Direktor entlassen, nachdem dem Spender ein unangemessenes Gesetz ausgestellt wurde

SPRINGFIELD, Illinois – Der Direktor des Illinois Law Enforcement Training and Standards Board wurde diesen Herbst entlassen, nachdem eine Untersuchung ergab, dass er einem unqualifizierten lokalen Philanthropen, der auch der Sohn des milliardenschweren Investors Warren Buffett ist, fälschlicherweise eine Strafverfolgungsbescheinigung ausgestellt hat Bericht am Mittwoch veröffentlicht.

Das Office of Executive Inspector General for the Agencies of the Governor stellte fest, dass Brent Fischer, seit 2015 geschäftsführender Direktor des Standards Board, das Zertifikat an Howard Buffett ausstellte, der eine 14-monatige Amtszeit als Sheriff von Macon County innehatte und 2016 gespendet hatte Land und 15 Millionen US-Dollar für eine Schulungsakademie für Strafverfolgungsbehörden.

Buffetts Name wird in dem Bericht geschwärzt, aber er wird durch seinen Lebenslauf und seine philanthropischen Aktivitäten identifiziert.

Das Standards Board entfernte Fischer, der zuvor 17 Jahre lang Sheriff von Adams County war, am 8. September von dem 156.780-Dollar-Job, nachdem er den Bericht des Generalinspektors erhalten hatte. Solche Berichte werden gesetzlich vertraulich behandelt, es sei denn, sie werden von der Executive Ethics Commission freigegeben, obwohl Berichte, die zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führen, innerhalb von 60 Tagen veröffentlicht werden müssen.

Die Untersuchung des Generalinspektors ergab, dass Fischer drei Stunden, nachdem der Vorstand im Januar 2019 eine Spende von 10.000 US-Dollar von Buffett für ein Hundetrainingsprogramm angenommen hatte, eine Ausbildungsverzichtserklärung ausstellte, die Buffett erlaubte, als Teilzeituntersheriff zu dienen, und eine Bescheinigung, um Teilzeit-Untersheriff zu werden. Polizeibeamter der Zeit.

„Die Zertifizierung des Status eines Strafverfolgungsbeamten, insbesondere unter Berücksichtigung des erheblichen öffentlichen Interesses an der Aufrechterhaltung der Integrität in diesem Prozess, sollte nicht herabgesetzt werden und sollte nicht auf der Grundlage der Fähigkeit einer Person bereitgestellt werden, einen finanziellen Beitrag … zur Strafverfolgungsgemeinschaft zu leisten“, heißt es in dem Bericht.

Der Bericht empfahl dem Board, Standards in Bezug auf Interessenkonflikte zu entwickeln.



Robert Smith (läuft zurück)

Versuche, Fischer unter den in seinem Namen aufgeführten Nummern zu erreichen, blieben erfolglos. In einer schriftlichen Antwort an den Inspektor sagte er, dass der Bericht keine etablierten Regeln, Vorschriften, Gesetze oder sogar Normen enthält, die ich irgendwie verletzt habe. Meine Leistung sollte an bekannten, objektiven und akzeptierten Standards gemessen werden.'

Fischer war im Januar 2020 in einen weiteren Vorfall verwickelt, als er gezwungen war, einen Vertrag mit einem Mitarbeiter zu beenden, dessen Name in einer E-Mail auftauchte, in der behauptet wurde, dass die Regierung eine Vergewaltigung und illegale Anstellung durch den Staat vertuschte. Es wurde vor einem Jahrzehnt von einem mächtigen Lobbyisten an einen ehemaligen Gouverneur geschickt. Der derzeitige Gouverneur J. B. Pritzker hat diese Angelegenheit zur Untersuchung überwiesen.

mia art in bloom 2021

Buffett hat einen erheblichen Teil der Schulungen absolviert, aber die erforderlichen 560 Stunden fehlen. Er war in Arizona und Illinois als Freiwilliger und Hilfssheriff tätig.

Er wurde 2017 zum Sheriff von Macon County ernannt, um eine freie Stelle für 14 Monate zu besetzen. Zu dieser Zeit mussten Sheriffs nur US-Bürger sein, ein Jahr in der Grafschaft leben und keine Straftaten vorweisen, um sich für den Job zu qualifizieren.

Buffett trat 2018 nicht an, aber diese Wahl war so knapp, dass es zu einem fast dreijährigen Rechtsstreit kam, der erst im Juni beigelegt wurde.

Im selben Monat gab Buffett Pläne auf, den Job im Jahr 2022 zu suchen, da eine im letzten Winter unterzeichnete Überarbeitung der Polizeistandards erfordert, dass gewählte Sheriffs den Grundausbildungskurs abgeschlossen haben.

___

Folgen Sie dem politischen Autor John O'Connor unter https://twitter.com/apoconnor