'Jeder liebt Nelson.' Fellow All-Stars loben den 41-jährigen Star der Twins, Nelson Cruz

DENVER – Der zuverlässigste All-Star, der Mann, dessen Erfolg weitgehend auf seiner strikten Tag-für-Tag-Konsistenz beruht, tat am Montag etwas, das schockierender war, als im Alter von 41 Jahren auf Weltklasse-Niveau zu schlagen.

Nelson Cruz war ein Schulschwänzer, ein Nichterscheinen.

'Mein Flugzeug ist kaputt!' rief der Twins Slugger, die einzige All-Star-Auswahl, die bei den Pressekonferenzen des Tages fehlte. 'Ich habe drei Stunden gewartet [Sonntagabend], aber es ist nie aufgetaucht.'

Cruz arrangierte schließlich einen weiteren Charterjet und erreichte Coors Field, als sich die AL All-Stars für ein Teamfoto anstellten und zum Mittelfeld joggten, um sich ihnen beim ersten Ritual der Veranstaltung anzuschließen. Und dann begann die Umarmung, und Spieler nach Spieler näherten sich, um ihn auf der Party willkommen zu heißen.

Es stellte sich heraus, dass Cruz nicht unbedingt an der Pressekonferenz teilnehmen musste. Er hatte viele Sprecher, die bereit waren, für ihn und über ihn zu sprechen.

'Jeder liebt Nelson', sagte Manny Machado aus San Diego. 'Er hat wahrscheinlich fast jedem hier in irgendeiner Weise geholfen.'

John Gant St. Louis Kardinäle

Machado inklusive. Der Innenfeldspieler war erst 21 Jahre alt, als Cruz 2014 bei Baltimore unterschrieb, bereits ein bahnbrechender Star, aber er lernte noch, wie er sich zu benehmen hat. Cruz war 33 Jahre alt, hatte sich als einer der produktivsten Homerun-Hitter im Spiel etabliert und war eine ruhige Kraft im Clubhaus. Sogar seine Suspendierung im Jahr 2013 mit 13 anderen Spielern, weil er Kunde des berüchtigten Biogenesis-Steroidlabors war, erlaubte ihm, als Vorbild zu dienen, wie er seine Strafe akzeptierte und seinen Ruf reparierte.



Karrierestatistik von Nelson Cruz

»Er war eine besondere Katze, Mann. Ich habe es jeden Tag gesehen“, sagte Machado über diese Saison, die einzige, die sie als Teamkollegen verbrachten. „Ich weiß, wie hart er arbeitet, um er zu sein. Es ist nicht ab und zu, es ist nicht, wenn er Lust hat, es ist jeden Tag.'

Wiederholung und Hingabe, Beständigkeit und Ausdauer. Sie sind nicht die glamourösesten Eigenschaften – „Er ist ein lustiger Typ, aber ich habe noch nie jemanden gesehen, der so ernsthaft damit befasst ist, was er tut, um sich selbst zu verbessern“, sagte ein anderer ehemaliger Teamkollege, Mets Rechtshänder Taijuan Walker – aber sie zahlen sich aus. Cruz gehört zu den 50 produktivsten Homerun-Hittern in der Geschichte der Major League, und am Dienstag wird er zum siebten Mal als All-Star und für sein viertes Team an der dritten Basislinie antreten.

Best Buy Prime Day Anzeige
„Man sieht es überall im Spiel, es gibt viele Leute, die die alten Spieler verdrängen und die jungen Leute feiern wollen. Aber sie brauchen Typen wie [Cruz], ob sie es wissen oder nicht.“
All-Star Manny Machado

»Ich habe keine Geheimnisse, glaube ich. Es ist nichts Aufregendes«, beharrte Cruz. 'Ich ruhe mich aus, ich trainiere, ich mache mein Nickerchen und mache einfach weiter, was ich liebe.'

Er hätte nie gedacht, dass er das mit 41 noch machen würde, aber er kann sich auch nicht vorstellen, damit aufzuhören. 'Ich möchte dem [Ruhestand] kein Ziel setzen, weil ich mich nicht viel anders fühle', sagte der älteste Twins-Spieler, der jemals zum All-Star gewählt wurde. 'Ich werde weitermachen, solange mir jemand die Möglichkeit gibt.'

„Alle lieben Nelson. Er hat wahrscheinlich fast jedem hier in irgendeiner Weise geholfen.“
Manny Machado

Walker, ein Teamkollege für zwei Saisons in Seattle, sagte, er habe noch nie jemanden gesehen, dessen Baseball-Alter so schlecht mit seinem chronologischen Alter übereinstimmt, und er nennt einen bekannten Grund dafür.

'Ich sage Ihnen, woran ich mich erinnere: Dieser Typ ist jeden Tag im Fitnessstudio, arbeitet und arbeitet', sagte Walker. »Er sieht noch jung aus. Er ist wahrscheinlich nicht 41, er ist eher wie 31. Wenn er 41 ist, dann würde ich sagen, dass er so aussieht, als könnte er spielen, bis er 51 ist.“

Deshalb ist dieser All-Star-Auftritt etwas Besonderes, wie Cruz gesagt hat – aber kaum ein Abschied.

»Das ist nicht sein letzter, das kann ich Ihnen sagen«, sagte Machado. „Man sieht es überall im Spiel, es gibt viele Leute, die die alten Spieler verdrängen und die jungen Leute feiern wollen. Aber sie brauchen Typen wie ihn, ob sie es wissen oder nicht.'

Wie so? Machado zitiert noch einmal seine eigenen Erfahrungen.

„Ich habe viel von ihm gelernt. Er war einer der besten Teamkollegen aller Zeiten. Er hat uns beigebracht, wie man arbeitet, wie man einen Ansatz findet und behält“, sagte Machado. »Er ist großzügig. Er will dir auch dabei helfen, dorthin zu gelangen. Ich kann mir nicht viele Leute vorstellen, die so gute Anführer sind wie Nelson.'

lustige Restaurants in St. Paul
Taylor Rogers gibt Twins einen zweiten All-Star-Vertreter

Taylor Rogers gibt Twins einen zweiten All-Star-Vertreter

Der Einwohner von Denver rutschte zu Coors Field, als er die Einladung bekam, und redete sich gerade rechtzeitig für das Home Run Derby in den Baseballstadion ein.