Die Kansas-Prep-Legende Ky Thomas bringt die Fähigkeit 'Vertikal zu bekommen' vom Komitee in das Backfield von Gophers

Carlos Kelly und Tobias Thomas waren Anfang der 2000er Jahre Teamkollegen einer Arena-Fußballmannschaft in Topeka, Kan., und Kelly erinnert sich an den kleinen Ky Thomas, den Sohn von Tobias, der schon früh den Fußball in seinen Händen haben wollte.

'Er war vielleicht 4 oder 5 Jahre alt, und während des Trainings sprang er über die Wand und rannte über das Feld, um den Ball zu bekommen', sagte Kelly. '... Er wollte so gerne auf diesem Feld sein.''

Schneller Vorlauf bis 2021, und Ky Thomas ist nicht mehr so ​​klein. Er ist ein 5-11, 205 Pfund schwerer Redshirt-Neuling, der für die Gophers zurückläuft, und er macht Eindruck für ein Team, das ein Backfield-Komitee einsetzt, nachdem es seine beiden Top-Läufer durch Verletzungen verloren hat.

'Er war schon immer ein super-wettbewerbsfähiger Junge', sagte Kelly, der Thomas im Jugendfußball und als Positionstrainer an der Topeka High School trainierte.

Diese Wettbewerbsnatur funktioniert gut für die Gophers (5-2, 3-1 Big Ten). Beim Spiel am Samstag im Northwestern (3-4, 1-3) belegt Thomas mit 228 Yards und zwei Touchdowns bei 35 Carrys den zweiten Platz unter Minnesotas gesunden Running Backs. Beim 34-16-Sieg der Gophers über Maryland letzte Woche erzielt er die besten 139 Yards auf 21 Carrys.

Diese Produktion bedeutet nicht unbedingt, dass Thomas den Großteil der Last gegen die Wildcats tragen wird. Das Rückfeld-Komitee umfasst auch den Redshirt-Junior Bryce Williams, der in der Vorwoche gegen Nebraska 127 Yards stürmte, und die echte Neuling Mar'Keise Irving, die 15 Mal für 105 Yards gegen die Terrapins trug. Alle drei besuchten letzte Woche die Endzone.

Offensivkoordinator Mike Sanford Jr. und Running Backs-Trainer Kenni Burns haben die Aufgabe, das Trio zu mischen und zusammenzubringen, um eine Mischung zu finden, die das Laufspiel der Gophers hinter einer erfahrenen Offensivlinie brummt. Es hat mit 326 Yards gegen Maryland und 182 gegen Nebraska funktioniert.



'Wenn wir unsere Eröffnungsspiele skripten, wollen wir alle drei Jungs in die ersten 12 Stücke einbeziehen', sagte Sanford. „… Wir haben uns sehr bemüht, alle drei Läufer schon früh in das Spiel einzubeziehen. Dann ist es ein bisschen, dass du die heiße Hand füttern willst, aber auch die anderen Jungs involvieren willst.''

Jeder Rücken hat seine eigenen Stärken und der Trainerstab versucht für jeden die richtige Situation zu finden.

'Bucky ist offensichtlich großartig im Weltraum, und wir wollen Wege finden, ihn in den Weltraum zu bringen', sagte Burns und benutzte Irvings Spitznamen. »Dann haben Sie Bryce, der schon lange im System ist und weiß, wie man das System ausführt und effizient arbeitet. Und Ky ist ein junger Rücken, der ein Slasher der alten Schule ist. Er ist ein Schnitt und wird vertikal, was in unserer Offensive wirklich gut funktioniert.''

Eine Kansas-Prep-Legende

Sonny beste Lebensmittelbewertung aller Zeiten

Kelly sah, wie sich Thomas' Fähigkeiten während des Jugendfußballs, den er dominierte, schnell entwickelten.

'Es war, als hätte ihn niemand angegriffen, aber du hast dich immer gefragt: 'Ist er so gut?' “, sagte Kelly. „Ich konnte es nicht sagen, bis er auf die High School kam. Dann merkt man, dass er der wahre Deal ist.''

Thomas 'Durchbruchsspiel fand in seinem ersten Jahr statt. Nachdem Topekas Quarterback verletzt war, wechselte Thomas zum QB und stürmte für mehr als 200 Yards gegen die Staatsmacht Shawnee Heights. 'Er hatte als 14-Jähriger etwa 30 Carrys', sagte Kelly. 'Er hat das Spiel so ziemlich selbst gewonnen.'

Diese Produktivität hielt für drei weitere Vorbereitungssaisons an, und Thomas stürmte in seiner Karriere 7.703 Yards und 95 TDs. Die Rushing Total rangiert an zweiter Stelle in der Geschichte von Kansas und die Touchdowns an siebter Stelle. Natürlich riefen Recruiter an, und Trainer P.J. Fleck konnte ihn bei den Gophers verkaufen.

'Er steht seiner Familie sehr nahe, daher war es eine Herausforderung für uns, ihn aus Kansas zu entfernen, und wir mussten zeigen, warum es für ihn von Vorteil sein würde', sagte P.J. Fleck. 'Er ist ein unglaublicher Konkurrent und liebt den Sport, liebt den Fußball in seinen Händen.'

Gophers-Neulinge stehen im Allgemeinen nicht für Medieninterviews zur Verfügung, aber was Fleck und seine Mitarbeiter bei Thomas verkauft hat, war sein körperlicher Stil.

'Wenn Sie sich sein High-School-Video ansehen, sehen Sie, wie er das, was ich nenne, auf Leute auslöst und auf seine Hüften schießt und durch Gesichtsmasken rennt', sagte Burns. 'Das hat meine Aufmerksamkeit wirklich erregt, wie gewalttätig er ein Läufer ist.''

Fleck fügte hinzu: „Viele seiner Höfe waren nach Kontakt, sogar in der High School. Wenn du in den Big Ten spielst, willst du Backs, die Schläge einstecken können.' Gegen Maryland gewann Thomas 66 Yards nach dem Kontakt.

Seinen Körper verwandeln

Thomas verbrachte die Saison 2020 als Redshirt und sah keine Spielaktion. In der Nebensaison musste er sich einer Schulterverletzung aus seiner Highschool-Zeit operieren lassen und verpasste das Frühjahrstraining. Wie Thomas seine Reha angriff, beeindruckte Sanford.

'Er hat sich voll und ganz dazu verpflichtet, seinen Körper zu verändern', sagte Sanford. '... Er hat es zuerst zurückgeschraubt und irgendwie dieses jugendliche Babyfett losgeworden, wenn man so will, und war schlank und explosiv. Dann fing er an, darauf Muskeln aufzubauen.''

Zurück in die Schule 2016 Trends

Diese Stärke und Geschwindigkeit haben Thomas geholfen, auch im Rückfeld ein solider Blocker zu werden, und Sanford hat von seinen Blitz-Pickups geschwärmt.

Burns sieht für Thomas eine glänzende Zukunft, sei es in einem Ausschuss oder als Feature zurück.

'Eines der großen Dinge ist das Brechen von Tackles, und Ky macht das konsequent', sagte Burns. „… Er fängt gerade erst an. Er hat eine Menge Dinge zu verbessern, und er weiß es, aber Ky wird hier mit Sicherheit ein besonderer Spieler sein.''

Neal: Gophers brauchen mehr als Fleck

Neal: Gophers brauchen mehr als Flecks 'einwöchige Meisterschaften'

P.J. Fleck kann sagen, was er will, damit die Gophers-Spieler nicht in den Spielplan schauen. Das bedeutet nicht, dass alle anderen so handeln müssen.