Grenzspannungen nehmen für Einwohner von Northwest Angle zu: „Wir spielen keine Rolle“

DULUTH – Paul Colson war bereit, Krawall zu machen – und eine Verhaftung zu riskieren –, wenn kanadische Grenzbeamte ihm auf seiner Heimfahrt in den Nordwesten am Dienstag die Einreise verweigerten.

Nach fast 13 Monaten pandemiebedingter Grenzbeschränkungen was in letzter Zeit immer lästiger wurde , sagte Colson, er und andere Bewohner seien der Meinung, dass „wir entbehrlich sind. Wir spielen keine Rolle.'

United Healthcare Medicare Vorteilspläne 2018

„Ich werde einfach die Straße blockieren, sie können mich ins Gefängnis werfen“, sagte er. 'Ich muss etwas tun.'

Zu seiner Überraschung konnte er die fast 80 Kilometer durch Manitoba zurück zu dieser einzigartigen Minnesota-Halbinsel zurücklegen, die in den Lake of the Woods ragt und nur auf dem Landweg über Kanada zugänglich ist.

Colson, der Jakes Resort Northwest Angle besitzt und einer der rund 120 ganzjährigen Bewohner der Exklave ist, sagt, es sei an der Zeit, selbstbewusster zu werden. Er hat Beziehungen zur Bundesdelegation des Staates geknüpft – das Büro von Sen. Amy Klobuchar hat ihn am Mittwochnachmittag angerufen, und er hat eine direkte Verbindung zu den GOP-Repräsentanten Michelle Fischbach und Pete Stauber –, hat jedoch keine Ergebnisse erzielt.

»Genug mit dem Schreiben von Briefen, genug mit den Telefonaten«, sagte er. 'Niemand ist bereit, den Einsatz zu erhöhen, und das ist es, was wir tun müssen.' ALEX KORMANN • alex.kormann@startribune.com ALEX KORMANN • alex.kormann@startribune.com DATEI-A Grenzmarkierung am Nordwestwinkel am 9. Februar 2021. Der nördlichste Teil von Minnesota ist nur auf dem Landweg über Kanada erreichbar, das hat seine Grenze vor mehr als einem Jahr für nicht wesentliche Reisen geschlossen und hat damit begonnen, negative COVID-19-Tests für Einwohner von Northwest Angle zu verlangen, die nach Hause zurückkehren möchten.

Seit die Grenze am 21. März 2020 für nicht unbedingt notwendige Reisende geschlossen wurde, haben kanadische Beamte dem Druck von US-Beamten nicht nachgegeben, die mehr Ausnahmen für diejenigen gefordert haben, die in das Land einreisen können – einschließlich derer, die gerade auf dem Rückweg nach amerikanischem Boden durchreisen . Ungefähr 60 % des Landes am Northwest Angle gehören zum Red Lake Band of Chippewa.



Senatorin Tina Smith forderte US-Außenminister Antony Blinken auf, „mit Ihren kanadischen Amtskollegen zusammenzuarbeiten, um eine Lösung zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Grenzexklavengemeinden und insbesondere des Nordwestwinkels gerecht wird“, schrieb sie in einem Brief in dieser Woche.

'Wir hatten einen Resortbesitzer, der den Northwest Angle im Januar verließ, und als er am Ostersonntag zurückkehrte, durfte er nicht passieren', sagte Smith in einem Interview. 'Die Leute verspüren nicht das Gefühl der Dringlichkeit, dieses Problem zu lösen.'

Die kanadische Regierung hat im Februar damit begonnen, von Personen, die nach Kanada einreisen, einen negativen COVID-19-Test vorzulegen, der weniger als drei Tage alt ist und kein Schnelltest sein kann. Dies ist eine Bedingung, von der die Einwohner von Northwest Angle sagen, dass sie jetzt auch auf sie angewendet wird Regierungsrichtlinien besagen, dass sie immer noch ausgenommen werden sollten.

