Maschendrahtzaun, der hinter gestohlenem Lastwagen gezogen wird, trifft ein anderes Fahrzeug im Brooklyn Center und tötet Fahrer

Ein 200-Fuß-Maschendrahtzaun, der hinter einem gestohlenen Lastwagen der fliehenden Polizei zog, stieß am Dienstag an einer Kreuzung im Brooklyn Center auf ein anderes Fahrzeug und tötete seinen Fahrer.

Die Beamten reagierten auf einen Anruf eines gestohlenen Bauwagens, der von einem blauen Ford-Lkw in der Nähe des Hwy gezogen wurde. 610 und Zane Avenue gegen 10 Uhr Dienstag, nach Angaben der Polizei.

Die Polizei fand den Anhänger auf dem Parkplatz des Brooklyn Park Hy-Vee in der 9409 Zane Av.

St. Vincent Paul Minneapolis

Der Fahrer flüchtete, als die Polizei versuchte, den Lkw anzuhalten. Aus Sorge um die Sicherheit der Menschen auf dem Parkplatz entschieden sich die Beamten zunächst gegen eine Verfolgung des Fahrers.

matilda jane lagerverkauf 2016

Der Verdächtige fuhr dann durch einen Graben, durch den Maschendrahtzaun und auf den Highway. 610. Der Anhänger löste sich und der Lastwagen verfing sich im Zaun. Der Fahrer floh auf der Autobahn in Richtung Osten und auf den Highway in Richtung Süden. 252. Die Beamten beschlossen daraufhin, die Verfolgung wegen der Gefahr durch den Zaun, der hinter dem Fahrzeug schleifte, wieder aufzunehmen.

Der Zaun traf dann ein anderes Fahrzeug in der Nähe des Highways. 252 und 66th Avenue, wodurch das Fahrzeug gegen einen Lichtmast prallte. Der Zaun löste sich dann vom fliehenden Lastwagen. Als die Beamten zu dem Unfall zurückkehrten, leisteten sie dem Fahrer, der der einzige Insasse war, Hilfe. Wie die Polizei mitteilte, starb der 75-jährige Mann an seinen Verletzungen.

Die Polizei sucht nach dem Verdächtigen, der zuletzt vor der Kamera beim Verlassen des Hwy gesehen wurde. 100 auf die France Avenue N. in Robbinsdale. Das Fahrzeug, ein blauer 2007er Ford F250 mit Minnesota-Kennzeichen MJW169, wurde laut Polizei gestohlen.



mn Hirschjagdzonen 2018

Die State Patrol und das Bureau of Criminal Appreciation ermitteln. Jeder, der Informationen über den fliehenden Lastwagen hat, kann die BCA unter 651-793-7000 oder 911 anrufen.

Alex Chhith • 612-673-4759

Korrektur: Frühere Versionen dieser Geschichte gaben die Stadt eines Absturzes und den Ort, an dem der Verdächtige zuletzt gesehen wurde, falsch an. Der Unfall mit einem Maschendrahtzaun ereignete sich im Brooklyn Center. Der Verdächtige wurde zuletzt beim Verlassen des Highways gesehen. 100 auf die France Avenue N. in Robbinsdale.