Verwirrt über die Änderungen von Comcast? Du bist nicht allein

Die Kolumne der letzten Woche über Änderungen, die für die Standardkabelabonnenten von Comcast anstehen, brachte viele E-Mails. Zunächst eine Klarstellung: Abonnenten können nun On-Demand-Programme empfangen, jedoch nur auf dem Fernseher, der an die Set-Top-Box angeschlossen ist, nicht an Fernsehern, die an die neuen, kleineren digitalen Adapter (DTAs) angeschlossen sind. Ich habe die häufigsten Fragen der Leser zusammengestellt. Die Antworten lieferte Comcast-Sprecher Dave Nyberg.

Q Ist es möglich, mit dem neuen System ein Programm anzusehen und ein anderes aufzunehmen?

ZU Ja, wenn ein Kunde zwei digitale Geräte an seinem Fernseher/Videorecorder verwendet. Ein DTA ist an das Fernsehgerät und einer an den Videorecorder angeschlossen. Ein Splitter ist ebenfalls erforderlich und wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit einem einzelnen DTA ist es nicht möglich, ein Programm anzusehen, während ein anderes aufgenommen wird.

Q Müssen Videorecorder und Fernsehgerät beim Aufnehmen mit dem neuen System auf Kanal 3 eingestellt werden?

ZU Ja, und der Kunde wählt den Kanal aus, der auf dem digitalen Gerät aufgezeichnet werden soll.

Q Kann ich trotzdem zwei oder mehr Sendungen auf verschiedenen Kanälen zu unterschiedlichen Zeiten am selben Tag auf meinem Videorecorder aufnehmen? Ich möchte keinen DVR.

ZU Ja, die digitale Set-Top-Box kann so programmiert werden, dass sie in Verbindung mit dem Videorecorder die Kanäle wechselt. Ältere Set-Top-Boxen verfügen möglicherweise nicht über diese Funktion. Abonnenten können das alte Gerät in einem Comcast-Zahlungszentrum gegen ein neues austauschen. Die kleineren DTAs führen diese automatische Kanalwechselfunktion nicht durch.



Q Was ist mit Kunden mit Digitalfernsehern mit ATSC- oder QAM-Tunern? Können sie weiterhin kostenlose lokale HD-Kanäle erhalten?

ZU Ja, diese Kunden benötigen zwei zusätzliche Komponenten für ihre Heimeinrichtung – einen A/B-Switch und einen Splitter, die Comcast ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellt. Eine Anleitung zum Anschluss finden Sie unter www.comcast.com/digitalnow . Gehen Sie zu den FAQs und klicken Sie auf 'Alle anzeigen'. Scrollen Sie nach unten zu Frage 29.

Q Kann ein Kunde PIP (Bild im Bild) mit dem neuen System nutzen, ohne zusätzliches Equipment kaufen oder mieten zu müssen?

ZU Ja, aber sie benötigen die beiden digitalen Geräte (DTA oder Set-Top-Box) und einen Splitter an diesem Fernseher.

Q Wie wird sich die Änderung auf Menschen in Wohnungen auswirken, die den Regeln des Mehrfamilienhauses unterliegen?

ZU Dies hängt von der Dienstleistungsvereinbarung mit der Apartmentanlage ab. Comcast wird die Änderungen mit den Bewohnern kommunizieren und sie informieren, wenn ihrerseits Maßnahmen erforderlich sind.

jane fonda filme auf netflix

Q Was sollten Leute tun, die Probleme mit den Codes auf den Universalfernbedienungen haben? Einige Leute werden über zusätzliche Gebühren informiert, um diese Codes zu erhalten.

ZU Rufen Sie 1-877-634-4434 oder 651-222-3333 an. Für die Unterstützung der Kunden mit den Codes sollten keine zusätzlichen Kosten anfallen. Bei Bedarf stellt Comcast ohne Aufpreis eine Ersatzfernbedienung mit zusätzlichen Codes zur Verfügung.

Q Gibt es Änderungen im Store für Basic 1-Kunden, die nur die Kanäle 2-23 erhalten?

ZU Zur Zeit nicht.

John Ewoldt • 612-673-7633 oderjewoldt@startribune.com. Wenn Sie einen Deal entdecken, teilen Sie ihn unterwww.startribune.com/blogs/dealspotter.