Live aus LA: James Corden macht sich mit Adele und Elton John auf den Weg

James Corden und Adele

LOS ANGELES – James Corden enthüllte am Montagabend seinem Fernsehpublikum, dass der größte Aufnahmekünstler der Welt am Mittwoch in „Carpool Karaoke“ auftreten wird, seiner charakteristischen „Late, Late Show“, in der Prominente ihre Haare im Duett mit dem liebenswürdiger Gastgeber, während er die Straße hinunterfährt. Aber nach der Aufzeichnung bekamen TV-Kritiker eine Vorschau auf das gesamte 13-minütige Segment , in dem Adele ihr Image als Superstar von nebenan schwingt, indem sie enthusiastisch rappt und einen Spice Girls-Hit punktgenau wiedergibt.

Während der After-Party am Set sagte Corden, dass sich die Zuschauer keine Sorgen machen müssen, dass er einige der größten Namen von heute in einen Kotflügelbieger bringt; Übrigens fährt er selten über 11 Meilen pro Stunde und es stehen Serienautos vor ihm, um sicherzustellen, dass es keine 'Überraschungsgäste' gibt.

Auch beim Get-Together ließ der ausführende Produzent Ben Winston durchblicken, dass Elton John in einer Sonderfolge von „Late, Late Show“ nach dem Super Bowl am 7. Februar an „Carpoool Karaoke“ teilnehmen wird.

Die Veranstaltung, bei der ein besonders entspannter Morgan Freeman die Kritikerparty zum Absturz brachte, folgte einem festen Besuch bei 'Supergirl' früher am Tag und einer Gelegenheit, im Smokehouse zu Mittag zu essen, einem Restaurant in LA, das so legendär ist, dass George Clooney seines benannt hat Produktionsfirma danach.

Zurück im Hotel, eine letzte Erinnerung, dass ich im la-la-Land bin.

Ich habe das Ende des Fußballspiels Alabama-Crimson in der Hotelbar miterlebt, wo ein Gast unverfroren kommentierte und bevorstehende Spiele vorhersagte. Na toll, dachte ich. Ein weiterer, stuhlgebundener Besserwisser.



Tanzen mit den eliminierten Sternen

Erst als das Nägelkauen vorbei war, schaute ich mir den Typen, der neben mir saß, genauer an: den ehemaligen Super Bowl-Gewinner-Quarterback Phil Simms.