4 kostenlose Streaming-Optionen, die Sie möglicherweise verpassen

Es gibt mehr kostenlose Streaming-Kanäle, als Sie vielleicht vermuten. Die meisten sind im Vergleich zu Netflix oder Hulu unauffällig, aber sie haben mehr Inhalte, als Sie in sechs Leben jemals konsumieren werden. Da es kein kostenloses Mittagessen oder eine kostenlose Anzeige von 'Free Willy' gibt, müssen Sie Werbung ertragen, wie wir es alle in der prähistorischen Netzwerkära getan haben.

Mall of America Comedy-Club

Ihre Optionen umfassen:

TV-Röhren : Vom Magazin Variety als „größter unabhängiger Videodienst“ bezeichnet, bietet Tubi mehr als 12.000 Filme und Fernsehsendungen der großen Studios. Ein neuer Deal im Jahr 2019 fügte 400 Serien und Filme von NBCUniversal hinzu, darunter „Ben-Hur“ – die Version von 2016, nicht das Schlachtross von Charlton Heston – und Fernsehsendungen wie die Restaurant-Reality-Show „Hell’s Kitchen“. Wenn Sie sich all diese angesehen haben, können Sie weitermachen zu ...

Pluto-Fernseher : Pluto TV ist im Besitz von Viacom und verfügt über mehr als 200 Kanäle, darunter Inhalte von BBC, Newsmax, CNN und anderen. Es gibt einen reinen 'Baywatch' -Kanal und einen für Comedy Central, falls Ihre Binge-Pläne Wackeln und Kichern beinhalten. Nicht interessiert? Auch wenn die „Baywatch“-Folgen neu gemastert wurden? Dann versuche es ...

Knistern : Es ist ein Sony-Dienst mit den üblichen Angeboten – Filme, Fernsehsendungen und eigene Inhouse-Shows. Der Katalog mag Leute ansprechen, die die Tage vor dem Kabel vermissen – „Seinfeld“ lebt hier ebenso wie „Archie Bunker’s Place“ und „Fantasy Island“.

Vudu : Es ist nicht völlig kostenlos. Sie können Filme ausleihen, bevor sie auf DVD erscheinen, oder Staffeln von Fernsehsendungen wie 'Rick and Morty' kaufen. Aber es gibt eine solide Auswahl an kostenlosen Inhalten mit Anzeigen. Mit einer Bibliothek von 24.000 Filmen und 8.000 TV-Episoden ist der Katalog einer der größten im Streaming-Geschäft. Besitzer: Walmart.

Sie könnten sich fragen: Auf welchem ​​Kanal sind diese Dienste? So funktioniert es leider nicht – Sie müssen die App für Ihr Gerät besorgen, sei es ein Roku, Amazon Fire, Google Chromecast, Apple TV oder was auch immer Sie haben. Je nach Gerät stehen Ihnen möglicherweise mehr kostenlose Optionen zur Verfügung.



Moderne „Smart“-Fernseher verfügen normalerweise über eine Funktion zum Hinzufügen von Apps direkt zu Ihrem Fernseher. Wir würden sagen 'Konsultieren Sie Ihr Handbuch', aber Sie haben es wahrscheinlich weggeworfen, also googeln Sie einfach die Modellnummer Ihres Fernsehers und sehen Sie, wie einfach es ist, kostenloses Streaming hinzuzufügen.

Übrigens sind sie nicht ganz kostenlos. Sie müssen für Strom bezahlen. Ja, Strom, plus Werbung – es reicht aus, um jemanden dazu zu bringen, einfach das Set zu verkaufen und in die Bibliothek zu gehen.