Duluth wählt einen historischen Stadtrat, darunter den ersten muslimischen Stadtrat

DULUTH – Duluthianer schrieben am Dienstag mit ihrer Wahl von Azrin Awal in den Stadtrat in mehrfacher Hinsicht Geschichte: Sie ist die erste gewählte asiatisch-amerikanische Muslimin. Ihre Aufnahme bedeutet, dass Duluth seinen rassisch vielfältigsten Rat haben wird, um eine überwiegend weiße Stadt zu beaufsichtigen, und es ist erst das zweite Mal, dass es eine weibliche Mehrheit gibt.

Awal, 25, schließt sich Renee Van Nett und Terese Tomanek – beide am Dienstag wiedergewählt – Janet Kennedy und Roz Randorf im neunköpfigen Rat an.

'Ich bin mir sehr bewusst, was mein Sieg bedeutet, was es bedeutet, der erste muslimische asiatische Amerikaner im Stadtrat zu sein', sagte Awal am Mittwoch. „Es ist eine Ehre und ein Privileg.

'Das bedeutet, dass Duluth sich der verschiedenen Geschichten, die es birgt, immer bewusster wird.'

Das letzte Mal, dass fünf Frauen im Stadtrat von Duluth saßen, war 1998, eine Gruppe, zu der die ehemalige Lt. Gov. Yvonne Prettner Solon gehörte.

„Wir sind zum Teil wieder hier, weil die Wege von Frauen und Führungskräften, die vor uns gegangen sind, gebaut wurden“, sagte Bürgermeisterin Emily Larson, die 2015 als erste weibliche Bürgermeisterin in Duluth gewählt wurde. „Ich bin begeistert, dass wir haben eine breite Vertretung und ich denke, dass sie verschiedene Teile unserer Gemeinschaft vollständig repräsentiert, die seit langem entweder Marginalisierung gespürt oder erfahren haben. Diese Stimme bei der Politikgestaltung zu haben, ist wirklich sehr wichtig.' Azrin Awal

Obwohl Duluth fortschrittlicher ist als viele andere Städte, 'hatte es lange gedauert, bis selbst diese Stadt dorthin gelangte', sagte Cynthia Rugeley, außerordentliche Professorin für Politikwissenschaft an der University of Minnesota Duluth.



'Ich möchte nicht schmälern, was Duluth hier tut, weil es sehr wichtig ist, aber es ist überfällig', sagte sie und bemerkte, dass Duluths derzeitiger Rat ungewöhnlich sei, da er trotz unterschiedlicher Hintergründe und Standpunkte respektvoll zusammenarbeitet.

was ist eine gute raumluftfeuchte im winter

Ratspräsident Van Nett ist Mitglied der Bands Leech Lake und Red Lake von Ojibwe. Die Vielfalt des Rates sei eine gute Sache, sagte sie, aber sie werde durch die Realität dessen gemildert, was das bedeutet.

Es sei schwierig für Farbige, in einer überwiegend weißen Bevölkerung gewählt zu werden, sagte sie, und der Sieg trage eine eigene Bürde.

„Anderen den Weg zu ebnen ist schwer … es ist ein harter Weg“, sagte sie.

wie viel schleim schluckst du am tag

Awal, deren Familie im Alter von 3 Jahren aus Bangladesch eingewandert war, kam nach Duluth, um an der UMD zu studieren und öffentliche Gesundheit zu studieren. Heute arbeitet sie im Life House mit obdachlosen und gefährdeten Jugendlichen. Sie hat über das zusätzliche Gewicht nachgedacht, das sie empfindet, sich für Stimmen einzusetzen, die nicht oft gehört werden.

„Manchmal gibt es Erwartungen, die Menschen deswegen an Sie stellen, oder Erwartungen, die Sie an sich selbst stellen“, sagte sie und fügte hinzu, dass es für junge Mädchen sehr ermutigend ist, gewählte Amtsträger in ihrem Bild zu sehen. 'Ich erkenne, wie ich ein Vorbild für zukünftige Generationen sein kann, wie ich auf dem Boden bleibe und von denen lerne, die vor mir kamen.'

Kennedy war dererster Afroamerikaner gewählt2019 in den Rat.

Die neue Zusammensetzung des Rates sei historisch und wichtig, sagte sie, und es ist eine Geschichte, die sie zum Beispiel jungen afroamerikanischen Mädchen in der richtigen Umgebung erzählen wird.

„Aber wir sind alle Stadträte, die unser Erbe und unsere Kultur mitbringen, und wir alle treten in diesen Raum ein, um unsere Stadt besser zu machen“, sagte sie.

Jana Hollingsworth • 218-508-2450