinander haben. 10 Minuten backen. Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und kühlen Sie sie 2 Minuten lang ab, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

radioaktive Spinne im wirklichen Leben