Der Dermatologe Al Zelickson aus Minneapolis ist im Alter von 91 Jahren gestorben

Im Laufe seiner 50-jährigen Karriere gewann Dr. Alvin Zelickson, der als Pionier bei der Verwendung des Elektronenmikroskops zur Untersuchung der Haut bekannt ist, viele Auszeichnungen für seine Forschungen zu Dermatologie und Hautkrebs.

Am meisten schätzten sie jedoch die Fürsorge des Arztes in Minnesota für seine Patienten, erinnerte sich sein enger Freund und Mitarbeiter Terry Rivard. Bei diesen 20-minütigen Terminen lernte Zelickson jeden seiner Tausenden von Kunden kennen und hielt nicht nur mit der Gesundheit ihrer Haut, sondern auch mit ihrem Privatleben Schritt. Einige Patienten überwiesen ihre Kinder oder Enkel an die Büros von Zelickson, die jetzt Zel Skin and Laser Specialists heißen.

»Er war so ein guter Diagnostiker; er konnte sehr schnell Lösungen finden“, sagte Rivard. 'Er konnte mit seinen Patienten in Kontakt treten, sodass sie das Gefühl hatten, etwas Besonderes zu sein, obwohl sie nicht lange bei ihm waren.'

Krug von Line Drive getroffen

Zelickson starb am 30. Mai im Alter von 91 Jahren.

Geboren und aufgewachsen in Minnesota, absolvierte er die North High School in Minneapolis und erwarb seinen Bachelor- und Medizinabschluss an der University of Minnesota.

Von 1957 bis 1959 diente er als Leutnant in der Marine und als Arzt auf der Parris Island Marine Base in Beaufort, S.C. Anschließend absolvierte er seine Facharztausbildung in Dermatologie an der University of Minnesota und wurde später Professor und klinischer Ausbilder an der Universität.

Während seiner Arbeit in einem dortigen Forschungslabor war Zelickson einer der ersten Menschen, der die Haut durch ein Elektronenmikroskop betrachtete, das in den 1960er Jahren neu war, sagte sein Sohn Dr. Brian Zelickson.



Zelickson verwendete es, um Hautkrebs und andere seltene Erkrankungen besser zu diagnostizieren. Er hielt Vorträge auf vielen Konferenzen in den USA und Europa über seine Erkenntnisse und schrieb zahlreiche medizinische Artikel und Bücher.

In seiner Arztpraxis behandelte Zelickson Hauterkrankungen, die von Akne und Warzen bis hin zu Krebs reichten. Brian Zelickson wurde auch Dermatologe und hat kürzlich die Kosmetik als Bürospezialität hinzugefügt.

am besten Teilzeitstunden kaufen

„Er hat die Leute, die er sah, wirklich genossen. Das war ein großer Teil davon für ihn“, sagte Brian Zelickson. 'Viele Leute können es kaum erwarten, in Rente zu gehen, aber wenn Sie Glück haben und mögen, was Sie tun, ist das Gegenteil der Fall.'

Zelicksons größte Angst sei, bei den Prüfungen etwas zu verpassen, sagte seine Frau Sue Zelickson, die selbst als Food-Autorin und Philanthropin bekannt ist.

„Er würde Leuten nachgehen, wenn er dachte, sie würden nicht tun, was sie sagten, und jetzt macht Brian dasselbe“, sagte sie. 'Das sind die Ärzte, die man haben möchte.'

Außerhalb des Büros gingen Freunde und Familie mit mehr als nur ihren dermatologischen Problemen zu Zelickson.

„Ich erinnere mich, wann immer wir unterwegs waren, zogen die Leute ihre Hemden aus und fragten ihn: ‚Was ist das, Doc? Was soll ich deswegen machen?' “, sagte Sue Zelickson.

Die beiden lernten sich früh im Leben kennen und waren beste Freunde, aber erst als Al Minnesota für ein Praktikum im Kings County Hospital Center in New York City verließ, wurde ihre Beziehung ernst.

altes landbuffet roseville mn

'Er fing an, über all die Mädchen zu schreiben, die er mitnahm, und ich dachte, ich sollte vielleicht rausgehen und nachsehen', sagte sie. 'Sehen Sie, ob er mehr als nur ein Freund war.'

Die beiden begannen sich zu verabreden und Zelickson schrieb ihr jeden Tag, als er in New York war. Sie heirateten im August 1956.

»Er hatte ein langes, langes und ein gutes Leben«, sagte sie. 'Er … liebte jeden, den er traf.'

Außer seiner Frau und seinem Sohn Brian hinterlässt Zelickson noch einen weiteren Sohn, Barry Zelickson; eine Schwester, Baylee Gordon; ein Bruder, Elliot Wolson, und vier Enkelkinder.

Alex Chhith • 612-673-4759