St. Paul's Stokley ist ein Hitmaker mit Mint Condition und veröffentlicht jetzt ein ehrgeiziges Soloalbum

Während er auf die Veröffentlichung seines oft verzögerten Albums wartete, war St. Paul-Sänger Stokley Williams ging zu einer Rollschuhbahn in Los Angeles, um ein Video mit Snoop Dogg zu drehen. Er nahm aus der Ferne ein Duett mit der Grammy-ergreifenden Sensation H.E.R. Er flog für einen Videodreh nach Ghana, um der afrikanisch betitelten LP eine authentische Note zu verleihen.

'COVID hat diesem Album geholfen, tiefer in Bereiche vorzudringen, in die ich normalerweise nicht gegangen wäre', sagte der langjährige Frontmann der Hitmacher Mint Condition. „Es waren Starts und Stopps und Unsicherheit. Es bot einige Herausforderungen, aber auch andere Chancen.'

'Sankofa', sein zweites Soloalbum, erscheint am Freitag endlich. Ein ohrenöffnendes Fest aus Texturen, Farben und Seele, es umfasst Jazz, R&B, Hip-Hop, Rock, Pop, panafrikanische Klänge – was auch immer – alles mit einem modernen, elektronischen Furnier und Williams' geschmeidigem Stevie Wonder- evozierende Stimme.

Der Titel von Ghanas Akan-Stamm 'ist ein Wort, das ich mein ganzes Leben lang gehört habe', sagte der Sänger, der sich jetzt einfach als Stokley bezeichnet. „Meine Eltern sind Erzieher. Es bedeutet wörtlich 'Gehen Sie zurück und holen Sie es sich'. Es sind nur deine Wurzeln. Sankofa schaut rückwärts, während er vorwärts fährt. Denken Sie daran, wo Sie herkommen, um zu wissen, wohin Sie gehen.'

Ursprünglich für die Veröffentlichung im letzten Jahr vorgesehen, wuchs die äußerst lohnende Sammlung während der Pandemie auf 18 Titel an.

„Im Laufe der Zeit habe ich immer mehr Leben hochgeladen“, erklärte er kürzlich in einem Interview im Como Lakeside Pavilion in seiner Heimatstadt. AARON LAVINSKY • aaron.lavinsky@startribune.com Stokley Williams stand für ein Porträt in der Nähe des Como Lakeside Pavilion in St. Paul, Minnesota] R&B-Star Stokley wurde am Dienstag, 24. August 2021 in der Nähe des Como Lakeside Pavilion in St. Paul fotografiert. Min.

Der genreübergreifende Multi-Instrumentalist besteht darauf, dass er „überall passt“. Die erste Single des Albums, der Slow Jam 'Sie,' veröffentlicht im Jahr 2019, stieg letztes Jahr auf Platz 1 der Billboard-R&B-Charts für Erwachsene, wo Hits von H.E.R. und Robin Thicke wohnen.



Anstelle eines konsistenten Sounds ist das Thema, das sich durch „Sankofa“ zieht, Rhythmus – coole, sanfte, funky, tanzbare, sexy, beruhigende Rhythmen.

Das ist nicht verwunderlich, denn Stokley begann im Alter von 4 Jahren als Schlagzeuger. Er hat auf Platten von Janet Jackson, Usher und natürlich Mint Condition gespielt, der Gruppe, die er mit Kommilitonen der St. Paul Central High School gegründet hat. Er hat auch in Twin Cities mit Dr. Mambo's Combo, den Steeles, Estaire Godinez und verschiedenen Jazz-Ensembles getrommelt.

„Sankofa“ enthält sogar die unverwechselbaren Klänge der Steel Pan Drum, dem karibischen Instrument, mit dem der junge Stokley studiert hat Meister Cliff Alexis Sr.

»Die Leute betrachten die Stahlpfanne immer als Urlaubsobjekt«, bemerkte Stokley. „Nein, es ist ein erstaunliches Instrument, das in jedem Genre eingesetzt werden kann. Ich werde es in das Mainstream-Leben einbringen. Es ist auch eine Ode an meinen Lehrer.'

Stokley nickt auch seinem Vater Mahmoud El-Kati zu, einem pensionierten Professor für Afroamerikanistik am Macalester College und einem bekannten Aktivisten, der Spoken-Word-Passagen zu „Sankofa“ beisteuert.

»Es war nicht vollständig, es sei denn, er war dort. Er ist das A und O, der Anfang und das Ende“, sagte Stokley.

Zurück mit Jam und Lewis

'Sankofa' verbindet Stokley auch wieder mit seinem ersten Plattenlabel, Jimmy Jam und Terry Lewis' Perspective Records.

Mint Condition, mit Stokley am Lead-Gesang und am Schlagzeug, unterzeichnete 1989 bei Perspective und schrieb später Hits der 90er wie 'Breakin' My Heart (Hübsche braune Augen)' und 'Du schickst mich Swingin'. '

'Ich wollte schon seit Jahren, dass er ein Soloalbum macht, selbst als er bei Mint war, was nicht so gut ankam, weil er so loyal ist', sagte Lewis.

wann geht tom brady ins bett

„Er ist der Musiker eines Musikers. Außerdem erinnert uns Stokley daran, dass wir Prinzipien und Ehre in unserer Kultur vermissen, wenn er so positiv über Frauen singt. Seine Lieder sind immer positiv, immer heilend. Und er wird es auf der Bühne aufgeben. Es ist irgendwie eingebaut, wenn Sie aus Minneapolis oder St. Paul kommen.'

Mint Condition ist zuletzt bei einem Pre-Super Bowl-Konzert im Jahr 2018 zu sehen, das von Jam und Lewis kuratiert wurde.

