Chad Kampe von Flip Phone ist zum König der Drag-Queen-Partys der Twin Cities geworden

Mit hundert Ticketinhabern, die draußen aufgereiht waren, hatte Sasha Cassadine ein Funkeln in den Augen, das zu den Spiegellichtern der Umkleidekabine und den Pailletten auf dem von Whitney Houston inspirierten Kleid passte, das sie gleich anziehen wollte.

'Es fühlt sich großartig an, einfach wieder aus dem Haus zu sein, Punkt, und mehr noch, dies zu tun', sagte der Co-Star des Tina + Whitney Drag Brunch im letzten Monat im Crave Restaurant in der Innenstadt von Minneapolis.

Sie war nicht überrascht von der großen Wahlbeteiligung nach COVID: „Ich denke, wir treten in eine neue Ära der Offenheit ein. Und Verrücktheit.'

shou sugi ban abstellgleis preis

Jeder, der sich fragt, ob die Leute wieder bereit sind, wieder zu feiern, sollte sich den Zeitplan von ansehen Flip-Phone-Ereignisse , die Produktionsfirma hinter diesem Brunch.

Der Besitzer von Flip Phone, Chad Kampe – trug ein geblümtes Hemd und Shorts, die zu der Karibikkreuzfahrt der „Golden Girls“ passen würden, die er nächsten Winter veranstalten wird – schwebte über seinem Telefon neben der DJ-Kabine und listete alle Ereignisse auf, die ihn und seine Liste von Entertainern beschäftigt hielten diesen Sommer.

Drei Partys im Treasure Island Casino im Red Wing. Eine zweite Nacht voller Spaß im Macy's Walnut Room in Chicago. Dutzende weitere Brunches in den Restaurants Crave und Union. Und am wichtigsten, a Two-Night-Stand Freitag und Samstag in der First Avenue zum Stolz der Zwillingsstädte Wochenende.

Der Club hat Kampe – einen ehemaligen Lehrer, der zu einem Star der LGBTQ-Nachtlebensszene von Twin Cities geworden ist – im Wesentlichen damit beauftragt, seine ersten Veranstaltungen mit voller Kapazität seit März 2020 zu planen. Der jüngste Gewinner von 'RuPaul's Drag Race', Symone, macht am Samstag Schlagzeilen.



'Und wenn man bedenkt, dass alles mit einer Tanzparty im Honey für 75 Personen begann', sagte Kampe, 39, in einem Stil, der an seine alte Drag-Persönlichkeit erinnert, eine Catskills-würdige jüdische Komikerin namens Joy Veh.

„Strategisch und mitfühlend“

Traurige Umstände brachten Kampe erstmals 2012 in die Veranstaltungsplanung. Er huldigte einem Freund, der bei einer Tanzparty in der inzwischen geschlossenen Northeast Minneapolis Bar Honey, einer Nacht voller Mariah Carey-Songs und anderer 90er und 00er Jahre, bei einem Unfall ums Leben kam R&B- und Pop-Hits, die er und sein Freund liebten.

Daher der Name der Veranstaltung: Flip-Phones waren in der Vor-iPhone-Ära so in Mode wie En Vogue.

Als seine Partys an Popularität gewannen, begann Kampe immer mehr Drag Queens zu integrieren. Er verliebte sich im Alter von 14 Jahren in Drag-Shows, als seine Großmutter Mildred in der Gegend von Miami die ganze Familie davon überzeugte, an einer Drag-Show in South Beach teilzunehmen.

„Ich hatte so viel Spaß, war aber auch beeindruckt von der Akzeptanz der Umgebung“, erzählt er.

Hunderte von Veranstaltungen später hat sich Kampe als zuverlässiger Organisator und gerissener Geschäftsmann etabliert. Ein Paradebeispiel: Als die Pandemie im vergangenen Herbst weiterhin seine normalen Ereignisse behinderte, wandte er sich der Planung der äußerst erfolgreichen Deadly Drive-In-Halloween-Touren auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums Rosedale zu.

