Alex Goligoski bringt mit Wild . ein abgerundetes Spiel in die Heimkehr

Alex Goligoski ist im Xcel Energy Center kein Unbekannter.

Während seiner gesamten NHL-Zeit spielte er in der Arena und machte Boxenstopps in Pittsburgh, Dallas und zuletzt in Arizona.

»So oft«, sagte er.

Aber diese Besuche für die Grand Rapids, Minnesota, Eingeborene waren nicht sehr fruchtbar.

In den 22 Spielen, die Goligoski während der regulären Saison in St. Paul gelaufen ist, war er 16 Mal auf der Verliererseite – darunter drei in fünf Tagen in der letzten Saison mit den Coyotes.

'Ich bin immer gerne zurückgekommen und habe hier gespielt, bis wir das Spiel gespielt haben', sagte Goligoski.

Bald wird er jedoch reichlich Gelegenheit haben, diesen Rekord in die andere Richtung zu lenken.



Am Rande von 1.000 Spielen kehrt Goligoski zu seinen Wurzeln zurück, nachdem er als Ersatz für Ryan Suter in der Top-Paarung des Teams die Offseason-Makeover der Wilds in der Defensive übernommen hat.

„Ich bin sehr glücklich, meine Karriere zu machen und an den Orten zu spielen, an denen ich gespielt habe. Damit sich der Kreis später in meiner Karriere wieder schließt, ist es wirklich cool, über diese Erfahrung nachzudenken.“
Alex Goligoski

Seine Ankunft hat das Zeug zu einer Wohlfühl-Heimkehr, aber für Goligoski, der trotz seiner bereits erfüllenden Karriere immer noch nach Erfolg strebt, steht noch viel mehr auf dem Spiel.

'Ich möchte in einer Siegermannschaft spielen und eine Chance haben', sagte er.

So kam Goligoski in die NHL: Seine Rookie-Saison bei den Penguins war 2009, als Pittsburgh – mit dem aktuellen Wild-GM Bill Guerin eine herausragende Rolle spielte – den Stanley Cup hievte.

Als er zwei Jahre später zu den Stars getauscht wurde, formierte sich Dallas neu, aber mit der Zeit wurde das Team in der Western Conference viel wettbewerbsfähiger, holte sich sogar einen Divisionstitel und verdrängte St. Louis in der zweiten Runde 2016 auf sieben Spiele.

Nach dieser Saison unterschrieb Goligoski bei den Coyotes und hat seitdem nur einmal die Playoffs erreicht. Als er im Juli Free Agent wurde, ging es ihm ums Gewinnen.

Suni Lee und Simone Galle

'Letztes Jahr gegen diese Jungs zu spielen, war wirklich schwer, gegen sie zu spielen', sagte Goligoski über die Wild. „Als ich sie in den Playoffs beobachtete, dachte ich, sie würden diese Serie mit Sicherheit gegen Vegas gewinnen. Das ganze Jahr über so konstant, dass sie ein richtig gutes, hartes Team geworden sind. Das war also einer der Gründe, warum ich hierher kommen wollte.'

The Wild brauchte einen linkshändigen Verteidiger, der neben Kapitän Jared Spurgeon spielen sollte, nachdem er die Verbindung zu Suter abgebrochen und Goligoski zu einem Einjahresvertrag über 5 Millionen US-Dollar verpflichtet hatte. Guerin hat einen Spieler gewonnen, der langlebig ist (Goligoski hat in Spielen in einer Saison zweimal die NHL-Führung erreicht) und zuverlässig (er hat während seiner Karriere durchschnittlich 22 Minuten und 39 Sekunden Eiszeit pro Spiel). Er gilt als geschickter Verteidiger, der den Puck bewegt, und war in der vergangenen Saison auch Neunter in der Liga bei geblockten Schüssen (108).

Karrierestatistik von Alex Goligoski

Er und Spurgeon hatten während der Vorbereitungsaktion am Donnerstag eine weitere Chance, an ihrer Partnerschaft zu arbeiten, einem 3: 2-Erfolg in der Verlängerung gegen Chicago im Xcel Energy Center, der ein Tor von Goligoski in der dritten Periode beinhaltete. The Wild eröffnet die Saison am kommenden Freitag in Anaheim.

'Ich möchte tun, was ich kann', sagte der 36-jährige Goligoski, der mit seiner Frau Amanda und den beiden Kindern Roman (5) und Mila (3) in Minneapolis lebt Linien. Ich möchte dieses Team und die Richtung, die es eingeschlagen hat, ergänzen und es hoffentlich noch mehr hervorheben und uns helfen, den nächsten Schritt zu gehen.'

Goligoski war 15, als die Wild in die NHL eintraten, und er wurde ein Fan. Er erinnert sich sogar daran, wie er herumgesprungen ist, als Andrew Brunette in den Playoffs 2003 in Spiel 7 gegen Colorado in der Verlängerung ein Tor erzielte.

Sich eines Tages für die Wildnis zu rüsten, war für Goligoski jedoch keine Möglichkeit, erwachsen zu werden.

'Ich hatte zu diesem Zeitpunkt gehofft, vielleicht nur High-School-Hockey zu spielen und es vielleicht aufs College zu schaffen', sagte Goligoski, der beides als herausragender Spieler bei den Grand Rapids erreichte, bevor er die Gophers drei Spielzeiten lang vertrat.

Schließlich machte die Idee, es in die NHL zu schaffen, Klick, und Goligoski wurde 2004 in der zweiten Runde von den Penguins auf den 61. Gesamtrang gedraftet.

Elvis Schwarz-Weiß-Filme

'Ich habe überall geliebt, wo ich gespielt habe', sagte Goligoski. „Ich bin sehr glücklich, meine Karriere zu machen und an den Orten zu spielen, an denen ich gespielt habe. Damit sich hier später in meiner Karriere ein Kreis schließt, ist es wirklich cool, über diese Erfahrung nachzudenken.'

Und es ist nicht vorbei.

Das nächste Kapitel auf vertrautem Terrain fängt gerade erst an.

'Ich glaube wirklich, dass dies perfekt zu mir passt', sagte Goligoski, 'und die Tatsache, dass es mein Heimatstaat ist, ist nur ein Bonus.'

Kühn verletzt, als Dumba Wild einen weiteren OT-Sieg in der Vorsaison beschert

Kühn verletzt, als Dumba Wild einen weiteren OT-Sieg in der Vorsaison beschert

Matt Dumba brach ein 2:2-Patto nach 2 Minuten und 34 Sekunden in der Verlängerung, was den Wild einen Sieg bescherte, aber das Team muss sich auch mit einer Verletzung von Matt Boldy auseinandersetzen.