Devils treffen im dritten Drittel viermal, um Lightning 5-3 zu schlagen

TAMPA, Florida – Mackenzie Blackwood stoppte im dritten Drittel einen Elfmeter für eine seiner 31 Paraden, Yegor Sharangovich erzielte sein zweites Tor des Spiels im dritten Drittel von New Jersey mit vier Toren und die Devils schlugen den Tampa Bay Lightning 5- 3 am Samstag.

New Jersey erhielt auch Tore von Dawson Mercer, Jimmy Vesey und Tomas Tatar.

Die besten Apfelplantagen in Minnesota

'Uns gefiel nicht, wo wir nach zwei Perioden standen, und wir kamen mit viel mehr Feuer raus', sagte Vesey.

Jan Rutta, Pat Maroon und Victor Hedman trafen für den Lightning, der ein neun-Spiele-Point-Streak-Ende hatte. Andrei Vasilevskiy machte 22 Paraden.

'Das (andere) Team hat uns überholt.' Das sagte Tampa Bay-Trainer Jon Cooper. 'Es ist einfach. Es ist die National Hockey League, wenn man arbeitslos ist, spielt man mit dem Feuer. Ein Gefühl von Arroganz. Wenn wir mit 3:1 aufgestanden sind, wird es einfach. Wir haben bekommen, was wir verdient haben.'

Scharangovich, der auch einen Assist hatte, erzielte das dritte Tor in Folge der Devils, um das dritte Tor aus dem unteren linken Kreis zu starten, um New Jersey um 9:34 mit 4: 3 in Führung zu bringen. Tatar hatte ein leeres Tor.

Rutta eröffnete das Tor mit 5:49 ins Spiel, aber Scharangovich glich sechs Minuten vor Schluss in der ersten Minute aus, als der Center eine 16-Spiele-Tordürre stoppte. Dann setzte Maroon den Lightning im dritten Powerplay von Tampa Bay mit 1:45 im ersten 2: 1 auf.



Tampa Bay ging beim 6:17 des zweiten Durchgangs mit 3:1 in Führung, als Hedman alleine von der blauen Linie einlief und aus dem linken Kreis nach einem Pass von Boris Katchouk traf.

Mercer brachte die Devils mit einem pfiffigen Tor 1:12 zum 3:2 ins dritte Tor, indem er anfing, um das Netz zu laufen, griff aber mit seinem Stock zurück und stopfte den Puck an Vasilevskiy vorbei.

Cracklin-Haferkleie-Mangel 2021

Kurz nachdem Blackwood Alex Killorn während einer Zwei-Mann-Ausreißergruppe mit einem Handschuh abwehrte, erzielte Vesey um 5:39 Uhr in einer Ausreißergruppe 3:3.

»Ich versuche nur, dem Puck zu folgen«, sagte Blackwood. 'Ich glaube nicht, dass viele Leute erwarten, dass Sie in dieser Situation sparen, also haben Sie wirklich nichts zu verlieren.'

Maroon stimmte Cooper zu, dass sein Team bekam, was es verdiente.

'Wir sind einfach nicht rausgekommen und haben so gespielt, wie wir es können', sagte Maroon. 'Natürlich hat der Torwart dort riesige Paraden gemacht, sie haben daraus Kapital gezogen.'

LEISTUNGSLOSES SPIELEN

Die Devils sind ein NHL-schlechtestes 1 für 22 bei Powerplays auf der Straße, nachdem sie bei drei Chancen kein Tor erzielt haben. New Jersey erlaubte einen Ausreißer und 3-gegen-1 während eines Powerplays im zweiten Drittel.

ANHALTENDE DÜRZE

Lightning RW Corey Perry, der einen Schuss im ersten Drittel aus dem unteren linken Kreis gestoppt hatte, hat in seinen letzten 36 Spielen kein Tor erzielt. Er hat in dieser Saison in 16 Spielen eine Vorlage und erhielt im zweiten eine kleine Strafe wegen eines illegalen Kopfchecks gegen Devils C Nico Hischier, der kurz in das Gehirnerschütterungsprotokoll eintrat, bevor er zurückkehrte.

TRAINERZIMMER

Blitz; Cooper ist zuversichtlich, dass Brayden Point nach einem heftigen Sturz in die Endbretter, nachdem er Mitte des dritten Drittels gestolpert war, nicht verpassen wird. Es bereitete einen Elfmeter mit dem Lightning 4-3 vor. aber er traf die Latte. Die Mitte schien seinen linken Arm-Schulter-Bereich zu begünstigen.

ALS NÄCHSTES

Devils: Gastgeber Minnesota am Mittwochabend.

Lightning: Schließe Back-to-Back-Heimspiele mit einem Contest-Sonntag gegen Minnesota ab.

nfl big data bowl 2021

___

Mehr AP NHL: https://apnews.com/hub/NHL und https://twitter.com/AP_Sports