Doobies bringen es auf Reunion-Tour mit Michael McDonald zur State Fair

Nach einer COVID-Pause war es nicht so einfach, die Doobie-Brüder ' 50-jährige Jubiläumstour wieder zusammen.

Volle Bandprobe sieben Stunden am Tag für drei Wochen. Zusätzliche Proben für Gesangsharmonien. Ganz zu schweigen vom Wiedererlernen alter Songs, die sie seit Jahren nicht mehr live gespielt hatten – oder jemals. Ach ja, alle mussten geimpft werden.

Und noch etwas: Michael McDonald , die Stimme einiger der größten Hits der Doobies, tourte zum ersten Mal seit 1995 mit ihnen.

„Seine Songs verleihen dem Set ein ganz anderes Feeling. Es ist toll, ihn singen zu hören. Es ist einfach eine unglaubliche Stimme “, sagte Tom Johnston, Mitbegründer von Doobie Brothers, einer von drei Sängern der Gruppe, die am Dienstagabend zur Tribüne der State Fair ging. „Und sein Keyboardspiel ist, als würde man die Gospel-Kirche mit Pop einbringen. Was auch immer Michael ausmacht, es ist etwas Besonderes.'

Das bedeutet, dass Johnston 'Takin' It to the Streets' nicht mehr singen muss (McDonald hat es geschrieben), während 'What a Fool Believes' und 'Minute by Minute' – Doobies-Hits, die auch von McDonald gesungen werden – wieder in der Setlist sind zum ersten Mal seit Jahren.

Johnston war aufgeregt, als er vor ein paar Tagen nach dem zweiten Konzert der Doobies nach einer 18-monatigen Pause sprach.

„Die erste Nacht war eine Gefühlslage. Letzte Nacht war so, wie es sich anfühlen sollte. Es war ein Gas«, sagte Johnston am Mittwoch aus Green Bay, Wisconsin. Es umfasst von den Anfängen der Band bis heute.'



So wie es sich auf einer 50-jährigen Jubiläumstour einer Biker-Bar-Band aus Nordkalifornien gehört, die sich zu den fröhlichen Hitmachern von „Listen to the Music“ und „China Grove“ gemausert hat. Das Konzertmaterial stammt aus 11 verschiedenen Doobies-Alben.

Nach ihrer Pandemiepause sind die Doobies an der Spitze der COVID-Protokolle. Alle Musiker und Crew sind geimpft. Außer auf der Bühne werden überall Masken getragen. Ein COVID-Protokolloffizier ist Teil des Reisegefolges.

»Trotzdem habe ich mich bei all dem gefragt«, sagte Johnston. „Nachdem ich es selbst einmal [COVID] hatte, lässt es dich darüber nachdenken. Es kommt darauf an, wo du spielst. In verschiedenen Gebieten des Landes geht es in Bezug auf die Intensität [der Coronavirus-Fälle] rauf und runter – und soll ich sagen, das „Risiko“ besteht, da es kein besseres Wort gibt.“

Johnston, 73, erkrankte Anfang letzten Jahres an COVID-ähnlichen Symptomen (aber keine offizielle Diagnose) und beschnitt die Residenz der Doobies in Las Vegas nach nur zwei Auftritten. Er war einen Monat lang gesperrt. Er hat keine bleibenden Auswirkungen, aber viele Bedenken.

'Ich habe keine Maskierung gesehen', sagte er über die Menschenmassen in Iowa und Wisconsin. „Es ist, als wäre nichts los. Bei der Delta-Variante ist es ziemlich üblich, dass Sie, wenn Sie einen Durchbruch haben, Langstrecken [Probleme] haben. Darüber reden wir nicht. Wir tun einfach, was wir tun. Wenn sie [Regierungsbeamte] nicht wieder eine Sperre einführen, werden wir es einfach weitermachen.

„Wir sind bereit, Orte im Süden zu spielen, die gerade brennen. Das macht mir ein bisschen Angst. Aber es war alles ein großartiges Publikum. Es ist ein Balanceakt.'

Das Spielen vor Publikum hält die Band am Leben, sagte Johnston.

Road Warriors trotz zahlreicher personeller Veränderungen im Laufe der Jahre traten die Doobies in St. Paul in . auf2019 mit Santanaund 2018mit Steely Dan.Zuletzt spielten sie 1997 auf der State Fair, während McDonald dort 2010 als Teil der Dukes of September Rhythm Revue mit Boz Scaggs und Donald Fagen auftrat.

Neues Album am 1. Oktober

Die COVID-Pause – und die Impfungen – ermöglichten es den Doobies, eine geplante EP mit vier Songs zu einem Album in voller Länge namens „Liberté“ zu erweitern, das am 1. Oktober erscheinen wird.

Im Konzert spielt die Gruppe zwei Melodien der neuen EP — 'Bessere Tage' und 'Leg dich nicht mit mir an' eine bullige Nummer im Johnston-Boogie-Rock-Stil. „Better Days“ und „Cannonball“, eine weitere Auswahl auf der EP, sprechen vom Leben auf der Zielgeraden.

'Das sind Pats Melodien', sagte Johnston über seinen Mitbegründer, den Sänger und Gitarristen Patrick Simmons. 'Ich denke, sie sind gerade ziemlich viel über sein Leben.'

Für ihr erstes Studioalbum seit sieben Jahren arbeiteten die Doobies mit dem Grammy-prämierten Produzenten John Shanks, bekannt für Projekte mit Kelly Clarkson, Van Halen und Bon Jovi. Mit einem Ruf für gitarrengetriebenen Pop half Shanks auch beim Songwriting.

McDonald war nicht an dem neuen Doobies-Album beteiligt. Er habe immer noch seine Solokarriere, betonte Johnston. McDonald hat sich jedoch den Doobies angeschlossen, als sie es waren Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame im November auf dem Anstoß einer Flut von Hits der 1970er Jahre, darunter „Black Water“ und „Long Train Runnin“.

„Es hat lange gedauert. Wir sind, glaube ich, seit '95 teilnahmeberechtigt', sagte Johnston ohne jegliche Bitterkeit. „Wir saßen nicht herum und redeten viel darüber. Wir waren mit Tourneen beschäftigt. Als es soweit war, waren alle begeistert. Wir mussten es im Lockdown feiern.'

Wenn eine ältere Band aufgenommen wird, wollen neugierige Köpfe, insbesondere jüngere, wissen, wie sie zu ihrem Spitznamen gekommen sind. Die Geschichte besagt, dass einige der Bandmitglieder in einem Haus in San Jose lebten und einen Namen für einen bevorstehenden Gig brauchten. Ihr Nachbar sagte: 'Warum nennst du dich nicht die Doobie Brothers, weil du immer Gras rauchst?' Doobie war ein Gegenkultur-Slang für einen Marihuana-Laden.

Also, was ist der beste Song von Doobie Brothers, um einen Doobie zu rauchen?

»Keine Ahnung«, sagte Johnston kichernd. „Keiner von uns raucht mehr Gras. Das habe ich seit den 70ern nicht mehr gemacht. Es dreht sich alles um die Musik, vielleicht mehr denn je.“

radioaktive Spinne im wirklichen Leben

Twitter: @JonBream • 612-673-1719

Doobie-Brüder

Öffnung: Schmutziges Dutzend Blaskapelle

Wann: 19 Uhr Di.

Woher: Tribüne der Landesmesse

Fahrkarten: $ 50- $ 65, etix.com