Gophers, die nur auf Wild in Wisconsin blicken, nicht auf den Bowling-Anlegeplatz

Vor zwei Jahren, am 24. November, gingen die Gophers ins Camp Randall Stadium und brauchten einen Sieg, um nicht nur Wisconsins 14-jähriger Einfluss auf Paul Bunyan's Axe zu brechen, sondern auch um einen sechsten Sieg zu erzielen und sich für ein Bowl-Spiel zu qualifizieren. Die Mannschaft von Trainer P.J. Fleck erreichte beide Ziele, besiegte die Badgers 37-15 und sicherte sich einen Ausflug in den Quick Lane Bowl.

Zwei Jahre später sind die Einsätze ähnlich, aber nicht so einfach. Minnesota (3-3) würde am Samstag in Madison, Wis. In Anspielung auf die Coronavirus-Pandemie hat die NCAA im Jahr 2020 auf die Mindestanforderung von sechs Siegen für die Bowl-Berechtigung verzichtet, was bedeutet, dass Teams mit verlorenen Rekorden auf Einladung in einer Schüssel spielen können.

Für Fleck hat die Begegnung mit Wisconsin beim 130. Treffen der Rivalität – eines, das für den 28. November geplant war, aber wegen der COVID-19-Probleme der Gophers abgesagt wurde – Vorrang vor dem, was später im Dezember passieren könnte.

'Wir haben eine Meisterschaftssaison von einem Spiel gegen Wisconsin, einen großen Rivalen', sagte Fleck während seiner Videokonferenz am Montag mit Medienvertretern. „Es ist so aufregend, das Jahr zu beenden, ein sehr schwieriges Jahr. Es gibt unseren Fans, Wisconsin-Fans, beiden Teams etwas, um das Jahr zu beenden und um mehr als nur den Sieg mit dem Trophäenspiel zu spielen. Es ist wirklich etwas Besonderes, also werden wir uns auf uns konzentrieren.“

Arbeite dich zurück

Die Gophers haben sich am Samstag mit einem 24-17-Sieg in Nebraska auf .500 zurückgezogen und werden versuchen, die Saison mit einer Siegesserie von drei Spielen über fünf Wochen zu beenden, die auf den Heimsieg am 20. November gegen Purdue zurückgeht. Ihnen im Weg steht Wisconsin, das auf Platz 18 in Iowa eine Niederlage hinnehmen muss. Die Badgers haben drei Mal in Folge verloren, alle gegen die derzeit rangierten Teams – 17-7 auf Platz 15 im Nordwesten, 14-6 gegen Nummer 7 Indiana und 28-7 gegen die Hawkeyes.

welche anbauzone ist minneapolis

Fleck weiß, dass die Badgers verwundet sein könnten, aber sie sind immer noch gefährlich, besonders mit einer Verteidigung, die in dieser Saison nur einen rauschenden Touchdown erlaubt hat und 83,2 Yards pro Spiel auf dem Boden aufgibt, die wenigsten in den Big Ten. Diese defensive Stärke von Wisconsin trifft auf Head-up gegen die Macht der Gophers, ein Laufspiel, das mit 199,5 Yards pro Spiel den dritten Platz in den Big Ten einnimmt und Mohamed Ibrahim zeigt, dessen 925 Yards und 15 rasende TDs die Konferenz beschleunigen.



'Sie sind wahrscheinlich die beste Defensive Line oder Front Seven, die wir das ganze Jahr über gespielt haben, bei allem Respekt vor allen, die wir gespielt haben', sagte Fleck. '... Eine schnelle Landung – das sagt nur alles.'

Restaurants in der Nähe des Orpheum Minneapolis

Die Gophers nutzten Ibrahims kraftvolles Laufen, um Nebraska am Samstag zu zermürben 4:42 Uhr.

Das erinnerte an das, was Ibrahim 2018 Wisconsin angetan hatte, als er in der zweiten Hälfte 19 Mal 71 Yards trug, während Minnesota den Ball fast 22 der letzten 30 Minuten hielt.

'Wir müssen einen Weg finden, um ausgeglichen zu sein', sagte Fleck. „Wie wir das machen, darum geht es in dieser ganzen Woche – kreative Wege zu finden, um sehr ausgeglichen zu sein.“

Noch ein Spiel?

Was passiert also in Bezug auf ein Bowl-Spiel, wenn die Gophers, die am Samstag mit 11½ Punkten Außenseiter waren, Wisconsin schlagen? Ein 4:3-Rekord würde ihre Chancen erhöhen und sollte sie vor den Badgers bringen, wenn es zu einer Entscheidung zwischen den beiden kam.

Jerry Palm von CBS Sports sagte der Star Tribune, dass die Gophers wahrscheinlich vier Spiele gewinnen müssten, um eine Schüssel zu machen.

Kyle Bonagura und Schlabach von ESPN prognostizieren beide, dass die Gophers am 30. Dezember im Music City Bowl gegen Tennessee bzw. Kentucky spielen. Bonagura hat auch Wisconsin in einem Schüsselspiel; Schlabach nicht.

in welchem ​​jahr ging brett favre in den ruhestand

Zehn Bowls wurden abgesagt, darunter drei mit Big Ten-Bindungen – Pinstripe, Quick Lane und Redbox.

Fleck sagte, dass jede Schüsselentscheidung auf der Seite der Gophers mit Hilfe mehrerer Parteien getroffen werden würde.

'Wenn und wenn Sie zu einem Bowl-Spiel kommen, wird das als Gruppenentscheidung getroffen', sagte er.

'Das wird von Präsident [Joan] Gabel sein, das wird von [Sportdirektor] Mark Coyle sein, das wird bei unseren Spielern sein, das wird bei unseren Mitarbeitern sein.'

An erster Stelle steht jedoch Wisconsin.

'Ich sage folgendes: 100 Prozent unseres Fokus, mein Fokus liegt auf Wisconsin, Punkt', sagte Fleck.

Scoggins: Dem Gophers-Fußball eine Sonderbehandlung zu geben, auch wenn es unfair aussieht

Scoggins: Dem Gophers-Fußball eine Sonderbehandlung zu geben, auch wenn es unfair aussieht

Andere Cheftrainer von Gophers hörten in diesem Jahr 'Nein' zu zusätzlichen Stipendienausgaben. P.J. Fleck hört „Ja“. Diese Entscheidung ist notwendig, wenn die Universität mit anderen Schulen mithalten will.