Hier ist die Erklärung, warum Hunde Kot fressen

Vielleicht möchten Sie diese kleine Geschichte überspringen, wenn Sie noch nichts gegessen haben – oder vor allem, wenn Sie es getan haben.

Es sei denn, Sie sind natürlich ein Hund – einer dieser Hunde – in diesem Fall wird diese Erklärung eines etwas unnatürlichen Phänomens so verlockend erscheinen, wie das Food Network zu beobachten.

Weil wir über Poo sprechen. Und die Hunde, die es fressen.

Obwohl dieses Verhalten für Hundebesitzer widerlich ist, kann es ein Zeichen für ein ernsteres Ernährungsproblem, eine tief verwurzelte Hundegewohnheit oder, für Winterfresser, einen knusprigen Snack sein, sagte Joy Lucas, Tierärztin am Upstate Animal Medical Center in Saratoga Springs , NY

'Niemand denkt gerne daran, dass sein Hund dieses Verhalten hat, und manchmal ist es ziemlich schwierig, einige Hunde dazu zu bringen, damit aufzuhören, weil es keine Schwarz-Weiß-Antwort darauf gibt, warum jeder Hund dies tut', sagte sie. 'Es kann ein wenig peinlich und frustrierend sein.'

Hunde, die Kot als Teil der Winterernte betrachten, werden normalerweise aus dem gleichen Grund zum Kotfressen angezogen, aus dem der Rest von uns Kartoffelchips isst – das Knirschen. Und während Kot für uns eklig riecht, sind Gerüche für Hunde interessant, und für sie sind Dinge, die interessant riechen, einen Geschmackstest wert.

Von Schildkröten zertrampelt Schatzinsel

Obwohl es ekelhaft ist, sollte das Essen von Hundekot, sei es der eigene oder der anderer Hunde, keine große Gesundheitsgefahr für Ihr Haustier darstellen, sagte Lucas, solange der Hund ein Herzwurm-Präventionsmittel einnimmt, das möglicherweise lebende Organismen abwehrt im Stuhlgang.



Könnte es ein Ernährungsproblem sein?

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie Ihren Garten nicht aufräumen müssen, weil Ihr Hund die Dinge selbst in den Mund genommen hat, sollten Sie das Verhalten Ihrem Tierarzt mitteilen. Es könnte ein Zeichen für etwas Ernsteres sein.

'Ab und zu treffen wir einen bestimmten Hund, der einfach nur hart ist, und sie fressen ihn sogar direkt aus dem Ofen, wenn Sie wissen, was ich meine', sagte Lucas.

„Ernährung kann eine Sache sein. Wenn sie eine Nahrung zu sich nehmen, die nicht für ihren Körper geeignet ist, wird die Nahrung nicht absorbiert und kommt mit dem Stuhl wieder heraus.'

Um diese Nährstoffe zurückzugewinnen, verschlingt der Hund sozusagen die Reste.

wie bekommt man schneller warmes wasser

Wenn Ihr Hund häufig Stuhlgang produziert – mehr als zwei pro Tag – könnte dies auch ein weiterer Hinweis darauf sein, dass sein Hundefutter seinen Nährstoffbedarf nicht deckt.

Aber nicht alle Kot-Kenner haben Nährstoffmängel.

kostenlose Obsternte in meiner Nähe

'Das andere, was es sein kann, ist ein kleines Verhaltensproblem', sagte Lucas. 'Besonders bei Hündinnen, die nach ihren Welpen aufräumen, und bei einigen Hündinnen, die unbezahlt sind, kann es sein, dass sie ein potenzielles Verhaltensbedürfnis haben, aufzuräumen.'

Das ist richtig, sie sind es gewohnt, ihre Höhlen und ihre Welpen frei von Kot zu halten, und manche Hunde verlieren diesen Instinkt einfach nicht, selbst wenn die Welpen ausgewachsen sind.

Im Gegensatz zu Ihrem nächtlichen Heißhunger auf Eis ist dies natürlich kein Genuss, den Sie akzeptieren müssen.

Zunächst empfiehlt Lucas, Ihren Garten sauber zu halten. Häufiges Spazierengehen mit Ihrem Hund und sofortiges Aufräumen hilft Ihrem Hund auch dabei, dass bestimmte Dinge vom alten Buffet weggelassen werden sollten.

Es gibt Produkte – die rezeptfrei und von Ihrem Tierarzt erhältlich sind –, die auch den Wunsch Ihres Hundes nach Snacks im Garten verringern, insbesondere wenn die Ursache verhaltensbedingt ist. Die Produkte werden Ihrem Hund und allen anderen Hunden im Haushalt verfüttert und verleihen dem Doggy Doo-doo einen unangenehmen Geschmack (als ob es zuvor ein 4-Sterne-Essen gewesen wäre).