Amazon baut viertes Twin-Cities-Lager in Woodbury

In Woodbury ist die Standortbewertung im Gange, wo Amazon.com plant, nächstes Jahr sein viertes Twin Cities-Verteilerzentrum zu eröffnen, bestätigten die Stadtbeamten.

babys r uns richfield mn

Das Projekt, das in den öffentlichen Versammlungsprotokollen der Stadt als 'Projekt Belle' bezeichnet wurde, um die Nennung des Mieters zu vermeiden, soll Arbeitsplätze für 500 Arbeiter schaffen und in zukünftigen Weihnachtsgeschäften auf das Doppelte anwachsen.

Der Stadtplaner von Woodbury, Eric Searles, sagte, dass das 515.000 Quadratmeter große Vertriebszentrum an der südwestlichen Ecke der Hudson Road und der Manning Avenue im Spätsommer fertiggestellt werden soll. Ryan Cos. mit Sitz in Minneapolis entwickelt das 73 Hektar große Gelände.

Ryan baute 2016 auch das knapp 1 Million Quadratmeter große Logistikzentrum von Amazon in Shakopee. Amazon eröffnete Ende August ein 750.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum in Lakeville, das nur für große Produkte mit einem Gewicht von 50 Pfund oder mehr ausgelegt ist.

Im Mai gab die Stadt St. Cloud bekannt, dass Amazon dort ein neues Lieferzentrum baut, das noch vor Jahresende eröffnet werden soll.

Amazon-Sprecher Scott Seroka lehnte es ab, sich zu dem Projekt in Woodbury zu äußern, sagte jedoch, Amazon habe in diesem Jahr 250 neue Lager, Fulfillment- und Distributionszentren in den USA eröffnet, davon 100 im September.

„Wir wachsen so schnell“, sagte Seroka und fügte hinzu, dass Amazon alles unternehme, um Verbraucherprodukte „so schnell wie möglich“ an die Kunden zu liefern.



Der Wettlauf um neue Vertriebsstandorte spricht für die wachsende Nachfrage nach selbst gelieferten Waren, ein Trend, der sich in den letzten Jahren beschleunigt und während der COVID-19-Pandemie explodiert hat.

Veränderte Verbraucherpräferenzen haben landesweit und in Minnesota einen Boom beim Bau von Lagerhäusern ausgelöst. Der Industriebauwahn trägt dazu bei, den Einbruch des Büroimmobiliensektors auszugleichen, der zu kämpfen hat, seit die Coronavirus-Pandemie viele Mitarbeiter gezwungen hat, aus der Ferne zu arbeiten.

Ryan Cos., das auch ein 245.000 Quadratmeter großes Talamore Senior Living Center in Woodbury baut, lehnte es ab, sich zu Amazon oder dem Lagerhausprojekt in Woodbury zu äußern. Über die Baukosten machte sie keine Angaben.

Nächstes Spiel des US-Frauenbasketballs

Stadtaufzeichnungen zeigten, dass das neue Lager von Amazon 18.750 Quadratfuß Bürofläche, 498.500 Quadratfuß Lagerfläche und einen mechanischen Zwischengeschoss umfassen wird.

Die Anlage wird als Verbrauchsgüter-Verteilzentrum für Satellitenanlagen in der Metropolregion und einem Vorort von Minneapolis-St. Paul-Region, sagte Stadtaufzeichnungen.

In einer E-Mail sagte Searles, dass das Amazon-Lager das neueste von mehreren Bau- und Anmietungsprojekten ist, von denen erwartet wird, dass der Vorort in der Ost-U-Bahn von Nutzen ist.

Ende letzten Jahres begann die Firma Kindeva Drug Delivery, ein von 3M ausgegliederter Pharmagroßhändler, mit dem Bau einer 139.000 Quadratmeter großen Fabrik und eines Forschungslabors nicht weit vom Amazon-Standort. Der Standort wird 250 Mitarbeiter in der Zentrale beherbergen, von denen 35 neu sind.

Gemeinsam schaffen Amazon und Kindeva „ein Geschäftsumfeld im Nordosten von [Woodbury], das letztendlich Büro-/Ausstellungsräume, Lager, Vertrieb und Leichtindustrieunternehmen bieten wird, die derzeit innerhalb der Steuerbasis der Stadt unterrepräsentiert sind“, sagte Searles in einer E-Mail.

Korrektur: In einer früheren Version dieser Geschichte wurde fälschlicherweise die Anzahl der Lagerhäuser angegeben, die Amazon in diesem Jahr eröffnet hat. Die Geschichte wurde mit der richtigen Nummer aktualisiert: 250.