Jene blutige Shows gab einigen seiner regelmäßigen Darsteller dringend benötigte Arbeit, wenn auch in sehr unterschiedlichen Kostümen.

»Einige von ihnen haben sich darauf eingelassen«, stellte er erfreut fest.

Ein Stammgast, Tygra, sagte, Kampe sei eine Art Hausmeister für die Drag-Entertainer von Twin Cities geworden. Sie wiesen auf Online-Events hin, die Flip Phone während der Quarantäne veranstaltete und die ihnen anständige Löhne einbrachten.

'Er ist strategisch, anpassungsfähig und mitfühlend', sagte Tygra. 'Er liebt es, im Unterhaltungsgeschäft zu sein, und er liebt es, die [LGBTQ]-Community mehr in den Mainstream zu bringen und allen das Gefühl zu geben, willkommen zu sein.'

Der Flip Phone-Promoter Chad Kampe ging mit Sasha Cassadine über die Song-Bestellungen. ANTRANIK TAVITIAN • anto.tavitian@startribune.com Flip-Phone-Promoter Chad Kampe ging mit Sasha Cassadine die Songbestellungen durch.

Neue Wege finden

Kampe sagte, er fühle eine „tiefe Zuneigung“ zur Twin Cities LGBTQ-Szene, weil er sich geliebt und getröstet fühlte, als er im Alter von 20 Jahren herauskam, nachdem er nach einer Kindheit, die er hauptsächlich in der Kleinstadt Massachusetts verbrachte, hierher gezogen war, um das Macalester College zu besuchen.

Seit dieser ersten Party bei Honey lag sein Hauptaugenmerk jedoch auf der Organisation von LGBTQ-Events an Orten, die nicht streng als LGBTQ-Räume angesehen werden.

Nicht, dass er etwas gegen Schwulenbars hätte. 'Es gibt eine ganz andere Art von wunderbarer Energie, wenn wir eine Nacht im Saloon verbringen', sagte er. Er mag es einfach, die Grenzen zu verschieben, wo solche Veranstaltungen stattfinden können und wer hingehen könnte.

pj fleck row the boat story

„Viele jüngere Leute haben heutzutage viel gemischtere Freundesgruppen, schwule und heterosexuelle, daher ist es schön, an Orten zu sein, an denen sich jeder willkommen fühlen kann. Und zum Glück gibt es noch viel mehr Orte, die LGBTQ-Menschen willkommen heißen.“

Das neueste und vielleicht überraschendste Beispiel kam im Mai, als Treasure Island Casino seine erste Flip Phone Drag Show veranstaltete.

Während das anhaltende 'RuPaul's Drag Race' des Fernsehens Drag-Events in Las Vegas zu einer heißen Ware gemacht hat, ist das Casino – sagen wir – weit weg von Vegas. Das Team von Treasure Island suchte speziell nach Kampes Shows, um jüngere und vielfältigere Zielgruppen anzusprechen.

'Es ist eine großartige Möglichkeit, ein neues Publikum zu erreichen und den Unterhaltungsfaktor hier zu erhöhen', sagte Aaron Seehusen, PR-Manager bei Treasure Island, die am 15. August ihre dritte Flip Phone-Party veranstalten wird.

First Avenue ist ein weiterer, relativ überraschender Hafen. In erster Linie ein Rock-Veranstaltungsort – wenn auch einer der LGBTQ-Community lange Zeit – war der Club merklich unterbesetzt für die große Menge, die 2016 zu seiner ersten Party dort kam.

„Chad hat jahrelang daran gearbeitet, das Flip Phone von einem leidenschaftlichen Nebenprojekt zu dem zu entwickeln, was es heute ist“, jubelte First Ave-Besitzer Dayna Frank. „Er hat den Ruf, kreativ, leidenschaftlich, integrativ und unterstützend für die Gemeinschaft zu sein – und er schmeißt die verdammt besten Partys der Stadt.