Die kanadische Gesundheitsbehörde sagte in einer E-Mail am Freitag, dass 'diese Bewohner Ausnahmen für den Zugang zu den lebensnotwendigen Dingen wie medizinische Versorgung, Nahrung usw. haben.' Während dies den Einwohnern von Northwest Angle ermöglicht, in Kanada Lebensmittel einzukaufen und einen Arzt aufzusuchen, war nicht klar, ob die Testbefreiung für diejenigen gilt, die auf dem Weg zum Festland der USA und zurück durchreisen möchten.

Smith sagte, sie habe 'keine Lösungen von der kanadischen Regierung erhalten, aber ich bin zuversichtlich.'

Colson war weniger optimistisch.

'Wir haben ein Problem, weil wir 100 sind und die Kanadier keinen politischen Vorteil darin sehen, uns zu helfen', sagte er. 'Sie haben mir mein Einkommen weggenommen, jetzt verfolgen sie meine Würde.'

Joe Henry, Leiter von Lake of the Woods Tourism, hat mehrere Lösungen für Reisen in den Northwest Angle vorgeschlagen: GPS-Tracking auf der Route vom Festland zum Angle erfordern; einen Lotsenwagen mieten, um Fahrzeuge zu führen; die Straße zu einem internationalen Reisekorridor machen; oder lassen Sie Reisende einfach bei kanadischen Beamten einchecken.

Der Impfnachweis wird keine Einreise nach Kanada ermöglichen, obwohl dies von hochrangigen Beamten diskutiert wurde.

'Zukünftige Studien zu COVID-19-Impfstoffen werden der kanadischen Gesundheitsbehörde helfen zu verstehen, wie lange der Schutz vor dem COVID-19-Impfstoff anhält und ob der Impfstoff die Ausbreitung der Krankheit reduzieren kann', sagte die Agentur. „Derzeit müssen Reisende, die in Kanada ankommen, unabhängig davon, ob sie geimpft sind oder nicht, obligatorische Quarantäne- und Testanforderungen einhalten, einschließlich einer 14-tägigen Quarantäne. Jede Änderung dieses Ansatzes basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Expertenrat.'

Am Freitag schrieb Klobuchar an die Regierung von Biden, dass die Einwohner von Northwest Angle „eine neue Lösung benötigen“, während die Impfstoffeinführung fortgesetzt wird und Schnelltests weiter verbreitet werden.

'Die Notwendigkeit drastischer Reisebeschränkungen sollte vernünftigen Lösungen weichen, die es Bewohnern, Arbeitern und Besuchern des Angle ermöglichen, auf ihre Häuser, Arbeitsorte und in den USA ansässigen Kabinen und Zimmer zuzugreifen und gleichzeitig die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen während der Zeit einzuhalten.' der Pandemie', schrieb der Senator an Blinken und den Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas.

Stauber sagte umeine Roundtable-Diskussion zu Grenzfragen diese Wochedass 'eine pauschale Politik auf beiden Seiten der Grenze, ich denke, es ist unfair.'

Colson sagte, er sei ziemlich sicher, dass seine Nachbarn – ein stellvertretender Sheriff von Lake of the Woods, seine Frau und ihre sechs Kinder – aufgrund der Testanforderungen und der Schwierigkeit, ein zeitnahes Testergebnis zu erhalten, Schwierigkeiten haben werden, am Freitag nach mehr als einer Woche nach Hause zu kommen entlang der Grenze.

Einige Resorts wurden zum Verkauf angeboten, da andere Bewohner das Leben in der abgelegenen und abgelegenen Ecke des Landes überdenken, sagte Colson. ALEX KORMANN • alex.kormann@startribune.com ALEX KORMANN • alex.kormann@startribune.com DATEI-A Grenzmarkierung am Nordwestwinkel am 9. Februar 2021. Der nördlichste Teil von Minnesota ist nur auf dem Landweg über Kanada erreichbar, das hat seine Grenze vor mehr als einem Jahr für nicht wesentliche Reisen geschlossen und hat damit begonnen, negative COVID-19-Tests für Einwohner von Northwest Angle zu verlangen, die nach Hause zurückkehren möchten.

Mayte Garcia und Tommy Lee

'Die Leute gehen, und das ohne triftigen Grund.'

Brooks Johnson • 218-491-6496