Benilde-St. Margarets Olivia Olson ist alles auf dem Weg zum Basketball-Ruhm

Olivia Olson wird am Freitag nach Washington, D.C. reisen, um mit der U16-Mädchenmannschaft von USA Basketball zu trainieren, die Ende dieses Monats bei den FIBA ​​Americas Championships in Guanajuato, Mexiko, spielen wird.

Es gab viel zu tun, um sich vorzubereiten.

Verpackung natürlich. Sie wird wochenlang von ihrem Zuhause in New Hope weg sein. Aber auch das: Sicherstellen, dass ihr Geschäft in Ordnung ist.

Jawohl. Unternehmen.

Olson, 15, ist bereits auf dem besten Weg, eine der besten Basketballspielerinnen in Minnesota zu werden. Nachdem er für Benilde-St. Margaret ist seit der achten Klasse, der 6-1 Olson ist bereits auf Platz neun der Nation in der Klasse 2024 von ESPNs HoopGurlz, ein Ranking, das wahrscheinlich steigen wird.

'Ich habe mit College-Trainern gesprochen, Leuten, denen ich vertraue, und sie sagten, sie könnten irgendwann die beste Spielerin im College-Basketball sein.'
Nick Storm, Minnesota Fury-Basketball

Sie ist athletisch und lang, eine Point Guard, die den Boden sehen kann, den Pass macht, sowohl aus drei als auch aus der Mitte trifft und einen kleineren Verteidiger aufstellt. Als einer von nur drei 15-Jährigen, die für das US-Team ausgewählt wurden, wird Olsons Profil weiter aufsteigen.

'Sie ist sehr einzigartig', sagte Nick Storm, Co-Direktor und Gründer des Minnesota Fury AAU-Programms, in dem Olson spielt. „In Bezug auf ihre Größe und Länge, kombiniert mit ihrer reinen Athletik? In Bezug auf Sprungfähigkeit, Geschwindigkeit, Richtungswechsel? Es gibt nicht viele 6-1, wirklich langwierige, athletische Kinder, die hochspringen und die Felge greifen können, die Point Guard spielen und Dreier auf mittlere Distanz schießen können. Was sie vor Gericht bringt, ist unwirklich.'



Fügen Sie dann Folgendes hinzu: Arbeitsmoral.

Trotz aller Fähigkeiten wurde Olsons Arbeitsbereitschaft von Storm und Benilde-St. Margarets Trainer Michael Swann. Und von Sue Phillips, die das Team USA in Mexiko coachen wird, die Olsons Attribute in dieser Reihenfolge auflistete: 'Arbeitsethik, Fähigkeiten, Wettbewerbscharakter.'

Daniel die Ente der emotionalen Unterstützung

Das bringt uns zurück zu diesem Geschäft. Fragen Sie sie nach ihrer Wettbewerbsnatur, und sie wird Folgendes sagen: „Ich möchte gewinnen. Ich möchte besser werden. Das mache ich sehr gerne.'

Und das gilt für Liv's Lawns, ein Rasenpflegeunternehmen, das sie gegründet hat. »Ich liebe es, Geld zu verdienen«, sagte sie schlicht. 'Also werde ich tun, was auch immer.'

Natürlicher Führer

Dies ist eine Person, die auf Details achtet. Bei ihrem Spiel heißt das, im Fitnessstudio zu leben. Sie ist seit ihrer Kindheit dabei und arbeitet mit ihrem Vater Chris zusammen, der von Anfang an Wert auf Ballhandling legte, obwohl Olivia für ihr Alter immer groß war.

ist Owl City eine christliche Band

Es sei darauf hingewiesen, dass Chris zusammen mit Olivias Bruder Morgan Liv's Lawns leiten wird, das etwa ein Dutzend Stammkunden hat, während sie unterwegs ist.

