Die richtige Autowerkstatt zu finden ist kein Zufall

Als Sie Ihr Auto gekauft haben, haben Sie Ihre Hausaufgaben gemacht. Lesen Sie Bewertungen. Geprüfte Zuverlässigkeitsbewertungen und Crash-Sicherheitsergebnisse. Überlegte den Wert aller Geräte. Kofferraum und Beinfreiheit im Vergleich. Habe es Probe gefahren. Preisverhandlungsspiele der Händler vermieden.

Leider entsprach dieser andere Fahrer – oder Ihre eigene vorübergehende Ablenkung – nicht Ihrer Sorgfalt beim Kauf der genau richtigen Fahrt. Auch wenn selbst die besten Karosseriewerkstätten den Unfall nicht ungeschehen machen können,Bewertungen des Verbraucher-Scheckhefts von Twin Citiesverraten, dass einige Geschäfte den Schaden rückgängig machen und Ihrem Auto sein Aussehen und seine Leistung vor dem Unfall wiederherstellen können. Dieselben Bewertungen zeigen jedoch auch, dass einige Geschäfte Ihr Elend mit miserabler Arbeit verschlimmern können und dass die Preise von Geschäft zu Geschäft stark variieren.

Autokarosserie ist schwer gut zu machen. Da sich jeder Makel auf der glatten Haut eines Autos zeigt, sind selbst gewöhnliche Aufgaben wie das Ausbessern von Rostflecken oder das Mischen von Farbe eine Herausforderung. Unter der Oberfläche ist Präzision ebenso entscheidend – mit einem Fehler von weniger als 1/16 Zoll bei der Einstellung eines modernen Karosserierahmens, der die Leistung beeinträchtigen kann.

Karosseriemechaniker müssen neben hohen Arbeitsstandards auch Kenntnisse über die Eigenschaften von Metallen und Kunststoffen besitzen; die Mechanik von Hightech-Aufhängungs- und Lenksystemen; moderne Schweißverfahren; die Kunst des Abtönens und Mischens von Farben; und wie man unfallbedingte Schäden an mechanischen, elektrischen, Klimaanlagen und anderen Systemen erkennt.

Wenn Sie, keine Versicherungsgesellschaft, für die Arbeit bezahlen, kaufen Sie sich zu einem guten Preis ein. Die verdeckten Käufer von Checkbook riefen Geschäfte an, um Schätzungen für bestimmte Reparaturen zu erfragen, und fanden drastisch unterschiedliche Preise.

das goldene zeitalter joan london

Gehen Sie nicht davon aus, dass ein niedriger Preis schlechte Arbeit bedeutet. Scheckheft fand keinen Zusammenhang zwischen Preis und Kundenzufriedenheit. Geschäfte, die den verdeckten Käufern von Checkbook die niedrigsten Preise anboten, schnitten bei den Fragen der Kundenumfrage tatsächlich besser ab als Geschäfte, die hohe Preise anboten.

Wenn eine Versicherung die Reparaturen übernimmt, wie dies bei mehr als 80 Prozent der Karosserien der Fall ist, brauchen Sie eine Werkstatt, die sich nicht vom Versicherer abschneiden lässt. Bietet der Shop eine klare Schätzung? Kann sein Vertreter die Notwendigkeit für jedes Element des Jobs erklären und dokumentieren? Wenn dies der Fall ist, stehen die Chancen gut, dass der Shop Ihre Versicherung dazu bringt, alle erforderlichen Arbeiten zu bezahlen.



Wenn Ihr Auto nur einen geringen Schaden erleidet und Sie sicher sind, dass keine strukturellen oder anderen sicherheitsrelevanten Probleme vorliegen, werden Sie wahrscheinlich gebeten, ein Drive-in-Schadenscenter zu beauftragen, das eine autorisierte Reparaturkostenzahl und die Namen der Karosserie bereitstellt Werkstätten, die bereit sind, die Reparaturen für diesen Betrag durchzuführen. Die Nutzung eines Drive-in-Service ist bequem und sollte zufriedenstellend sein, wenn nur ein kosmetischer Schaden vorliegt.

