Alex Kirilloff wird am Ende der Saison am Handgelenk operiert; Zwillinge erinnern sich an Willians Astudillo

Alex Kirilloff 2019 verletzte er sich zum ersten Mal am rechten Handgelenk, daher ist er geübt darin, die Schmerzen zu ignorieren, zusätzliche Übungen zu machen und weiteren Schaden zu vermeiden. Aber es ist endlich an der Zeit, es zu beheben.

Der Rookie-Outfielder und First Baseman, der sich im Mai das Handgelenk wieder verletzte, aber bald wiederkam, um weiter zu spielen, hat sich diese Woche einer lang gefürchteten Operation unterziehen müssen, um den Bänderriss zu reparieren und auf ein völlig gesundes Jahr 2022 hinzuarbeiten.

'Wir wussten, dass es einen Punkt im Jahr geben könnte, an dem er das einfach nicht mehr durchspielen konnte, und das Richtige und Kluge wäre, das Verfahren zu haben, von dem wir wussten, dass es wahrscheinlich kommt', sagte Twins-Manager Rocco Baldelli genannt. Ein Erholungs- und Reha-Programm, hauptsächlich in Fort Myers, werde mindestens acht Wochen dauern, sagte er. „Wir werden nicht versuchen, ihn dieses Jahr wieder in die Major League-Spiele zu bringen. Ziel ist es, ihn wieder auf 100 Prozent zu bringen, damit er den Schläger schmerzfrei schwingen kann.'

Kirilloff, der zum zweiten Mal in dieser Saison auf der 10-Tage-Verletztenliste steht, wird nach Cleveland fliegen, um am Freitag von einem Orthopäden operiert zu werden DR. Thomas Graham , den gleichen Spezialisten, den er konsultierte, als die Schmerzen Anfang Mai wieder aufflammten. Der damalige Arzt gab ihm Übungen und Behandlungen, in der Hoffnung, die Operation bis zum Ende der Saison zu verschieben.

kannst du bilder an echo show schicken

Aber in einer Telefonkonferenz am Montag waren sich das Team, der Arzt und der Patient einig, dass es besser ist, es jetzt zu erledigen, um Komplikationen zu vermeiden, die sich auf die nächste Saison auswirken. Die Twins sind schließlich weit aus dem Playoff-Rennen heraus, und die Verletzung hatte den Rookie an der Platte deutlich behindert.

„Er konnte den Ball wahrscheinlich nicht mit bestimmten Schwüngen versehen, die er von Natur aus könnte, die er normalerweise tun würde. Ich habe es einfach nicht geschafft«, sagte Baldelli. »Wir haben einige echte Einblicke in seine Fähigkeiten bekommen. Ich glaube, die Gesundheit hat ihn davon abgehalten, viel mehr zu tun.'

Kirilloff erreichte vier Homeruns in drei Tagen, bevor er im Mai auf die Verletztenliste kam. Seit seiner Rückkehr am 21. Mai hat der 23-jährige ehemalige Erstrunden-Pick nur vier weitere in 183 At-Fledermäusen getroffen. Er erreichte im Juli nur 0,226 mit einem 0,293 On-Base-Prozentsatz.



„Es gab immer eine gewisse Hoffnung, dass dies vermieden werden könnte, aber es basierte darauf, wie es sich anfühlte, wenn Alex schwingt. Es ist zu keinem Zeitpunkt weggegangen«, sagte Baldelli. „Der Muskelkater nahm stetig zu und wir kamen in der Saison an den Punkt, an dem wir es einfach hinbekommen, wenn es sich nicht besserte und tatsächlich in die falsche Richtung ging? Und die Antwort war ja.'

Astudillo erinnerte sich

Das vorzeitige Ende von Kirilloffs Saison hat einige große Auswirkungen auf die Zwillinge. Zum einen ermöglichte es ihnen, sich daran zu erinnern Willians Astudillo von der Klasse AAA St. Paul, eine wichtige Ergänzung zu ihrer Bank angesichts all der Verletzungen, die sie in letzter Zeit absorbiert haben. Kirilloff ist der fünfte Outfielder, der derzeit auf der Verletztenliste steht, und Luis Arraez 's Status ist ungewiss.

Astudillo schlug 0,254 mit vier Homers in 40 Spielen in St. Paul.

Kirilloffs Abwesenheit bedeutet auch die Zugabmachung zwischen dem First Baseman Miguel Sano und Feldspieler Max Kepler – wobei Kirilloff je nach Startkrug des Tages zwischen den beiden Positionen wechselt – ist vorbei. Kepler spielt bereits jeden Tag wieder und Sano rechnet damit, dass er zunächst die Mehrheit der Spielzeit bekommt, obwohl Astudillo oder sogar Mitch Garver oder Arraez könnte ein oder zwei Starts bekommen.

Für Sano, der das Spiel am Mittwoch mit einem Treffer von 0,197 mit 15 Homeruns betrat, ist es eine Chance, seine zweite verlorene Saison in Folge zu retten.

„Miguel wird eine wirklich schöne Gelegenheit bekommen, eine Menge At-Fledermäuse zu bekommen. Er hat in keiner Weise den Fokus verloren“, sagte Baldelli. „Er ist bereit für diese Gelegenheit. Ich habe mit ihm gesprochen und ihm gesagt, das ist seine Zeit.'

Usw.

  • Arraez' rechtes Knie verletzt, als er beim Versuch zu fangen stürzte Jose Abreu 's Sinking Line Drive am Dienstag war am Mittwoch noch angeschwollen, aber die Zwillinge sind noch nicht bereit, ihn ins Abseits zu stellen, sagte Baldelli. Am Donnerstag wird er erneut ausgewertet. Arraez hatte in der ersten Base kürzlich Grounder genommen, um ihn in der Aufstellung zu halten.
  • Die Zwillinge haben am Mittwoch ein Dutzend ihrer 21 Draft-Picks unterschrieben, darunter auch Drittrunden Cade Povich , ein Linkshänder aus Nebraska. Erstklässler Jagd Petty , ein High School Pitcher aus New Jersey und Shortstop Noah Müller aus Fredonia, Wis., werden voraussichtlich an diesem Wochenende im Target Field sein, um vor der Unterzeichnung physische Tests zu absolvieren.

Ebenfalls am Mittwoch unterzeichnend: Viertrunder Christian Encarnacion-Strand , ein dritter Basisspieler des Staates Oklahoma; Sechstrunder Travis Adams , ein Rechtshänder aus dem Bundesstaat Sacramento; Siebtrunder Jake Rucker , ein dritter Basisspieler aus Tennessee; Zehntklässler Ernie Yake , ein dritter Basisspieler von Gonzaga; 12.-Könner Kyler Fedko , ein Außenfeldspieler von UConn; 13.-Könner David Festa , ein Rechtshänder von Seton Hall; 14.-rounder Pierson Ohl , ein Rechtshänder vom Grand Canyon; 15.-König Mikey Perez , ein UCLA-Infielder; 16.-König Jonathan Lavallee , ein Rechtshänder aus Long Beach State; 17.-rounder Dylan Neuse , ein Outfielder von Texas Tech; und 19.-rounder Jaylen Nowlin , ein Linkshänder vom Chipola College.