„Ich tue, was ich tue. Jeder hat andere Dinge im Gange«, sagte Stokley. „Hoffentlich kommen wir irgendwann wieder und vergleichen unsere Erfahrungen. Ich bin auf einem Weg, den ich in der Band nicht gehen konnte.'

Nach der Veröffentlichung seines ersten Soloalbums im Jahr 2017 tourte er mit der Revolution, der Blütezeitband von Prince, und sang jede Nacht eine Handvoll Purple Tunes.

'Ich musste Teil dieses Erbes sein und dann ging ich an die Seite der Bühne und sah als Fan zu', sagte er. 'Es war eine perfekte Ehe, weil ich hatte'Einführung in Stokley' zu der Zeit, und die Leute begannen, die Punkte zu verbinden.'

In seinen Solokonzerten singt Stokley immer noch Mint-Songs, aber jetzt hat er zwei Alben mit eigenem Material vor sich. Stokleys Album „Sankofa“, ein Fest der Farben und Rhythmen, führt ihn zurück zu Jimmy Jam und Terry Lewis’ Plattenlabel.

Um 'Sankofa' vorzuhören, hatte Stokley eine Handvoll Gigs und trat in der 'Kelly Clarkson Show' auf. Er hat auch fünf Videos von 'Sankofa'-Songs gepostet, darunter einen Remix von 'Kaskade' in Minneapolis mit seiner Tourneeband von Minnesota-Musikern.

Brandon Commodore, der seit 2008 mit Stokley zusammengearbeitet hatte (als Touring-Schlagzeuger von Mint), bemerkte während der Pandemie eine Veränderung.

'Die freie Zeit hat ihn aufgeladen und ihm eine neue Inspiration gegeben', sagte Commodore letzte Woche vor einem Stokley-Konzert in Texas. 'Mit all seinen Online-Inhalten [@stokleyofficial on Twitter und Instagram ], fand er einen Weg, mit seinem Publikum in Kontakt zu treten, wenn er nicht auftreten konnte. Und sobald Sie anfangen, in den sozialen Medien zu reisen, stellen Sie fest, dass jüngere Leute neugierig und interessiert werden.“

Scheinbar zeitlos

Stokley ist leise und artikuliert und hat eine Zen-Qualität an sich. Er ist aufmerksam und rücksichtsvoll, achtet auf seine Gesundheit und sein Wohlbefinden, ist sich seiner Wurzeln und der Zukunft seiner Kinder bewusst.

Mit 54 sieht er 20 Jahre jünger aus. Er sagt, er habe 'jede Art von Übung ausprobiert', die es gibt, und fühlt kein bestimmtes Alter.

Als er in Ghana war, arbeitete er mit jungen Models und der ghanaischen Sängerin KiDi um die 20, um ein Video für den Song zu drehen 'Frau,' Die Leute versuchten immer wieder herauszufinden, wie alt er ist.

»Der Körper, der nicht altern will«, sagte er mit einem Lächeln. »Ich versuche nur, das zu behalten, was Mama und Papa mir gegeben haben.

„Die Musik ist zeitlos“, fuhr er fort. „Ich war ein bisschen jung, nur wegen der Sensibilität und des Tons der Elektronik. Das ist beabsichtigt. Da sitze ich natürlich. Ich erkunde gerne.' Stokleys Album „Sankofa“, ein Fest der Farben und Rhythmen, führt ihn zurück zu Jimmy Jam und Terry Lewis’ Plattenlabel.

Aber er entschied sich für ein Old-School-Setting, als es an der Zeit war, ein Video von der tanzfreudigen Melodie zu machen 'Beschwingt' mit Snoop Dogg – einer Rollschuhbahn.

Snoop weiß, wie man skatet, wollte aber keine Outtakes bei TMZ sehen, sagte Stokley.

„Ich kann noch ein bisschen skaten. Es ist über 20 Jahre her. Aber ich habe noch etwas Boogie übrig.'

Mit unerwarteten Ausfallzeiten während der Pandemie bereitete er seinen Sohn auf die neunte Klasse und seine Tochter auf ihr zweites College-Jahr (ihr erstes auf dem Campus in New York) vor.

Er hat seine Kinder auch über die Rassenabrechnung in der Welt nach George Floyd beraten.

»Ich mache mir wirklich Sorgen um sie«, sagte er. 'Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mein Sohn mit mir mitfährt und von der Polizei angehalten wird: 'Pass nur auf, was ich tue.'

„Ich bin froh, dass wir [diese Erfahrung] gemacht haben. Es ist schwer zu navigieren.'

Er riet seinen Kindern: „Du kannst nicht dasselbe tun wie deine Freunde. Denken Sie daran. Bleib positiv. Versuchen Sie, vorwärts zu kommen. Erleuchte einige Leute, die es nicht verstehen.'

Als Liebhaber von Farben und Texturen bevorzugt Stokley stilvolle Outfits, oft mit afrikanischen oder floralen Mustern. Und Hüte aller Art.

Er kann mehr als 2.000 haben. Manche sind in Kisten, manche hängen an der Wand, manche in Schränken gestapelt. »Manche habe ich vergessen«, gab er zu.

„Ich habe Hüte, verschiedene Designs und Farben schon immer geliebt. Nur was es für das Outfit tut. Was es für Stimmungen tut. Und das ist manchmal praktisch, besonders hier im Winter.

„Es ist ein Rückschlag. Mein Großvater trug früher Hüte. Es ist eine Art Ode daran.

»Es ist Sankofa. Es ist Teil Ihrer Absicht.'

Twitter: @JonBream • 612-673-1719