Einige Versicherer bieten eine andere Möglichkeit: Bringen Sie Ihr Auto in eine vom Unternehmen bestimmte Werkstatt und lassen Sie die Reparatur ohne Kostenvoranschlag durchführen. Dies kann eine große Zeitersparnis und eine akzeptable Regelung sein, wenn Sie nur kleinere Reparaturen benötigen.

Minnesota State Fair Konzerte 2016

Wenn Ihr Auto jedoch sogar ernsthaft beschädigt werden könnte, bringen Sie es zu einem erstklassigen Geschäft (oder lassen Sie es abschleppen) und lassen Sie den Versicherer seinen Schätzer dorthin schicken, anstatt in das Drive-In-Bewertungszentrum einer Versicherungsgesellschaft. Die unabhängige Karosseriewerkstatt bietet eine bessere Einschätzung des Schadens als eine Versicherungsgesellschaft, die die Kosten für Schadenfälle niedrig halten möchte, und die besten Werkstätten sind Ihr Anwalt gegenüber der Versicherungsgesellschaft.

Aber für ernsthafte Reparaturen brauchen Sie eine großartige Werkstatt, die sich für Qualität einsetzt. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihre Versicherungsgesellschaft sich um Ihre Interessen kümmert. Wenn Sie Ihr Auto zu einer Karosseriewerkstatt und nicht zum Drive-In-Bewertungszentrum einer Versicherungsgesellschaft bringen, kann der Gutachter des Unternehmens eine gründliche Untersuchung auf versteckte Schäden durchführen.

Wenn eine Versicherungsgesellschaft für Ihre Reparaturarbeiten bezahlt, stellen Sie sicher, dass die Werkstatt OEM-Teile (Original Equipment Manufacturer) verwendet, da einige Bedenken hinsichtlich der Qualität von Nicht-OEM-Teilen bestehen. Das Gesetz von Minnesota verbietet Versicherern, von Geschäften die Verwendung von Nicht-OEM-Teilen zu verlangen.

Wenn es Streitigkeiten mit dem Versicherer gibt, insbesondere wegen der Kosten, und Ihr Anspruch auf Ihre eigene Police gerichtet ist, überprüfen Sie die Police auf eine Schlichtungsregelung. Ein Schiedsverfahren kann zeitaufwändig sein (was bedeutet, dass Sie während des Schiedsverfahrens wahrscheinlich die Reparaturkosten selbst tragen müssen), aber es gibt Ihnen eine gute Chance, eine faire Chance zu erhalten.

Überprüfen Sie Ihr Auto gründlich, bevor Sie es aus dem Geschäft mit nach Hause nehmen. Sehen und fühlen Sie, ob die reparierten Oberflächen glatt sind und der Lack den richtigen Glanz und die richtige Farbe hat. Machen Sie eine Probefahrt, wenn der Schaden erheblich war. Das Auto soll wie vor dem Unfall funktionieren.

United Health Care Board of Directors

Fragen Sie nach Garantien. Die meisten bieten eine Garantie von mindestens 30 Tagen auf Teile-, Material- und Verarbeitungsfehler; einige hochwertige Geschäfte bieten Garantien von sechs Monaten oder länger (die Dauer einiger Garantien variiert je nach Art des Jobs). Welche Garantie Sie auch immer erhalten, erhalten Sie sie schriftlich.

Das Scheckheft-Magazin von Twin Cities Consumers und Checkbook.org ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Verbrauchern den besten Service und die niedrigsten Preise zu bieten. Es wird von Verbrauchern unterstützt und nimmt kein Geld von den von ihm bewerteten Dienstleistern ab. Sie können bis zum 5. April kostenlos auf alle Bewertungen von Autowerkstätten in der Umgebung zugreifen www.checkbook.org/startribune/autobody .