Crews wollen mit Hilfe des Wetters das Blatt in Greenwood wenden

ISABELLA, MINN. – Mehr als 34 Quadratmeilen des nördlichen Minnesota-Walds wurden durch das Feuer von Greenwood in Brand gesteckt, sagten Beamte am Mittwoch, aber es ist Hoffnung am Horizont, da günstigeres Wetter das Wachstum des Feuers endlich verlangsamt hat.

'Kurzfristig sieht es so aus, als hätten wir wirklich gutes Wetter, das es diesen Feuerwehrleuten ermöglicht, wirklich Fortschritte zu machen', sagte Clark McCreedy, Public Information Officer des behördenübergreifenden Teams, das den größten Waldbrand des Bundesstaates verwaltet, der etwa 30 Meilen brennt nördlich von Two Harbors im Superior National Forest.

Wolkendecke, mäßige Winde und niedrigere Temperaturen werden den 429 Mitarbeitern helfen, das Feuer zu bekämpfen, und in den nächsten Tagen ist mit Regen zu rechnen. Das Feuer hält auf der Südseite des Highways weiterhin an. 1, die Bodenmannschaften als Eindämmungslinie unterhalten haben.

Hunderte wurden evakuiert, und das Ausmaß des Sachschadens wurde diese Woche deutlicher, nachdem die Besatzungen die Straßen rund um den McDougal Lake geräumt hatten.

Videos, die rund um den nördlichen und mittleren See aufgenommen wurden, zeigen, dass einige Grundstücke verbrannt wurden und nur die Fundamente übrig geblieben sind.

„Es ist herzzerreißend. Ich kann mir nicht vorstellen, eine Hütte für Generationen zu haben und sie dann einfach verschwinden zu lassen“, sagte Michael Furtman, der eine Hütte in der Gegend besitzt, die von der Zerstörung verschont wurde. 'Einige Leute haben gesagt: 'Wir sind jetzt sicher', aber ich weiß nicht, wir sind immer noch mitten im Feuer. Wenn das Feuer durchbrennt, verbrennt es nicht den ganzen Brennstoff, und die Kabinen selbst sind Brennstoff.

'Es ist nicht vorbei. Es ist wie ein Albtraum in Zeitlupe.'



Joyce Kuehl aus Isabella wurde Anfang der Woche evakuiert. Sie wohnt in einem Hotel in Silver Bay, während ihr Mann, ein Holzfäller, am Feuer arbeitet.

'Wir machen uns heute Sorgen um den Wind, aber er ändert sich jeden Tag', sagte sie und stellte fest, dass das Feuer 11 Tage ohne Eindämmung gebrannt hat. 'Aber sie tun alles, was sie können.'

Der in Finnland lebende Dennis Nelson lebt etwa 30 Meilen von der Brandspur entfernt. Um eine Evakuierung mache er sich noch keine Sorgen, sagte er, aber der Rauch sei eine Konstante geworden.

„Der Wind kommt und man atmet erleichtert auf, und dann kommt er wieder“, sagte er.

auto brummt beim fahren

Die Größe des Feuers wurde am Mittwoch auf 21.720 Hektar geschätzt, eine Zunahme von 2.000 Hektar gegenüber Dienstag, die hauptsächlich auf eine vollständigere Kartierung über Nacht zurückzuführen ist.

Es sei nicht klar, wann das durch Blitze verursachte Feuer eingedämmt werde, sagte McCreedy.

„Wir sind immer dem Wetter ausgeliefert. Das Wetter tut uns in den nächsten zwei bis drei Tagen jedoch einen Gefallen, also wollen wir Fortschritte machen“, sagte McCreedy.

Intensive Dürrebedingungen haben dazu geführt, dass eine Reihe anderer Brände in der Boundary Waters Canoe Area Wilderness entzündet wurden, aber viele werden ungehindert brennen, da sich die Brandbekämpfungsmaßnahmen auf das Feuer von Greenwood konzentrieren.

Der Superior National Forest hat sein Land und seine Straßen rund um die oberen 32 km des Gunflint Trail – zwischen Poplar Lake und dem Trails End Campground – gesperrt, „aufgrund von Bränden in der Nähe und begrenzter Verfügbarkeit von Ressourcen zur Brandbekämpfung“. Die Schließung dauert bis Dienstag und betrifft den gleichen Bereich, den das Sheriff-Büro von Cook County unter Vorbemerkung zur Evakuierung gestellt hat. In Cook County gab es am Mittwochabend keine obligatorischen Evakuierungen.

Kosten für die Neulackierung der Autotür

Der Gunflint Trail selbst sowie private Grundstücke und Resorts bleiben geöffnet.

„Angesichts anhaltender Brände und eines Mangels an Ressourcen zur Brandbekämpfung ermöglichen diese Schließungen den Feuerwehrleuten, sich auf bestehende Brände oder Neuanfänge zu konzentrieren, ohne sich um die öffentliche Sicherheit zu kümmern“, sagte der US-Forstdienst am Mittwoch.

Das 1.500 Hektar große John Ek-Feuer und das 50 Hektar große Whelp-Feuer zeigen weiterhin „mäßige Brandaktivität“, und bis heute wurden keine Feuerwehrleute wegen „schwierigen Zugangs, begrenzten Flugzeugressourcen und Sicherheitsbedenken“ entsandt, sagten Beamte.

Besatzungen könnten in den kommenden Tagen in das Whelp-Feuer eingesetzt werden, das 5 Meilen nordwestlich von Sawbill Lake liegt. Pläne zur Unterdrückung des John-Ek-Feuers, das zwischen John-Ek-See und Elton-See brennt, sind noch in Arbeit.

Auf der Isle Royale, 35 Meilen östlich von Grand Portage, Minnesota, in Lake Superior, konnten Feuerwehrleute das 200 Hektar große Horne-Feuer um 15 % eindämmen, teilte der National Park Service am Dienstag mit. Das Feuer, das am 10. August nach einem Blitzeinschlag ausbrach, hat einen Anzahl der Schließungen auf der Insel.

'Mitarbeiter des National Park Service, des Hiawatha National Forest und des Fond du Lac Band des Lake Superior Chippewa haben auf das Feuer reagiert', sagte der Parkservice. „Ihre Arbeit umfasst Patrouillen in Tobin Harbour, um historische Gebäude zu schützen. Ein Nebengebäude wurde bei dem Feuer auf der Insel Minong verbrannt, aber zu diesem Zeitpunkt wurden keine anderen Gebäude beschädigt.'

Lake County Sheriff Carey Johnson hat die Grundstückseigentümer angerufen, um sie über das Schicksal ihrer Hütten zu informieren. Diejenigen, die evakuiert wurden oder Ressourcen benötigen, können das Notfallmanagement von Lake County unter 773-844-6449 anrufen.

Jana Hollingsworth hat zu diesem Bericht beigetragen.

Brooks Johnson • 218-491-6496