'Wir können uns keinen besseren Weg vorstellen, die Türen der First Avenue aufzusprengen.'

Dollar und Dolly

Nach dem Aussehen der Tina + Whitney-Show im letzten Monat waren die Flip Phone-Queens königlich erfreut, wieder aufzutreten.

Sie arbeiteten im Crave-Esszimmer wie unverfrorene Profis und schaufelten mit jedem Song eimerweise 1 Dollar Trinkgeld ein – aus der Aufführung von „We Don’t Need Another Hero“ (im silbrigen „Beyond Thunderdome“-Stil) des langjährigen Gay-Stars der 90er Jahre, Cee Cee Russell Minikleid) zu Sashas weinerlicher Lieferung von 'I Will Always Love You' (in einem pfirsichfarbenen Pailletten-Ballkleid).

Die Brunch-Shows finden oft auf den Dachterrassen von Crave oder Union mit Blick auf die Hennepin Avenue statt. Sie sind in der Regel auch für 16 US-Dollar pro Person und mit drei Shows / Sitzplätzen pro Tag (10 bis 15 Uhr) ausverkauft.

was machen hexen an halloween

In der Nähe der Bühne an einem Primo-Fenstertisch (sie stellten sich früh auf) hatten Nicole Schladt und Sharon Salonek auswärtige Freunde eingeladen, nachdem sie Schladts Mutter und Schwester zu einer früheren Show mitgebracht hatten.

'Es war die erste LGBTQ-Veranstaltung, auf der sie waren, und sie hatten viel Spaß', sagte Schladt, der durch die gegenseitige Unterstützung von Flip Phone Fan von Flip Phone wurde OutFront Minnesota , ein häufiger Nutznießer dieser Parteien.

„Sie sorgen dafür, dass sich jeder wohl fühlt, egal ob Sie hetero, jünger, älter, aus Minneapolis oder aus dem Ausland sind. Die Vielfalt der Shows ist wirklich inspirierend.“

Kampe wurde vom Erfolg seiner jüngsten Veranstaltung in Chicago inspiriert, um diese vielfältige Atmosphäre auf andere Städte auszudehnen. Als ob er vor Ort nicht genug los wäre.

Er ist immer noch größtenteils ein Ein-Mann-Betrieb. Einige Künstler und DJs packen mit Aufgaben hinter den Kulissen an. Ebenso Kampes Ehemann Matt, der ebenfalls im Bildungsbereich tätig ist.

Das Paar lebt in einem einzigartig gestalteten Haus am East River Parkway zusammen mit ihrem kleinen Terrier Dolly Barkin', einer Quarantäne-Adoption.

Kampe sagte, die COVID-Sperre habe ihm eine erneute Wertschätzung dafür gegeben, dass er seinen guten Job an einer jüdischen Schule gegen eine Arbeit eingetauscht habe, die ihm noch mehr persönliche Befriedigung verschafft.

'Mein Hauptziel ist es wirklich, Freude zu verbreiten und den Leuten ein gutes Gefühl zu geben, und darum geht es auch bei Drag Entertainment', sagte er. 'Ich kann mir keine Zeit in meinem Leben vorstellen, die sich jemals wichtiger angefühlt hat als jetzt.'

Chris Riemenschneider • 612-673-4658

• @ChrisRstrib

Anstehende Veranstaltungen von Flip Phone
XXL-Stolz: 21 Uhr Fr. & Sa. (beide ausverkauft), First Avenue, Mpls., .
90er Drag-Brunch: 10-17 Uhr Sa., Union Rooftop, Mpls., .
Schatzinsel-Casino: 15. August, .
Flip-Phone XXL: Short Shorts: 28. August mit Denali, -.
Golden Fans at Sea Kreuzfahrt: 3. bis 8. Januar, Princess Cruises, 1.380 $ und mehr.
Fahrkarten: Flipphoneevents.com