Cameron Dantzler wird 'Großvater' Patrick Peterson in der Vikings-Aufstellung ersetzen

Cameron Dantzler ist acht Jahre jünger als Patrick Peterson, der Cornerback, den er am Sonntagabend gegen die Cowboys in der Startelf der Vikings ersetzt.

Was die NFL-Erfahrung angeht, könnte Dantzler genauso gut 80 Jahre jünger sein, wie er über seinen 11. NFL-Start sprach. Peterson hätte gegen Dallas seinen 161. Start gemacht, aber aOberschenkelverletzung wird ihn ins Abseits haltenZumindest für die nächsten drei Spiele.

»Er ist für mich wie ein Großvater«, sagte Dantzler über Peterson. „Er ist der Typ, der 100 wird, behalte es bei dir und sei ehrlich. Er sagt nur: 'Es ist deine Zeit. [Ich werde] ein paar Wochen weg sein, einfach rausgehen und Theaterstücke machen.''

Peterson, ein dreimaliger All-Pro-Pick, wird seither als Mentor für die jungen Ecken der Wikinger anerkannt mit einem Einjahresvertrag ankommen diese Nebensaison. Aber jetzt steht Dantzler wieder im Rampenlicht, wo alle Fortschritte in einer steinigen zweiten Vikings-Staffel im nationalen Fernsehen gegen die Cowboys-Empfänger Amari Cooper und CeeDee Lamb beleuchtet werden.

Dantzler, ein Pick für die dritte Runde im Jahr 2020, wurde in Woche 1 von 10 Spielen als Rookie zu einem gesunden Inaktiven tatsächlich einen Unterschied gesehen.

'Er hat sich ein bisschen mehr auf das konzentriert, was er da draußen versucht', sagte Zimmer. 'Er hatte Gelegenheiten, einige Theaterstücke zu machen.'

wie funktioniert shipt mit target

Seit Woche 1 ist Dantzler in drei Spielen in der Verteidigung aufgetreten und spielte fast die gesamte Niederlage in Woche 4 gegen die Browns, nachdem er Bashaud Breeland ersetzt hatte. Er verpasste das nächste Spiel gegen Detroit aufgrund eines positiven COVID-19-Tests und einer 10-tägigen Quarantäne, was seine Pläne, einem drahtigen 6-Fuß-2-Rahmen das Gewicht zu verleihen, kurzzeitig zunichte machte.



'Im Moment wiege ich wahrscheinlich 180 Pfund', sagte Dantzler. 'Ich habe aufgrund von COVID ein paar Kilo abgenommen, aber ich habe das Gefühl, dank der Ernährung wieder an Gewicht zu kommen, und ich fühle mich im Moment großartig.'

„Ein bisschen zurückhaltender“

Right Tackle Brian O'Neill sagte, dass die Offensive der Vikings in dieser Saison einen 'guten Start' hat, aber er hat während der Bye-Woche nicht viel zum Feiern getan. Der 26-jährige O'Neill hat gerade einen Signing-Bonus von 20 Millionen US-Dollar erhaltenein neuer Vertrag, und sein Ziel für das lange freie Wochenende war es, so viel wie möglich zu trennen. Die Spieler kehrten am Montag zum TCO Performance Center zurück, wo sie mit dem Studium der Cowboys begannen.

»Es ist etwas zurückhaltender«, sagte O'Neill über seine Abschiedswoche. »Versuchen Sie, meine Gedanken zu beruhigen. Nicht wirklich mit einer Menge Leute zusammen sein, einfach irgendwie weggehen und mental fliehen. In meinem Rookie-Jahr ging ich nach Hause, ging zurück zur University of Pittsburgh, versuchte, ein paar Leute zu treffen, versuchte, eine Menge Dinge zu tun, von denen ich dachte, dass ich sie vermisse.'

was besagt, ist evan mcmullin auf dem stimmzettel

Zimmer kehrte auf seine 267 Hektar große Ranch in Walton, Ky., zurück, wo er, wie er sagte, Zeit mit seiner Familie verbrachte, zwischen dem Anschauen von Vikings-Spielfilmen und virtuellen Treffen mit Trainern.

„Ich hatte meine Enkelkinder dabei“, sagte Zimmer. „Ich habe diese Woche einige Spiele halb gesehen, aber nicht wirklich. Ich habe ihnen nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt.'

Weatherly ersetzen

Defensives Ende Stephen Weatherly spielte nur eine Handvoll defensiver Snaps pro Spiel, weshalb er darum batder Handel, der ihn nach Denver schickteüber das Wochenende. Aber es gibt jetzt etwas Spielzeit bei den Vikings hinter Danielle Hunter, Everson Griffen und D.J. Wonnum.

Zimmer war am Montag unverbindlich, als er gefragt wurde, ob der Drittrunden-Rookie Patrick Jones II zum ersten Mal aktiv sein würde. Er spielte jedoch auf Kenny Willekes an, den einzigen Defensivspieler, der derzeit im Trainingsteam ist und für Sonntag erhöht wird.

»Das ist möglich«, sagte Zimmer über Jones. »Er ist ein weiterer Typ, der an Dingen arbeitet. Wir haben noch ein paar andere Leute, die wir vielleicht erhöhen, umziehen könnten. Jede Woche wird ein bisschen anders.'

Wikinger stehen vor dem stärksten Test gegen die Vollgas-Offensive in Dallas

Wikinger stehen vor dem stärksten Test gegen die Vollgas-Offensive in Dallas

Die Vikings-Verteidigung wird am Sonntagabend alle Hände voll zu tun haben gegen eine hochkarätige Offensive in Dallas. Hier ist ein Blick darauf, wo die Cowboys gedeihen und einen Bereich, in dem sie gestolpert sind.