Biz Beat: Ehemaliger Burnsville Menards Store füllt sich mit neuen Geschäften

Ein lange leerstehendes Gebäude in Burnsville das einst beherbergte a Menarden Store hat einen neuen Eigentümer, der bereits mit der Sanierung der Immobilie begonnen hat.

Eine Geschäftseinheit von Green Bay, Wis.-based Fairchild-Ausrüstung zahlte 3 Millionen US-Dollar für das 116.000 Quadratfuß große Grundstück am 3100 W. Hwy. 13, laut einer Auflistung der CoStar Group. Das Gebäude befindet sich auf einem Grundstück neben einem größeren Geschäft, das jetzt von Menards besetzt ist.

Gary Fairchild sagte, dass sein Unternehmen, das Bau- und Materialtransportgeräte verkauft und vermietet, den größten Teil der Fläche einnehmen wird, sobald die Renovierungsarbeiten Anfang nächsten Jahres abgeschlossen sind. Fairchild sagte, das Unternehmen habe eine Filiale in Schinkensee , war aber schon lange daran interessiert, einen Standort in der Süd-Metro zu finden.

Dienstleistungen der Durham School , der Schulbusanbieter für den Schulbezirk Burnsville-Eagan-Savage, bezog im Oktober renovierte Räume im Gebäude, sagte Fairchild. EIN NAPA-Autoteile Outlet hat ebenfalls einen Mietvertrag unterzeichnet und wird seine Räumlichkeiten im Mai beziehen.

Miete zahlen, wenn jemand stirbt

Fairchild sagte, er suche nach Mietern für die verbleibenden Flächen, etwa 11.000 Quadratmeter.

Saks Outlet Store auf dem Weg nach Eagan

Die Entwickler eines High-End-Einzelhandelszentrums in Eagan haben den ersten Ankermieter angekündigt.



Baltimore -basierend Paragon Outlet-Partner sagte letzte Woche das neue Zentrum in der Nähe von Hwy. 13 und Cedar Avenue haben ein Saks Fifth Avenue OFF 5TH Geschäft.

Der Bau des Einkaufszentrums soll im nächsten Jahr beginnen und 2014 abgeschlossen sein. Geplant sind rund 100 Geschäfte in sechs Gebäuden, die sich um eine Freiluft-Fußgängerzone gegenüberstehen. In den Zentren von Paragon finden sich in der Regel gehobene Marken wie Saks, Barneys New York, Brooks Brothers, Guess und Coach. Das Zentrum würde auch einen Food-Court mit sechs bis acht Fast-Food-Restaurants haben.

Geplanter Umzug des Trampolinparks nach Burnsville

Die Betreiber eines Indoor-Trampolinparks haben die Pläne für die Anlage von Mendota-Höhen zu Burnsville .

Curt Skallerup, der Gründer von Höhentrampolinparks , sagte, er habe einen Mietvertrag für einen 18.000 Quadratmeter großen Park in der Burnhaven Mall abgeschlossen und hoffe, ihn im April eröffnen zu können. Zuvor arbeitete er an der Anmietung einer vergleichbaren Fläche in einem 87.000 Quadratmeter großen Industriegebäude in Mendota Heights. Der Stadtrat genehmigte letzten Monat eine bedingte Nutzungsgenehmigung für den Park in der 2250 Pilot Knob Road.

Der Burnsville Park wird kleiner sein als einer, den Skallerup im Februar in einem Vorort von Dallas eröffnen will, aber ähnliche Funktionen wie Trampoline vom Boden bis zur Wand und Schaumgruben zum Tumbling haben.

Neues Management bei Lofton

Lofton-Label , ein Inver Grove Heights Hersteller von kundenindividuellen Produktetiketten, Etikettiergeräten und Verpackungen, hat kürzlich ein neues Top-Management bekannt gegeben.

Michael Lane, der 2010 als Senior Vice President für Vertrieb und Marketing in das Unternehmen eintrat, wurde zum Chief Executive Officer ernannt.

Restaurants am 50. und Frankreich

Bevor er zu Lofton kam, war Lane leitender Angestellter bei Minnetonka -basierend Cargill, Inc. seit 27 Jahren.

Mike Gaughan wurde zum Executive Vice President of Manufacturing ernannt. Steve Braun, Bill Feany und Luther Galchutt wurden zu Vizepräsidenten ernannt.

Das 1978 gegründete Unternehmen Lofton hat einen Jahresumsatz von etwa 20 Millionen US-Dollar und beschäftigt 80 Mitarbeiter in seiner 70.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte in Inver Grove Heights.

Bitte senden Sie Ihre Wirtschaftsnachrichten aus Dakota County an susan.feyder@star tribune.com . Susan Feyder • 952-746-3282