Der Finanzplanungstag wird an diesem Wochenende in St. Paul fortgesetzt, wobei auch virtuelle Sitzungen verfügbar sind

Eines der großen Events für finanzielle Bildung jedes Jahr in den Twin Cities wird an diesem Wochenende in einem hybriden Stil fortgesetzt, der von den Arbeits- und Lebensgewohnheiten nach der Pandemie beeinflusst wird.

Rund 20 Finanzplaner beraten bei Finanzplanungstag diesen Samstag in St. Paul. Jeder kann von 10 bis 13 Uhr zur persönlichen Beratung vorbeikommen. am Wilder Center, 451 Lexington Parkway N.

In den Einzelgesprächen werben die Finanzplaner nicht um Geschäfte oder verteilen Visitenkarten, können aber ein breites Spektrum an Anliegen besprechen.

Die Financial Planning Association, die die Veranstaltung durchführt, hat beschlossen, diese Woche und das ganze Jahr über virtuelle Einzelsitzungen hinzuzufügen.

Der diesjährige hybride Ansatz kommt, nachdem die letztjährige Veranstaltung vollständig virtuell war. Die Workshops am Samstag konzentrieren sich auf die Entwicklung eines Finanzplans, einschließlich der Einrichtung eines Notfallfonds und der Antizipation des nächsten Marktabschwungs.

Shawn Mendes xcel Energiezentrum

Für viele junge Erwachsene, die einen wichtigen Markt für Planer darstellen, besteht in diesem Herbst eine Herausforderung darin, dass die Raten für den Studienkredit wieder fällig werden. Die von der Financial Planning Association zertifizierte Finanzplanerin Tiffany Walker wird die Besucher des Financial Planning Day beraten.

Das US-Bildungsministerium kündigte im August eine endgültige Verlängerung der Zahlungspause für Studentendarlehen bis zum 31. Januar an, was eine große Erleichterung für diejenigen war, die Pandemieurlaube oder Entlassungen erlebten.



„Wenn es ihnen geholfen hat, 200 US-Dollar oder mehr im Monat zu sparen, ist das ein langer Weg, wenn Ihnen Ihr Einkommen wegfällt“, sagte Pete Snow, zertifizierter Finanzplaner bei NFP und 2022 Präsident des Minnesota-Chapters der Financial Planning Association.

Snow rät jüngeren Menschen, für unerwartete Turbulenzen wie die Pandemie-Shutdowns zu planen, indem sie als ersten Schritt einen zwei- bis sechsmonatigen Notfallfonds ansparen. Für diejenigen, die das für unmöglich halten, empfiehlt die zertifizierte Finanzplanerin Tiffany Walker, das Sparen monatlich auf einem separaten Konto zu automatisieren. »Das ist wirklich entscheidend«, sagte sie. 'Selbst 5 oder 10 Dollar im Monat sind ein Anfang.'

Die anfängliche Panik, die Rechnungen zu begleichen, die sie letztes Jahr zu Beginn der Stilllegungen sah, lässt nach.

Plötzliches Verschwinden der Vögel 2021

'Es scheint, als ob die Leute jetzt wieder bereit und in der Lage sind, diese längerfristige Sichtweise wieder einzunehmen, anstatt darüber nachzudenken: 'Wie stelle ich Essen auf den Tisch und bezahle meine Miete oder Hypothek?' “, sagte Walker, der bei Captrust in Minneapolis arbeitet.

Im vergangenen Jahr hat sie miterlebt, wie sich die Große Resignation abgespielt hat. Viele Boomer, die gerne für soziales Engagement und Gehaltsscheck zur Arbeit gegangen waren, dachten an den Ruhestand. Oft wechselten sie von einem bezahlten Job zur Unterstützung bei der Kinderbetreuung ihrer Enkel, damit die Eltern Zoom-Anrufe zu Hause jonglieren konnten. 'Diese Verschiebung der Prioritäten war das, was ich gesehen habe', sagte Walker.

Snow sagt, dass viele Leute, die am Financial Planning Day teilnehmen, fragen, wie viel Geld für den Ruhestand ausreicht. Ein Berater wird mit ihnen ihre potenziellen Einnahmequellen und Ausgabenpläne besprechen. 'Sie wären überrascht, wie viele Leute auftauchen und in ziemlich guter Verfassung sind, die es aber nicht bemerken', sagte er.

Interessierte können per E-Mail ein kostenloses persönliches Zoom-Meeting mit einem Finanzplaner vereinbaren Volunteers@fpamn.org oder telefonisch unter 763-781-1212.