Aber zurück zum Basketball. Swann sagte, er wisse, dass Olson etwas Besonderes sein würde, als sie als Achtklässlerin 40 Punkte in einem Spiel gegen ein DeLaSalle-Team erzielte, das das Finale des Basketballturniers der Klasse 3A für Mädchen 2020 erreichen würde, bevor die Veranstaltung durch COVID . geschlossen wurde -19.

'Sie ist schon wie ein Spielertrainer', sagte Swann. „Sie will immer besser werden. Sie ist Teamleiterin. Sie ist seit der achten Klasse Kapitänin.'

Swann sagte, Olson, der als Neuling durchschnittlich 23 Punkte, acht Rebounds, drei Assists und drei Steals erzielte, wird in der kommenden Saison 1.000 Punkte übertreffen. Sie wird bereits von jedem Blueblood-College-Programm mit 17 Stipendienangeboten umworben. Olson ist immer effizient und führt ein Buch und einen Zeitplan für jeden Kontakt, den sie mit jedem College-Coach hat. „Es geht darum, Beziehungen aufzubauen“, erklärte sie.

Trotzdem sagte Olson, sie sei nervös, als sie Anfang des Jahres nach Indianapolis ging, einer von 34 Spielern, die eingeladen wurden, für die U16-Nationalmannschaft zu spielen.

Schnell merkte sie, dass sie dazugehörte. 'Die Mannschaft zu wissen, dass ich mit den Top-Spielern mithalten kann, war ziemlich cool, denke ich', sagte sie.

Vergleiche mit Paige

Olson beschreibt sich selbst als vielseitig und in der Lage, vom Point Guard bis zum Power Forward in Offensive und Defensive überall zu spielen. Sie wird wahrscheinlich als Shooting Guard im College enden, aber sie liebt es, den Ball in ihren Händen zu haben. „Ich liebe es, schnell zu spielen“, sagte sie. „Ich liebe es zu fahren, zu überholen. Ich liebe es, meine Teamkollegen offen zu finden. Ich liebe es, im Übergang zu spielen.'

Storm ist zuversichtlich, dass Olson die nationale Rangliste in ihrer Klasse weiter erklimmen wird. Bis zur Spitze vielleicht am Ende ihrer Highschool-Karriere.

Das bringt natürlich Vergleiche mit dem ehemaligen Hopkins-Star und aktuellen UConn-Spieler Paige Bueckers.

Storm scheut sich davor. Solche Vergleiche setzen einen Spieler sehr unter Druck. Aber er wird das sagen:

Olson ist größer, stärker und in der Lage, mehrere Positionen zu spielen, als es Bueckers im gleichen Alter war.

'[Olson] ist in Bezug auf das Sehen des Bodens sehr ähnlich', sagte Storm. 'Ich habe mit College-Trainern gesprochen, Leuten, denen ich vertraue, und sie sagten, dass sie denken, dass sie irgendwann die beste Spielerin im College-Basketball sein kann.'

Als Achtklässlerin erzählte Olson Swann, dass ein Ziel, das sie hatte, darin bestand, in einem Spiel einzutauchen, bevor sie ihre Highschool-Karriere beendete. 'Ich schaue sie jetzt an', sagte Swann, 'und ich denke, 'das könnte passieren.''

Im Moment, da Liv's Lawns gepflegt und bereit ist, zum Trainingslager nach D.C. zu fahren, blickt Olson – aufgeregt darauf, auf der Reise nach Mexiko ihr fließendes Spanisch zu üben – nur ein paar Wochen in die Zukunft.

Patrick Reed-Ryder-Cup 2016

'Ich freue mich, zu spielen', sagte sie. »Und spielen Sie mit diesen Leuten. Ich denke, es ist ein ziemlich gestapeltes Team, aber alle spielen zusammen. Ich denke, es wird eine gute Erfahrung sein.'

Bückers Marken

Bueckers ist ein Markenzeichen von 'Paige Buckets' und strebt einen Gewinn von 1 Million US-Dollar an

Der ehemalige Hopkins und aktuelle Connecticut-Standout Paige Bueckers ist der neueste College-Star, der hofft, mit den neuen NCAA-Regeln Geld zu verdienen.