Bank, Restaurant zieht in das Pier One-Gebäude an der St. Paul's Grand Avenue ein

Nach 18 Monaten Leerstand wird das Gelände des geschlossenen Pier One Imports-Geschäfts an der beliebten Grand Avenue in St. Paul zum neuen Hauptsitz der Coulee Bank und einem Sweetgreen-Restaurant.

Der neue Standort in 733 Grand Av. wird der Coulee Bank, die jetzt auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegt, mehr Platz sowie erstmals Platz für einen Parkplatz und eine Durchfahrt verschaffen. Coulee wird etwa 60 % des Platzes einnehmen. Die Bank soll im Dezember eröffnen.

mn home outlet coon rapids

Sweetgreen, das seinen Sitz in Chicago hat und diese Woche gerade seinen Grand Avenue-Mietvertrag abgeschlossen hat, wird voraussichtlich einige Zeit später eröffnet.

Ron Smith, ein Anwalt aus St. Paul, der das Gebäude seit 30 Jahren besitzt, sagte, dass die Suche nach Mietern für den Ersatz von Pier One länger dauerte als erwartet, sagte jedoch, dass die Bank und das Restaurant das Gefühl eines der geschäftigsten Einzelhandelsknoten von St. Paul bewahren werden.

Einen Block entfernt in den Restaurants Dixie's on Grand und Saji-Ya erhielt der Vorschlag, diesen Standort durch ein fünfstöckiges Apartmentgebäude mit Restaurants zu ersetzen, letzten Monat grünes Licht vom Stadtrat von St. Paul, trotz einiger Widerstände aus der Nachbarschaft. Dieses Projekt wird von Reuter Walton aus St. Louis Park entwickelt und soll im nächsten Jahr mit dem Bau beginnen.

Simon Taghioff, Vorsitzender der Gebietsplanung und Landnutzung der Summit Hill Association, sagte, der Nachbarschaftsrat habe die Pläne für den Standort Pier One in den letzten zwei Jahren mehrmals überprüft. Nachbarn unterstützten eine sichtbarere Straßenpräsenz der Coulee Bank und begrüßten ihre Durchfahrt, sagte er.

'Wir möchten, dass diese Site wieder genutzt wird, und wir lieben es, dass Coulee, ein lokales Unternehmen, sie in der Nachbarschaft verankert', sagte Taghioff. 'Das bedeutet mehr Menschen in der Nachbarschaft und es ist großartig für die Grand Avenue.'



HTG Architects und Tom Greeningers TMG Construction haben bereits damit begonnen, die 4.000 Quadratmeter große Fläche für die neuen Mieter umzubauen, teilte die Leasingfirma Cushman & Wakefield mit.

William Melin, der Leasingagent bei Cushman & Wakefield, lobte Smith und sagte, er habe sorgfältig dafür gesorgt, dass 'wir die richtige Passform für die Grand Avenue haben'.

Lorbeer und Hardy ein feines Durcheinander

Pier One gab im Januar 2020 bekannt, dass die meisten seiner 12 Twin Cities Stores geschlossen werden. Das Geschäft in der Grand Avenue schloss im Frühjahr nach 30 Jahren im Geschäft.